2017 ist das Jahr, in dem Sie sich an die erste Stelle setzen

Sie sagen, es gibt keine Zeit wie die Gegenwart und wenn es jemals eine Zeit gäbe, sich selbst an die erste Stelle zu setzen, wäre 2017 mit Sicherheit die richtige.

Unabhängig davon, ob wir eine wachsende Gruppe von Freunden, einen kleinen inneren Kreis, einen starken „Stamm“ von Freundinnen haben oder die Gesellschaft von einem oder zwei bevorzugen, werden wir wahrscheinlich einen Großteil unserer Zeit in der Vergangenheit verbringen Jahre, in denen wir andere vor uns haben.

Viele von uns sind mit starken moralischen und ethischen Prinzipien aufgewachsen, von denen einige beinhalten, andere so zu behandeln, wie wir hoffen würden, behandelt zu werden, und die Bedürfnisse und das Glück anderer vor, über und über unsere eigenen zu stellen.

Persönlich wurde ich von Eltern erzogen, die meinem Geschwister und mir den Gedanken einflößten, dass wir alle anderen mit Freundlichkeit und Respekt behandeln sollten; gib denen, die nicht für sich selbst sorgen können; hilf den Hilflosen; unterstütze die nicht unterstützten; und die Bedürfnisse anderer vor unsere eigenen stellen. Als ich aufwuchs, glaubte ich, dass es mich glücklicher, erfüllter und ein besserer Mensch machte, andere vor mich zu stellen. In vielerlei Hinsicht war es so.

Aber in mancher Hinsicht machte es mich offen für Manipulationen und erlaubte anderen, mich auszunutzen.

Ich kann mich jedes Mal deutlich erinnern, wenn ein enger Freund oder Bekannter meine Bereitschaft ausgenutzt hat, seine Bedürfnisse und sein Glück vor meine eigenen zu stellen. Ich hatte Freundschaften, die sich aufgrund solcher Probleme auflösten, und habe Beziehungen beendet, nachdem ich mich geweigert hatte, wie eine Fußmatte übergangen zu werden.

Lesen Sie auch  So verwenden Sie die Grundierungstechnik, um Ihre Produktivität zu verdoppeln

Als ich älter geworden bin und gelernt habe zu erkennen, wann jemand kurz davor ist oder sein könnte, meinen Wunsch auszunutzen, sein Glück zu sichern, habe ich auch gelernt, meinen Fuß niederzulegen und „genug“ zu sagen. In einigen Fällen musste ich mich von Menschen entfernen, nachdem mir klar wurde, dass ich nicht der einzige Freund oder die einzige Person bin, die sie ausgenutzt oder als Mittel zu ihrem eigenen Zweck eingesetzt haben, um glücklich zu sein.

Diese Lernerfahrungen haben mir wertvolle Lektionen darüber beigebracht, was es bedeutet, mich selbst an die erste Stelle zu setzen, und was es tatsächlich bedeutet, andere vor mich zu stellen.

Es ist nicht überraschend, dass es einen Unterschied gibt, ob Sie andere vor sich selbst stellen oder sich selbst an die erste Stelle setzen, aber es ist nicht der egoistische Grund, den Sie annehmen könnten. Wir können zum Beispiel davon ausgehen, dass wir uns selbst an die erste Stelle setzen müssen, um andere auf unbekümmerte Weise anzusprechen und zu behandeln.

Die Idee, andere nicht vor uns selbst zu stellen, hat eine gewisse Konnotation. Als ob wir uns nicht um uns selbst kümmern und uns dafür entscheiden, die Bedürfnisse anderer nicht immer vor unsere eigenen zu stellen, sind wir lieblos, egoistisch, unbesorgt oder narzisstisch.

Im Gegenteil, bei „Sich selbst an die erste Stelle setzen“ geht es mehr darum, für sich selbst zu sorgen und sicherzustellen, dass Sie glücklich und gesund sind, als sich nur um das Glück anderer zu kümmern, damit Sie besser gerüstet sind, ihnen zu helfen, selbst glücklich zu sein.

Lesen Sie auch  So fangen Sie an, für emotionale Überwältigung zu tippen

Ich denke gerne daran, uns selbst als Selbstpflege zu betrachten, wobei wir uns die Zeit nehmen, für unsere eigene Gesundheit und unser Glück zu sorgen und sicherzustellen, dass wir selbst in der Lage sind, für unsere eigenen Bedürfnisse zu sorgen, ohne sie für andere zu opfern.

Sie können sich das so vorstellen, als würden Sie die Sauerstoffmasken in einem Flugzeug verwenden. In der Regel teilen die Mitarbeiter eines Flugzeugs den Passagieren mit, dass wir im Notfall unsere eigenen Sauerstoffmasken sichern sollten, bevor wir anderen mit ihren Masken helfen. Wenn wir nicht atmen können, können wir anderen sicherlich nicht beim Atmen helfen!

Wenn wir uns nicht an die erste Stelle setzen, heißt das nicht, dass wir uns nicht um andere kümmern, wie stellen wir uns dann tatsächlich an die erste Stelle? Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie 2017 mit einer achtsameren Einstellung „Ich zuerst“ angehen können, die dazu beitragen kann, Ihre Gesundheit und Ihr Glück zu gewährleisten, ohne die anderer zu verlassen.

Lebe nicht um zu arbeiten

Unsere Jobs können uns oft überfordern, insbesondere wenn wir Freiberufler sind oder in Rollen arbeiten, in denen wir ständig mit geschäftlichen E-Mails, Kunden oder Kollegen in Verbindung bleiben müssen. Es ist wichtig, in Ihrem vollen Arbeitsplan Zeit zu schaffen, um auf sich selbst aufzupassen, egal ob es sich um eine wöchentliche Massage handelt, die Sie in Anspruch nehmen können, oder um jeden Sonntagmorgen eine Wanderung zu unternehmen, um frische Luft zu atmen. Ihre Rolle als Angestellter (selbständig oder anderweitig) sollte Ihr Leben nicht dominieren.

Lesen Sie auch  Atemarbeit 101: Kann eine Atemübung Ihr Leben verändern?

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Lieben

Zeit für geliebte Menschen zu gewinnen ist besonders wichtig, wenn Sie in eine romantische Beziehung verwickelt sind. Zeit für geliebte Menschen zu nehmen und sie mit ihnen zu verbringen, ist entscheidend, um sicherzustellen, dass unsere Beziehungen zu Partnern, Freunden und Familienmitgliedern gesund sind und gedeihen.

Denken Sie an Ihre Gesundheit

Stress und Angst können sich genauso auf Ihre Gesundheit auswirken wie eine Krankheit oder ein Zustand. Wir sollten uns Zeit nehmen, damit wir uns auf unsere persönliche Gesundheit konzentrieren können, auch wenn dies bedeutet, dass wir nicht immer in der Lage sind, die Bedürfnisse anderer über unsere eigenen zu stellen.

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...