12 Gründe, warum Sie nicht so glücklich sind, wie Sie es möchten

Glück steht ganz oben auf der Liste aller Erfolge. Am Ende unserer Tage wollen wir uns glücklich fühlen und gut leben. Aber oft fühlen wir uns unglücklich und sind uns nicht sicher, warum das Glück für uns nicht passiert.

Was machen wir falsch? Warum kämpfen wir, um Glück zu finden?

Wenn wir herausfinden, was Glück nicht ist, können wir erkennen, wo und wann wir unser Glück verschwenden.

Glück ist eine Entscheidung von Moment zu Moment und kein Endziel, da wir ständig schwanken. Wir müssen uns entscheiden, glücklich zu sein. Wieder und wieder.

Natürlich tauchen ständig Straßensperren auf. Wir werden einen verstörenden Gedanken haben und dann entscheiden wir uns, unseren freudigen Moment ruinieren zu lassen.

Das haben wir alle schon durchgemacht.

Wir haben eine tolle Auszeit mit Freunden und erhalten von unserem Chef eine E-Mail mit einem wichtigen Memo, das wir eigentlich versenden sollten, aber nicht. Der Chef ist verärgert und plötzlich fühlt sich Ihr Tag mit Freunden wie eine Pleite an. Das ist ein einfaches Beispiel, aber solche Fälle kommen so oft vor und wir müssen uns entscheiden, ob wir unseren Tag ruinieren wollen oder nicht.

Wenn wir nach den Gründen suchen und analysieren, warum wir unglücklich sind, können wir möglicherweise schneller aus dem Unglück ausbrechen. Wir können Werkzeuge verwenden, um uns wieder ins Licht und aus der Dunkelheit zu bringen, wenn harte Dinge auftauchen.

Hier sind einige Gründe, warum Sie möglicherweise nicht so glücklich sind, wie Sie es möchten.

Sie glauben jedem Gedanken

Eines der lebensveränderndsten Bücher zur Persönlichkeitsentwicklung, das ich je gehört habe, war das von Byron Katie Lieben, was ist. Die Idee ist, anhand ihrer vier Fragen zu überlegen, wie die wahre Realität einer Situation aussieht.

Wenn Sie sich einer schwierigen Situation nähern, fragen Sie sich: „Ist das wahr?“ Können Sie wirklich ohne Zweifel sagen, dass Ihr Gedanke die Wahrheit ist? Oft ist es nicht wahr, aber wir haben unsere eigene Realität geschaffen.

Hier ist der Grund, warum dies hilfreich ist: Wenn Sie anfangen, Dinge zum Nennwert zu halten, anstatt Ihre eigenen Erwartungen zu addieren, können Sie erkennen, wo Sie eine fiktive Geschichte erstellen. Welche Ideen haben Sie sich ausgedacht? Und vor allem, wie dienen Ihnen diese Gedanken??

Sie glauben nicht, dass Sie es wert sind

Unsere Kindheitserfahrungen prägen viele von uns heute und viele von uns denken negativ über schlechte Erfahrungen, die wir gemacht haben. Wir glauben, dass wir kein Glück verdienen, weil wir Vergangenheit haben und Fehler gemacht haben. Wir sind uns nicht sicher, ob wir es verdienen, erfolgreich zu sein, oder ob wir die Fähigkeit haben, dies jemals zu erreichen. Der Mangel an Selbstvertrauen lässt uns unsere Wertigkeit in Frage stellen.

Lesen Sie auch  28 Time-Batching-Ideen, um noch schneller als geplant fertig zu werden

Sobald jemand uns kritisiert, weckt es etwas in uns und wir fangen plötzlich an, nach mehr Beweisen zu suchen, um die Behauptung zu stützen. Obwohl es schwierig ist, können wir versuchen, Kritik zu verwenden, um uns Feedback zu geben und uns zu helfen, unser bestes Selbst zu werden, ohne unser Gefühl der Wertigkeit zu verlieren.

Sie warten darauf, dass der andere Schuh fällt

Manchmal möchten wir das Schlimmste erwarten, damit wir nicht enttäuscht werden, wenn etwas Schlimmes passiert. Aber das Lustige ist, dass wir auch dann enttäuscht sind, wenn wir erwarten, dass schlimme Dinge passieren.

Warum lassen Sie sich nicht über etwas aufregen? Wir können solche Angst haben, verletzt zu werden, dass wir nicht riskieren wollen, glücklich zu sein.

