5 Tools und Tipps zum persönlichen Wachstum, die ich in diesem Monat verwende, um meinen Fokus zu verbessern


Coley Lane·4 min lesen
5 Tools und Tipps zum persönlichen Wachstum, die ich in diesem Monat verwende, um meinen Fokus zu verbessern

Mein Wort vom Juli ist Fokus.

Wussten Sie, dass unsere Aufmerksamkeitsspanne kürzer ist als die eines Goldfisches? Es ist schockierend, aber ich glaube es.

Ich weiß mit Sicherheit, dass ich nicht die Gewohnheit habe, alle fünf Minuten auf mein Telefon zu schauen, wenn ich eine Ausrede haben möchte, um meiner Arbeit zu entgehen, wenn ich mich festgefahren fühle, eine Benachrichtigung auftaucht oder einfach wenn eine Seite nicht vorhanden ist lade nicht schnell genug.

Anscheinend überprüfen Amerikaner ihre Telefone ungefähr 80 Mal am Tag. Und ehrlich gesagt, ich beschuldige uns nicht. Es ist nicht einfach, konzentriert zu bleiben, wenn es im wirklichen Leben und im Internet eine Million Dinge gibt, die uns ablenken. Unabhängig von der Fehlerursache kann jedoch kontinuierlich daran gearbeitet werden.

So packe ich den Fokus in diesem Monat an.

Binaurale Beats

Ich habe mir binaurale Beats angehört, insbesondere die Wiedergabeliste „Binaurale Beats: Beta Brainwaves“ bei Spotify, wenn ich mich auf etwas konzentrieren möchte. Ich habe sie neulich in meiner Wohnung angezogen und dabei mein ätherisches Zitronenöl diffundieren lassen. Ich fühlte mich konzentriert und konnte viel schneller als gewöhnlich in die Zone gelangen. Ich werde versuchen, so weiterzumachen, besonders wenn ich mich besonders verstreut fühle.

Blaulicht blockiert Gläser und bricht

Während ich versuche, mich stärker auf meine anstehenden Arbeitsaufgaben zu konzentrieren, muss ich trotzdem ehrlich sein, dass es nicht gesund ist, zu viel am Computer zu sitzen. Ich muss meine Augen mit einer Blaulicht-Schutzbrille schützen und mehr Pausen vom Bildschirm einlegen.

Lesen Sie auch  Wie der Wechsel zu einem Paper Planner mir geholfen hat, mein Leben zu organisieren

Abgesehen von der Arbeit habe ich auch viel häufiger vor dem Schlafengehen auf meinem iPad gelesen und es fühlt sich sehr intensiv auf meinen Augen an. Ich habe eine Blaulicht-Schutzbrille von Felix Gray erhalten. Ich habe die Lovelace-Brille in der Serengeti. Ich kann den Unterschied fühlen, wenn ich sie trage. Ich spanne meine Augen weit weniger an und sie sind so stylisch zu tragen.

Ich arbeite diesen Monat daran, mich daran zu gewöhnen, sie häufiger zu tragen, insbesondere, wenn ich nachts auf den Bildschirm schaue.

Gedankenschleifen

Ich habe in letzter Zeit viel über Gedanken nachgedacht (ha!) … insbesondere über Gedankenschleifen und die Art und Weise, wie es einer massiven Unterbrechung bedarf, um sie zu brechen, oder Sie werden einfach so lange mit dem Gedanken weitermachen, bis es sich unmöglich anfühlt, nichts mehr dagegen zu unternehmen.

Sie wissen, wann Sie einen Gedanken immer wieder wiederholen, bis Sie eine Entscheidung treffen oder sich selbst in den Wahnsinn treiben? Vielleicht hast du auf einer Party etwas Dummes gesagt und spielst die Situation immer wieder nach. Es wird das einzige Thema Ihrer Gespräche, sowohl in Ihrem Kopf als auch mit anderen.

Es ist lustig, wie wir glauben, dass es so viele Probleme gibt, die uns umgeben, aber fast alle existieren in unserem Kopf. Unser Geist ist faszinierend. Wir sind die ganze Zeit auf unserem eigenen Weg und es hilft uns herauszufinden, warum unser Verstand das tut, was er tut.

