25 Gründe, warum Sie Ihr Leben mit ClickUp organisieren sollten

Vielleicht haben Sie schon viel Aufhebens um diese Produktivitäts-App namens ClickUp * gehört und fragen sich, ob sich der Hype lohnt. Oder vielleicht haben Sie noch nie davon gehört und ich werde Sie umhauen.

Ich habe viele Konkurrenten wie Trello, Asana und Monday versucht, mein Leben und Geschäft zu führen, und es gibt einfach keinen Vergleich hinsichtlich der Möglichkeiten und Möglichkeiten, die Sie innerhalb dieser Projektmanagementplattform anpassen können.

Und Sie müssen kein Team betreiben oder gar ein Unternehmen haben, um sich zu organisieren.

Ich bin jetzt seit über einem Jahr bei ClickUp und sie werden immer besser und ersetzen mehr meiner externen Bedürfnisse. Es ist vollständig anpassbar und eine All-in-One-Produktivitätsplattform.

Ich werde nur ihre Funktionen für sich selbst sprechen lassen, weil sie ehrlich gesagt Funktionen enthalten, von denen Sie nicht einmal wussten, dass Sie sie in Ihrem Leben benötigen. Und wenn Sie einmal auf ClickUp gehen, ist es schwierig, zu etwas anderem zurückzukehren.

Aber keine Sorge, wenn es sich wie eine überwältigende Plattform anfühlt, denn wir haben einen Kurs namens ClickUp for Creatives, der alles für Sie aufschlüsselt (und es sind nur 97 US-Dollar). Es bietet Ihnen Tutorials und eine Reihe von Vorlagen, die für Sie erstellt wurden, damit Sie ganz einfach ClickUp wie ein Profi verwenden können, um Ihr Leben und Geschäft zu organisieren.

Kommen wir zu den 25 Gründen, warum Sie sofort zu ClickUp wechseln sollten, um Ihr Leben zu organisieren.

1. Flexibilität der Startansicht

ClickUp hat kürzlich Änderungen an seinem Hauptbereich „Startansicht“ vorgenommen und ist jetzt flexibler als je zuvor. Sie können die Aufgaben Ihres Tages organisieren und sich in der Reihenfolge bewegen, sodass Sie Ihre Aufgaben zeitlich blockieren können. Wenn Sie eine bestimmte Zeit hinzufügen, wird sie dem Seitenleisten-Kalender hinzugefügt.

Die Startansicht ist derzeit in „Heute, Überfällig, Weiter und Außerplanmäßig“ unterteilt, sodass Sie sehen können, welche Aufgaben Sie für den Tag haben und was als Nächstes ansteht.

2. Ordner für Ihre Listen

Ich mag die Art und Weise, wie Sie eine Liste erstellen und in einzelnen Ansichten anzeigen können – und sie alle zusammen auf der Ebene „Ordner“ anzeigen können. Sie haben auch kürzlich Ordner farbcodiert gemacht!

Wenn Sie also Ihren Social-Media-Plan in soziale Kanäle aufteilen möchten, können Sie eine separate Liste für YouTube, Instagram und Tiktok erstellen. Und dann können Sie sie auf Ordnerebene insgesamt anzeigen! Wenn Sie in der Ordneransicht Daten für Ihre sozialen Beiträge festlegen, können Sie alle Elemente in einem Kalender anzeigen oder sie unabhängig voneinander in Kalendern anzeigen. Süß, richtig?

""

3. SO VIELE Ansichtsoptionen

Sie können Ihre Aufgaben in verschiedenen Stilen anzeigen: Board, Liste, Kalender, Tabelle, GAANT, Timeline – um nur einige zu nennen. Ich finde es toll, wie Sie mit einem Klick auf eine Schaltfläche die Ansicht wechseln und alle Ihre Aufgaben in mehreren Ansichtsoptionen anzeigen können – und dann die Ansichten anheften, die Sie beim ersten Durchklicken sehen möchten.

Meine am häufigsten verwendeten Ansichten sind Board, Liste, Kalender und Dokumente! Aber ich LIEBE auch die Mind-Mapping-Ansicht. Mehr dazu gleich!