Du kapitulierst nicht

Sie können viele Dinge kontrollieren, aber letztendlich gibt es viele Dinge, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. In diesen Fällen fühlt es sich sehr schwierig an, die Kontrolle aufzugeben. Wir wollen die Piloten unseres Lebens sein, aber wir müssen auf etwas vertrauen, das über unsere Fähigkeiten hinausgeht. Sie können Katastrophen nicht verhindern, aber Sie können Ihr Bestes geben und dann Gott (oder was auch immer Sie glauben) den Rest überlassen. Vertraue darauf, dass das Universum deinen Rücken hat und lerne, mit dem Loslassen klarzukommen.

Sie befinden sich in einer schwierigen Situation

Gewohnheiten sind gut zu pflegen. Sie machen uns besser, stärker und disziplinierter. Aber Wiederholung kann ein Gefühl der Eintönigkeit verursachen. Und manchmal haben Sie das Gefühl, etwas zu verpassen oder nicht am richtigen Ort zu sein. Manchmal ist ein Szenenwechsel eine Lösung und manchmal kann das Gefühl signalisieren, dass Sie eine größere Veränderung benötigen. Was auch immer es ist, entscheiden Sie, ob Sie einen Sprung machen oder sich dafür entscheiden, Ihre Situation zu schätzen.

Lassen Sie sich von Ihrer Intuition leiten, um die Entscheidung zu treffen, die sich richtig anfühlt. Erzwingen Sie keine Veränderung, um aus dem Trott zu kommen, sondern hören Sie auf Ihren Körper und machen Sie die Bewegungen, für die Sie sich berufen fühlen.

Sie nähern sich Situationen mit Urteilsvermögen und nicht mit Neugier

Wir beurteilen, was wir nicht verstehen. Wir gehen von unseren Erfahrungen aus und entscheiden schnell, was und wen wir nicht mögen. Was wäre, wenn wir uns, anstatt ins Gericht zu schlüpfen, neugierig nähern würden? Wenn Sie eine Neugier-Mentalität haben, können Sie sich wundern und neugierig werden, mehr zu lernen, anstatt automatisch zu entscheiden, wie Sie sich zu jemandem oder etwas fühlen, und sich diesem Gedanken verschließen.

Denken Sie daran, neugierig zu führen und Menschen und Situationen eine Chance zu geben.

Lesen Sie auch  5 Gründe, sich für 2016 zu begeistern

Sie sehen Mangel über Überfluss

Wenn Sie sich auf das konzentrieren, was Ihnen fehlt, werden Sie eine Fülle von Mängeln feststellen. Wenn Sie sich stattdessen auf das konzentrieren, was Sie haben, werden Sie eine Fülle davon finden. Ich persönlich hätte lieber eine Fülle von Reichtümern.

Es ist mehr als genug Platz für alle.

Sie können es bei Bedarf als Mantra verwenden, da dies eine der wichtigsten Lektionen ist, die wir lernen müssen. Diese Änderung der Denkweise kann Ihre gesamte Perspektive verändern.

Sie müssen sich nicht mangelhaft fühlen.

Sie müssen keine anderen Frauen runterlassen. Sie müssen nicht neidisch sein. Sie müssen sich nicht durch den Erfolg anderer bedroht fühlen. Weil du es auch haben kannst. Wann und warum haben wir geglaubt, dass nicht genug Platz für uns ist??

Wir können uns alle gegenseitig verwurzeln. Es ist Platz.

Sie üben keine Dankbarkeit

Dankbarkeit kann uns zumindest vorübergehend aus elenden Gedanken befreien, weil sie uns zwingt, uns für einen Moment gesegnet zu fühlen.

Wenn Sie regelmäßig Dankbarkeit üben, können Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das richten, was Sie normalerweise für selbstverständlich halten, z. B. auf Ihre Fähigkeit, in einer sicheren Stadt zu fahren oder zu leben, oder sogar auf den Zugang zu sauberem Wasser.

Es gibt so viele Möglichkeiten, an Dankbarkeitsübungen teilzunehmen, z. B. ein Dankbarkeitstagebuch zu führen oder einen Dankbarkeitsspaziergang zu unternehmen.

Ich finde das, einschließlich des Grundes, warum ich dankbar bin, dass ich mich noch dankbarer fühle, als nur eine Liste zu schreiben. Beispiel: Ich bin dankbar für mein Bett, weil es bequem ist und es mir ermöglicht, mich ausgeruht zu fühlen, damit ich einen produktiven Tag haben kann.

