10 Schritte zur Selbstliebe und zum Selbstmitgefühl

Manche Menschen glauben, dass Selbstliebe und Selbstmitleid zwei getrennte Begriffe sind, aber um ehrlich zu sein, gehen sie Hand in Hand und sind untrennbar miteinander verbunden.

Letztendlich ist der wichtigste Aspekt der Selbstliebe und des Selbstmitgefühls, dass man lernt, sich selbst zu lieben und sich selbst gegenüber freundlicher zu sein, wenn man es nicht schon tut.

Um den erleuchtenden Weg der Selbstliebe und des Selbstmitgefühls zu beschreiten, sind hier unsere Tipps, die Ihnen helfen sollen.

1. Lerne nein zu sagen

Durchsetzungsvermögen ist eine der wichtigsten Fähigkeiten im Leben, die Sie jemals brauchen werden. Durchsetzungsvermögen bedeutet, dass Sie für sich selbst eintreten und Ihre Bedürfnisse (sowie die Bedürfnisse anderer Menschen) vorbringen können. Manchmal sind wir im Leben mit Situationen konfrontiert, in denen wir unter Druck stehen oder die Gefahr laufen, überlastet zu werden Nein zu sagen und Prioritäten zu setzen ist wichtig.

2. Lernen Sie, Ihre Stärken zu nutzen, aber erkennen Sie Ihre Fehler an

Feiern Sie Ihre Stärken. Feiern Sie, wer Sie sind, und spielen Sie mit Ihren Stärken. Es ist so einfach, uns selbst zu kritisieren, aber das ist nur negativ. Seien Sie stolz auf alles, was Sie können und erreicht haben. Nachdem Sie das gesagt haben, erkennen Sie Ihre Fehler an und arbeiten Sie daran.

Schließlich ist niemand perfekt und wir haben alle unsere Schwächen.

3. Pass auf dich auf

Sei freundlicher zu dir selbst und gönne dir etwas. Machen Sie eine Pause und entspannen Sie sich. Haben Sie Momente, in denen Sie sich selbst belohnen können. Kümmere dich um deinen Körper – deine körperliche und geistige Gesundheit sind gleichermaßen wichtig.

Lesen Sie auch  So erstellen Sie einen ABC-Plan für Ihre Morgenroutine

4. Umgib dich mit positiven Menschen

Es ist schön und gut, sich selbst zu lieben und sich selbst gegenüber mitfühlend zu sein, aber wenn Sie von giftigen Menschen umgeben sind und sich in einer giftigen Umgebung befinden, werden diese Gefühle der Selbstliebe und des Selbstmitgefühls schnell verschwinden, nicht Egal, wie stark und unbeeindruckt Sie von anderen Menschen sind. Lassen Sie diese giftigen Menschen hinter sich – oder halten Sie zumindest Abstand zu ihnen – und umgeben Sie sich mit positiven Menschen, die Sie bestmöglich beeinflussen können.

5. Vertrauen Sie auf Ihre Talente, Fähigkeiten und Fertigkeiten

Genauso wie bei meinem vorherigen Punkt über das Umarmen Ihrer Stärken, vertrauen Sie auf Ihre Fähigkeiten. Schämen Sie sich nicht, wenn Sie nicht über eine bestimmte Fähigkeit verfügen. Umarme stattdessen, was du kannst und zeige, dass du gut in dem bist, was du tust.

Zum Beispiel habe ich das Schreiben immer geliebt, aber ich fühlte mich nicht gut genug darin und fühlte mich, als könnte ich nicht ausdrücken, wie sehr ich es liebte. Jetzt feiere ich die Tatsache, dass ich Schriftsteller bin und ich liebe es. Tatsächlich habe ich, seit ich mir meiner Fähigkeiten sicher bin und mich darauf eingelassen habe, dass dies etwas ist, in dem ich gut bin, ein auf Essays basierendes Studium an der Universität absolviert und strebe jetzt eine Karriere in den Medien an. Wenn Sie einmal feiern, worin Sie gut sind, eröffnen sich Ihnen neue Möglichkeiten und Sie können sich sicher und glücklich fühlen.

6. Zeigen Sie Dankbarkeit

Sei dankbar dafür, wer du bist. Seien Sie dankbar für Ihre Qualitäten und umgeben Sie sich mit denen, die Sie auch schätzen.

Lesen Sie auch  Wie man im gegenwärtigen Moment auch als Besorgniserregender lebt

7. Behandle andere, wie du behandelt werden möchtest …

… aber am wichtigsten, gönnen Sie sich, wie Sie behandelt werden möchten. Sie verdienen Freundlichkeit, Respekt, Liebe und Mitgefühl. Behandeln Sie sich also so, dass Sie zeigen, dass Sie diese Eigenschaften haben und verdienen.

8. Üben Sie täglich, positive Aussagen zu machen

Es mag ein bisschen seltsam klingen, aber wenn Sie sich regelmäßig positive Aussagen machen – in Ihrem Kopf oder laut -, kann dies dazu beitragen, Ihr Selbstvertrauen zu stärken, Vertrauen in sich selbst zu setzen und Selbstliebe zu zeigen. Es ist so wichtig, an sich selbst zu glauben und positive Aussagen zu machen, um dies zu erreichen.

Beispiele für positive Affirmationen:

„Ich bin gut genug“

„Ich liebe meine Qualitäten.“

„Ich bin mehr als fähig, meine Ziele zu erreichen.“

„Ich bin besonders.“

„Ich habe das Recht, mit Würde und Respekt behandelt zu werden.“

„Ich bin talentiert.“

„Ich habe viel Potenzial.“

„Ich habe eine Menge großartiger Dinge zu bieten – ich bin eine Bereicherung.“

„Ich glaube an mich.“

„Ich liebe, wer ich bin.“

9. Achten Sie auf Ihre Gedanken und Handlungen

Achten Sie auf diese bösen Gedanken und Handlungen. Es ist so einfach, negativ zu denken, an sich selbst zu zweifeln und sich selbst zu kritisieren, aber sobald Sie dies bemerken, können Sie diesen Gedanken und Handlungen etwas Positives entgegensetzen.

10. Denken Sie daran: Sie sind doch ein Mensch

Verurteile dich niemals selbst oder lege dich nicht hin. Es ist in Ordnung, Fehler zu machen – wir sind nicht perfekt und das Leben ist voll von guten und schlechten Zeiten. In Bezug auf Selbstmitgefühl ist es am wichtigsten, sich daran zu erinnern, dass wir alle eine gemeinsame Menschlichkeit teilen. Sobald Sie dies zur Kenntnis genommen haben, ist es viel einfacher, Liebe und Mitgefühl für sich selbst zu haben.

Lesen Sie auch  Wie ich ein wöchentliches Empfehlungsritual für meine Ziele praktiziere

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...