Lesen Sie auch  Wo Sie Ihren Tag optimieren und mehr Zeit finden können

Außerdem können Sie Ihre Favoritenlisten und -ansichten auf der Registerkarte „Favoriten“ speichern.

4. Vorlagen

Sie können nicht nur Vorlagen von anderen Personen verwenden (wie wir sie in CFC für Sie erstellt haben), sondern Sie können auch Vorlagen erstellen, die Sie selbst wiederverwenden können. Sie können auch Vorlagen in Aufgabenbeschreibungen hinzufügen!

Sie müssen nicht mehr immer und immer wieder die gleichen Dinge tun. Die Vorlagenfunktion spart insgesamt Zeit!

5. Google Cal (2-Wege-Integration)

Einer meiner großen Vorteile für die App war die Art und Weise, wie sie mit Google Cal synchronisiert wird. Sie können Ihre Aufgaben mit der bidirektionalen Integration synchronisieren, sodass beim Hinzufügen einer Aufgabe zu Ihrem Kalender eine Synchronisierung mit Google Cal und umgekehrt erfolgt.

Ich würde sagen, sie arbeiten immer noch daran, dies zu perfektionieren, aber ich liebe es, meine Aufgaben mit Google Cal synchronisieren zu können, da ich meinen Zeitplan normalerweise unterwegs über mein Telefon verwalte.

6. Unteraufgaben

Sie können innerhalb jeder von Ihnen erstellten Aufgabe Unteraufgaben erstellen und Mini-Fristen für alle kleinen Aufgaben planen, die Sie innerhalb einer Aufgabe haben. Ich liebe es, Aufgaben in Aufgaben zu unterteilen, die weniger als eine Stunde dauern, daher können Unteraufgaben dabei helfen.

7. Zeiterfassung

Sie können die Zeit abschätzen, die eine Aufgabe für Sie benötigt, und sie dann verfolgen! Sie sind möglicherweise schockiert über den Unterschied zwischen der geschätzten Dauer einer Aufgabe und der tatsächlichen Dauer. Sie können die Zeit innerhalb einer einzelnen Aufgabe auf der Plattform verfolgen.

Die Google Chrome-Erweiterung eignet sich auch hervorragend für die Zeiterfassung, da Sie die Verfolgung im Chrome-Browser stoppen und starten können.

""

8. Dashboards

Mit Dashboards können Sie fast alles, was Sie möchten, von Ihrem Arbeitsbereich aus in einer Ansicht anzeigen.

Sie können sogar ein Banner für Ihr Dashboard erstellen und YouTube-Videos einbetten! Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, ein Dashboard einzurichten, und Sie dürfen mehrere einrichten!

9. Zielverfolgung

Legen Sie Ziele und Fristen fest und verfolgen Sie Ihren Fortschritt auf dem Weg mit der Zielverfolgungsfunktion von ClickUp. Sie können dies entweder manuell tun oder so einrichten, dass beim Abhaken bestimmter Aufgaben Ihr Fortschritt automatisch aktualisiert wird.

10. Automatisierung

Wenn Sie feststellen, dass Sie dieselben mühsamen Dinge in ClickUp wiederholen, gibt es wahrscheinlich eine Automatisierung dafür. Sie können von allen Ebenen aus automatisieren, um das Auftreten von Ereignissen auszulösen. Wenn Sie also jedes Mal Unteraufgaben erstellen möchten, wenn eine Aufgabe erstellt wird oder wenn sie in einen neuen Status versetzt wird, können Sie sie so einrichten, dass diese Vorlage automatisch eingefügt wird. Sie können sogar E-Mails automatisieren!

11. Speichern Sie Aufgaben in ClickUp in Ihrer E-Mail-Plattform

Manchmal ist es schwierig, mit all den Aufgaben Schritt zu halten, die in Ihrem normalen alten E-Mail-Posteingang landen. Deshalb finde ich es toll, wie Sie mit der Google Chrome-Erweiterung Aufgaben in Ihre E-Mail aufnehmen können. Mit ein paar Schaltflächen haben Sie eine Aufgabe in Ihrem Posteingang in ClickUp mit der Betreffzeile der E-Mail und der in der Aufgabe angehängten E-Mail hinzugefügt. Boom!