Sie lassen andere Ihr Leben regieren

Menschen mit einer ansprechenden Persönlichkeit werden viel mit dieser zu tun haben. Wenn Sie sich bemühen, andere Menschen glücklich zu machen, werden Sie möglicherweise feststellen, dass Ihr Glück nachlässt. Es ist zwar bewundernswert und wertvoll, dass sich andere Menschen wohl fühlen, aber Sie haben sich darauf eingestellt, ein Leben zu führen, das von den Menschen bestimmt wird, denen Sie gefallen möchten.

Es ist normalerweise einfacher, andere Menschen Entscheidungen für uns treffen zu lassen. Wir müssen nicht die Wahl treffen und wir müssen nicht die Schuld fühlen, wenn etwas schief geht. Aber am Ende tun wir uns selbst leid, weil wir nicht die Person werden, von der wir dachten, dass wir sie wären. Und manchmal weiß man nicht mehr, wer man ist.

Erfahren Sie mehr über sich. Machen Sie kleine Schritte, um Wege zu finden, wie Sie sich mit einer Selbstpflege stärken können, die sich für Sie und für niemanden anders gut anfühlt.

Lesen Sie auch  So starten Sie Ihren Morgen wie der CEO einer Modemarke

Sie füllen Ihre Lücken mit der Droge Ihrer Wahl

Ihre Droge kann Alkohol, Heroin, Einkaufen, sinnloses Beobachten von Netflix oder übermäßiges Essen sein. Die Liste der potenziellen Laster geht weiter und weiter. Wir alle haben eine Fluchtmöglichkeit, wenn sich das Leben hart anfühlt und wir Gefühle haben, die wir verarbeiten müssen und die wir vermeiden wollen. Während einige süchtiger und schädlicher sind als andere, können sie alle zu einem Problem werden, wenn sie Ihr Leben übernehmen.

Natürlich wäre es leicht zu sagen, dass wir aufhören sollten, die von uns gewählte Droge zu nehmen, und anfangen sollten, uns mit unseren Gefühlen vertraut zu machen. Das ist die Lösung, aber wir wollen vorübergehende Fluchten: gesündere.

Die Flucht zum Gebet ist immer meine ultimative Lösung, wenn ich zu kämpfen habe. Versuchen Sie jedoch, ungeachtet Ihrer spirituellen Überzeugungen, eine Flucht zu finden, die für Sie funktioniert und Sie in diesem Moment wiederbelebt. Das kann ein Spaziergang sein, ein Tagebuch führen, ein Bad nehmen oder ein Lieblingsbuch lesen. Was auch immer es ist, bauen Sie es zu einer Gewohnheit auf. Wenn Sie den Drang verspüren, nach Ihrer üblichen ungesunden Flucht zu greifen, wählen Sie die bessere Alternative.

Und wenn Sie in die ungesunde Entscheidung zurückfallen, verzeihen Sie sich und versuchen Sie es erneut. Sie können es jederzeit erneut versuchen.

Du schaust nicht nach innen

Wenn Sie darauf warten, dass er Ihnen eine SMS sendet, oder wenn Sie sich Sorgen darüber machen, was andere Leute tun, vergessen Sie, sich um Ihr eigenes Geschäft zu sorgen. Sie entscheiden sich dafür, sich auf das eines anderen zu konzentrieren, und vergessen am Ende, Ihr bestes Leben zu führen.

Konzentriere dich. Sie sind dort, wo Ihre Ergebnisse liegen. Du machst die Arbeit. Du bekommst die Belohnungen. Aber nichts davon passiert, wenn Sie sich auf jemanden oder etwas anderes konzentrieren.

Sie glauben, wenn X passiert, werden Sie glücklich sein

Dein Glück ist nicht bedingt und in jedem Moment, in dem du es glaubst, verlässt du den gegenwärtigen Moment. Ich glaube daran, für die Zukunft zu planen und mich über die Möglichkeiten zu freuen, und ich glaube oft, dass das Gras grüner wird, wenn ich [hier die Lücke ausfüllen] kann.

Das Problem ist, dass es immer ein weiteres X geben wird, das erreicht werden muss. Wir können nicht zu viel Wert auf „glänzende Pfennige“ legen, wie es Jess Lively vom Podcast „The Lively Show“ nennt. Liebe dein Leben, wo es ist. Finden Sie weitere Möglichkeiten, um die Reise des Lebens zu genießen.

Nimm deine Kraft zurück und wähle das Glück. Wieder und wieder. 

Fotografie von Christian Acosta

Pin dies:

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...