5 Fragen an Lauren Bowen von Zero Waste Memoirs


Lebensziele Mag. Dr.·3 min lesen
5 Fragen an Lauren Bowen von Zero Waste Memoirs

Null-Abfall-Leben, die Wahl des Lebensstils, um so wenig Abfall wie möglich zu produzieren, ist keine leichte Aufgabe. Aber es ist inspirierend und wir sind neugierig, mehr darüber zu lernen, was es braucht, um unsere Welt zu verbessern. Lauren Bowen vom Blog Zero Waste Memoirs unterhielt sich mit uns über ihre Erfahrungen mit einem abfallfreien Lebensstil und gab uns einige Tipps, wie wir auf einfache Weise alle umweltfreundlicher werden können. Wir besprechen ihre Inspiration, in erster Linie Abfall zu vermeiden, wie man mit einer Mitbewohnerin lebt, während man diesen Lebensstil versucht, und einen einfachen umweltfreundlichen Tausch, mit dem wir heute beginnen können.

Was hat Sie dazu inspiriert, mit Null-Abfall zu leben?? 

Null Abfall war für mich bis vor etwa einem Jahr ein völlig fremdes Konzept. Ich war auf Facebook und stieß auf einen Artikel mit Lauren Singer (vom Blog Trash is for Tossers). Sie erzählte von ihrer Reise in Richtung Null Abfall und davon, dass sie all ihren Müll der letzten drei Jahre in ein Einmachglas packen konnte. Ein Einmachglas! 

Ich wurde absolut verurteilt. Ich konnte es einfach nicht ertragen, dass mein Konsum und meine Verschwendung dieser schönen Welt, in der wir leben, Schaden zufügten. Also änderte ich mein Verhalten. Ich kaufte Bea Johnsons Buch, Zero Waste Home, und ging von dort aus!

Wenn jemand überlegt, auf Null-Abfall-Leben umzusteigen, was sind die ersten drei Dinge, die Sie vorschlagen würden, um anzufangen?

Null Abfall passiert im Laufe von Hunderten winziger Babyschritte. Eines Tages werden Sie wiederverwendbare Reisebecher in Coffeeshops bringen. Im nächsten Schritt verwenden Sie die letzte Rolle Papierhandtücher und ersetzen sie stattdessen durch abwaschbare Lappen.

Lesen Sie auch  Was ich getan habe, um mit meinen gesunden Gewohnheiten wieder auf Kurs zu kommen

Für jemanden, der gerade mit seiner Null-Abfall-Reise beginnt, würde ich Folgendes empfehlen:

1) Nehmen Sie überall ein Null-Abfall-Set mit, das ein Einmachglas oder einen anderen Mehrzweckbehälter, abwaschbare Utensilien, ein Taschentuch und einen Packsack enthält. Mit diesen Artikeln können Sie verhindern, dass alle Arten von Müll auf die Mülldeponie gelangen. Die meisten davon sollten problemlos in Ihren Geldbeutel passen. Meins tun!

2) Starten Sie eine Sammlung von wiederverwendbaren Stoffbeuteln und nachfüllbaren Gläsern. Sie können diese verwenden, um den Großteil Ihres Lebensmittelladens oder der örtlichen Lebensmittelgenossenschaft einzukaufen, Reste aus Restaurants mit nach Hause zu nehmen und Plastiktüten vollständig aus Ihrem Leben zu entfernen.

3) Stellen Sie einen kleinen Kompostbehälter auf den Boden Ihres Gefrierschranks. Nahrungsmittelabfälle machen fast 30% von allem aus, was wir wegwerfen, und es wird einfach zu einem verrottenden, Treibhausgas produzierenden Durcheinander auf der Deponie. Durch das Sammeln von Essensresten (und anderen organischen Stoffen) in Ihrer Küche wird sichergestellt, dass organischer Abfall nicht nur unordentlich, sondern auch nützlich ist. Und wenn Sie keine Möglichkeit haben, es zu Hause zu verwenden, kann ich Ihnen versichern, dass Ihre Gartenfreunde es gerne von Ihren Händen nehmen würden!

Wenn Sie nur diese drei Schritte ausführen, können Sie Ihre persönliche Müllabfuhr erheblich reduzieren.

Waren Sie und Ihr Ehemann auf der gleichen Seite, was die Umwelt angeht? Wie würden Sie jemandem vorschlagen, Null Abfall zu sein, wenn er mit jemandem zusammenlebt, der nicht auf derselben Seite ist??

Im Allgemeinen, wenn ich zu Hause „geniale Ideen“ habe, geht die Geschichte in etwa so: Ich bringe Josh meine großen Pläne für unser Leben vor, er wirft eine gesunde Portion Skepsis ein, ich gehe in den Forschungs-Kaninchenbau und beginne Nehmen Sie Änderungen selbst vor, und Josh sagt mir, wie großartig die Änderungen waren. Das funktioniert bei uns. aber es ist möglicherweise nicht für jedes Paar ideal!

Lesen Sie auch  Wie Sie Ihre Selbstsabotagemuster erkennen und überwinden

Wenn Sie wirklich daran interessiert sind, keine Verschwendung zu verfolgen, sich aber nicht sicher sind, ob Ihr Partner oder Mitbewohner auf derselben Seite ist, beginnen Sie auf jeden Fall mit dem Dialog! Sie werden wahrscheinlich in der Lage sein, Ihre Leidenschaft zu sehen und zu schätzen. Sobald das Thema durchbrochen wurde, fange an, gemeinsam zu lernen. Beginnen Sie dann als Paar mit einem vernünftigen Babyschritt. Im Laufe der Zeit werden diese kleinen Veränderungen zur neuen Normalität und ermöglichen es Ihnen, neue positive, nachhaltige Veränderungen in der Zukunft zu verfolgen.

Der schwierigste Teil des Null-Abfall-Lebens ist zweifellos der Mangel an Bequemlichkeit. Unsere moderne Gesellschaft ist einfach nicht darauf ausgelegt, einen Null-Abfall-Lebensstil zu unterstützen. Und ich kann nicht sagen, dass es das Einfachste ist, was ich jemals gemacht habe, unseren lokalen Safeway-Delikatessenschalter davon zu überzeugen, dass wir Käse in einem Mehrwegbehälter wegnehmen.

Trotzdem hat es mich wirklich beeindruckt, wie viel Null-Abfall unser Leben zum Besseren verbessert hat. Wir haben unglaubliche Fortschritte in Richtung Minimalismus, Wohlbefinden, Achtsamkeit und Einfühlungsvermögen gemacht. Und es hat sich so gelohnt, als Paar unsere Werte Nachhaltigkeit und Verantwortung zu leben. Ich würde für nichts auf der Welt zurückkehren!

Was ist ein einfacher Tausch, den jeder heute machen könnte, der einen großen Unterschied in der Verschwendung machen würde? 

Einfacher Tausch? Es besteht die Gefahr, dass es sich wie eine kaputte Schallplatte anhört: wiederverwendbare Leinentaschen über Plastik oder Papier. Das ist etwas Leichtes, das jeder machen kann!

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...