Brooke Castillo von der Life Coach School hat eine Podcast-Episode über Gedankenschleifen und sie hat die Gefühle zum Leben erweckt, die ich empfinde, wenn ich impulsive Entscheidungen treffe, die ich später bereue. Wir spüren dieses Gefühl der Dringlichkeit in unserem Körper, dass wir uns so stark fühlen, dass wir etwas tun müssen, sonst werden wir sterben. Brooke spricht darüber, warum wir das so empfinden und wie Sie mit dieser Energie arbeiten können, anstatt zu versuchen, sie einzuschränken – Ihr Haus zu putzen, etwas Kreatives zu tun, einen Lauf zu machen.

Lesen Sie auch  20 kostenlose Tools für persönliches Wachstum, um Ihr bestes Selbst zu werden

Es ist wichtig, sich Fragen zu stellen, wenn wir uns in einer irrationalen Gedankenschleife befinden, wie „Stimmt das wirklich, oder bin ich gerade in einer Gedankenschleife?“ Und „Was versuche ich gerade zu kontrollieren?“ Und warum? “Brechen Sie es für sich selbst auf, damit Sie die Realität anerkennen können.

Siehe auch

9 unterhaltsame Möglichkeiten, Dankbarkeit zu einer beständigen Übung zu machen

Sich Fragen zu stellen ist so mächtig. Daran arbeite ich diesen Monat. Ich kann entweder die Energie erschöpfen, indem ich etwas Körperliches tue, wie zum Beispiel in einen Boxkurs zu gehen, oder indem ich Fragen an mich selbst schreibe, um der Wurzel des Problems auf den Grund zu gehen diene mir nicht.

Wöchentliche Geschäftstreffen

Mein Coach, Tess Brigham, schlug vor, jeden Sonntag wöchentliche Geschäftstreffen abzuhalten, um mir zu helfen, jede Woche die Lebensziele für den Erfolg festzulegen. Es ist meine erste Woche, aber es ist auch der Beginn des Monats. Es fühlte sich also gut an, den Monat und die Woche vorher zu strukturieren und zu sehen, worauf ich mich im Voraus konzentrieren muss. Ich neige dazu, meine To-Do-Liste zu überladen und fühle mich dann zu überfordert, um sie zu vervollständigen. Ich konzentriere mich wirklich darauf, mich auf weniger Aufgaben gleichzeitig zu konzentrieren und klar zu machen, was zu tun ist.

Die Idee ist, absichtlich Zeit für mein Geschäft vorzusehen und meine Ziele zu bewerten. Komme ich ihnen näher? Gibt es etwas zu feiern von letzter Woche? Was ging gut? Was könnte nächste Woche besser sein?

Dankbarkeit vor dem Eintauchen in die Arbeit

Eine andere von meinem Coach inspirierte Praxis war es, ein Ritual zu kreieren, das mich vor Beginn der Arbeit in einen guten Kopfraum versetzt. Meine ideale Morgenroutine (das passiert manchmal) sieht gerade so aus, als würde ich morgens zum Training gehen, einen Smoothie trinken, während ich mich fertig mache, und dann in ein Café gehen, um einige Lebensziele zu erreichen, bevor ich zu meinem Bürojob gehe. Ich arbeite also daran, mein Notizbuch mitzunehmen und fünf Minuten für Dankbarkeitsübungen vorzubereiten – ob für Dinge, die ich gerade habe oder für Dinge in der Zukunft, auf die ich hoffe -, bevor ich zu meinem komme Aufgabenliste.

Lesen Sie auch  Wie ich auf meiner Heilungsreise gelernt habe, Trauer zu akzeptieren

Dankbarkeit ist für mich der Schlüssel, um auf dem Boden zu bleiben und mich darauf zu konzentrieren, warum ich das tue, was ich tue und wie gut das Leben wirklich ist, auch wenn es schwierig ist. (Psst. Hier sind einige andere Möglichkeiten, wie ich es liebe, Dankbarkeit zu üben.)

Gefällt euch diese Art von Post? Es erinnert mich sehr an einen persönlichen Blog und es fühlt sich sehr lustig für mich an. Ist es etwas, das Sie monatlich mit jedem neuen Thema des Monats sehen möchten, den ich anpacke? Gib mir Bescheid!

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...