Lesen Sie auch  7 unterhaltsame Möglichkeiten, wie ich ClickUp verwende, um produktiv zu bleiben

12. E-Mails innerhalb der App

Ja, das hast du richtig gelesen. Sie können jetzt E-Mails in ClickUp senden – von Ihrer normalen E-Mail-Adresse. Wenn Sie also mit jemandem an einem Projekt in ClickUp arbeiten, können Sie eine kurze E-Mail senden, um ihn über die Fertigstellung zu informieren, ohne die Plattform zu verlassen.

Sie haben sogar die Automatisierung hinzugefügt, sodass Sie festlegen können, dass Ihr Mitarbeiter automatisch eine E-Mail sendet, wenn Sie eine Aufgabe als „geschlossen“ markieren. Oder Sie können es so einrichten, dass Sie eine E-Mail an sich selbst senden, wenn jemand ein Formular ausfüllt.

13. Abhängigkeiten

Machen Sie Aufgaben voneinander abhängig, damit Sie sicherstellen können, dass sie in der richtigen Reihenfolge ausgeführt werden. Was ich an Abhängigkeiten liebe, ist, dass Sie sie so einrichten können, dass beim Festlegen eines Fälligkeitsdatums, das andere Aufgaben blockiert, und Sie die Frist verschieben, automatisch alle anderen Daten verschoben werden.

14. Chrome-Erweiterung

Neben der Zeiterfassung in der Google Chrome-Erweiterung können Sie auch Screenshots über die Erweiterung erstellen und in einer Aufgabe speichern sowie eine Website mit einem Lesezeichen versehen. Sie können Ihrem Notizblock hinzufügen und auch eine Aufgabe hinzufügen. Dies ist eine schnelle Möglichkeit, Ihrem ClickUp etwas hinzuzufügen, während Sie sich gerade auf Ihrem Computer befinden und Ihre normalen Arbeitssachen erledigen.

""

15. Benutzerdefinierte Felder

Einer meiner Lieblingsteile von ClickUp sind die benutzerdefinierten Felder. In der Listenansicht können Sie Ihrer Aufgabe benutzerdefinierte Felder mit Beschriftungen, Kontrollkästchen, Bewertungen, Daten, Texten und vielem mehr hinzufügen. Es ist vollständig anpassbar – und ich liebe es, Markenfarben zu verwenden, um es noch persönlicher zu gestalten.

16. Mindmapping

Wenn Sie eine gute Brainstorming-Sitzung lieben, werden Sie die Mindmapping-Ansicht lieben. Sie beginnen mit einer Idee und verzweigen sich dann von dort aus. Ich liebe es, damit Ideen für Inhalte zu entwickeln.

17. Bildschirmaufnahme

Verabschieden Sie sich von Loom-Videos, denn Sie können ClickUp auch für Ihre Bildschirmaufnahmen verwenden. Ich habe diese Funktion noch nicht ausprobiert, aber ich liebe die Option und sehe sie definitiv als nützliche Funktion für Kunden.

18. Dokumente

Diese Funktion ist bei weitem nicht so robust wie sie sein könnte, aber ich liebe es, Google-Dokumente in den Abschnitt „Dokumente“ auf ClickUp einzubetten. Sie können YouTube-Videos, Webstühle und sogar Ihre Lieblings-Gifs einbetten. Sie können Bilder, Tabellen, Checklisten und vieles mehr einfügen. Ich finde es toll, dass Sie Dokumente sowohl innerhalb einer Liste als auch alle zusammen im Abschnitt „Dokumente“ anzeigen können.

19. Kollaborative Bearbeitung

Sie wissen, wie Sie in Google Text & Tabellen gleichzeitig mit einer anderen Person schreiben können, und Sie werden sehen, dass diese Änderungen sofort vorgenommen werden? Welp, das können Sie auch auf dieser Plattform!

20. Formulare

Wir verwenden ClickUp-Formulare für unsere Mitwirkenden-Anwendungen – und ich verwende sie auch für mein anderes Unternehmen. Ich finde es toll, dass Sie das Formular eines Kunden mit seinen anderen Kundeninformationen behalten können. Sie machen die Organisation sehr einfach und Sie können alle Daten, die Sie aus Ihren Formularen sammeln, exportieren.

Lesen Sie auch  Lehren aus einem sechsstelligen Job Quitter: Wie das Verlassen der Wall Street mich glücklicher machte als je zuvor

21. Wiederkehrende Aufgaben

Sie können wiederkehrende Aufgaben hinzufügen, damit Sie Ihren Prozess nicht ständig duplizieren und daran denken müssen, jede Woche etwas zu tun. Fragen Sie sich, was mache ich regelmäßig, für das ich eine wiederkehrende Aufgabe einrichten kann?

22. Teilen Sie außerhalb der App

Möchten Sie Kommentare von Personen teilen und erhalten, die ClickUp nicht verwenden? Kein Problem! Mit ihnen können Sie einen Link mit Personen außerhalb von ClickUp teilen. Sie können die von Ihnen erstellten Dokumente und Dashboards freigeben – was auf jeden Fall nützlich ist!

23. Tabellenkalkulationsalternative

Sie können Dinge wie Budgetierung und alle Arten von Dingen erledigen, für die Sie normalerweise etwas wie Excel oder Google Sheets verwenden würden. Sie haben eine Tabellenansicht, in der Sie alles in einem organisierten Format der Tabellenansicht anzeigen können. Außerdem gibt es sogar eine Berechnungs- und Formelfunktion! Ich habe nicht gescherzt, als ich sagte, dass diese Plattform robust ist.

Neun von zehn Fällen entscheide ich mich für die Verwendung von ClickUp, um etwas zu erstellen, für das ich normalerweise ein Google Sheet verwenden würde. Und wenn ich ein Google-Dokument verwende, werde ich es häufig einbetten, sodass sich alles an einem Ort befindet.

24. Beziehungen

Manchmal haben Sie eine Aufgabe, die sich auf eine andere Aufgabe bezieht, die sich in einem anderen Board oder Bereich innerhalb von ClickUp befindet, und es ist sinnvoll, sie miteinander zu verknüpfen. Sie können dies mit der Funktion „Beziehung“ in jeder Aufgabe tun.

25. Etiketten und Tags

Ich habe oben im Abschnitt „Benutzerdefinierte Felder“ Beschriftungen erwähnt, aber ich denke, dass es hier einen eigenen Platz verdient, weil ich es liebe, Beschriftungen und Tags zu verwenden. Sie können jeder Liste Beschriftungen und Tags hinzufügen, um mehr Anpassungen und eine bessere Kategorisierung und Suche hinzuzufügen. Sie können für diese beiden Funktionen beliebige Farben verwenden. Ich bin davon besessen, dass sich der Raum vollständig individuell anfühlt.

Nennen Sie mich von Ästhetik besessen, aber ich hatte so viel Spaß daran, Räume zu schaffen, die so verdammt lustig aussehen und sich so anfühlen! Weil das Organisieren sich eintönig anfühlen kann, aber wenn Sie super süße Bretter haben, die organisiert sind, ist es eine andere Geschichte!

– –

Möchten Sie loslegen? Erstellen Sie Ihr kostenloses ClickUp-Konto. Wenn Sie bereit sind, in ClickUp einzutauchen, und einen umfassenden Überblick über die Verwendung von ClickUp mit unzähligen kostenlosen Vorlagen für die wöchentliche Planung, Budgetierung, Führung Ihres Unternehmens und alles dazwischen erhalten möchten, ist alles in ClickUp for Creatives enthalten.

* Dies ist ein Empfehlungslink. Die Plattform ist völlig kostenlos. Wenn Sie sich jedoch für einen kostenpflichtigen Plan entscheiden, erhalten wir eine kleine Provision für Ihre Empfehlung.

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...