7 Anzeichen dafür, dass Sie eine Social-Media-Entgiftung benötigen

Social Media wurde mit der Absicht erstellt, Inhalte zu erstellen und zu teilen oder sich einfach sozial mit anderen zu verbinden. Wir alle wissen jedoch, wie süchtig soziale Medien werden können. Ich erinnere mich, als ich zum ersten Mal über Myspace in die sozialen Medien eingeführt wurde. Es war Neuland für mich. Ich war damals in der High School und Myspace war eine große Sache. Es machte es so viel einfacher, mit Freunden in Kontakt zu bleiben. Obwohl wir wahrscheinlich unseren Freunden eine SMS geschrieben haben, während wir auf Myspace waren, sind wir alle schuldig.

Es gab jedoch Nachteile für soziale Medien. Schon damals, als MySpace die größte Social-Media-Plattform war. Der Hauptnachteil für mich war die berüchtigte Top 8. Es hat nicht nur mein Selbstwertgefühl verletzt, dass meine Freunde mich immer weiter nach unten zu ihren Top-Freunden bewegten. Aber es verursachte auch viel Spannung und ungesunden Wettbewerb zwischen Freunden. Wir alle wissen, wie hart die Schule sein kann. Die sozialen Medien erhöhten jedoch nur den Druck innerhalb Ihrer Freundesgruppe: der Personen, mit denen Sie sich eigentlich ganz wohl fühlen sollten.

Obwohl wir glauben möchten, dass wir wissen würden, wann sich soziale Medien negativ auf unser Leben auswirken, ist dies in den meisten Fällen nicht der Fall. Wir sind uns der Auswirkungen nicht bewusst, die durch das Teilen unseres Lebens in jeder Minute des Tages verursacht werden. Oder blättern Sie ununterbrochen durch das Profil eines anderen und vergleichen Sie Ihr Leben mit dessen. Es ist unrealistisch und unfair dir gegenüber. Sie sollten in der Lage sein, das Leben anderer zu bewundern, ohne sich dafür herabzusetzen, dass Sie nicht das erreicht haben, was sie haben. Unsere Reise ist aus einem bestimmten Grund anders.

Lesen Sie auch  Wie Sie mit Feng Shui mehr Balance in Ihr Leben bringen
Lesen Sie auch  25+ Tipps zur Verwendung des Bullet Journal-Systems

Das Folgende sind ein paar Anzeichen dafür, dass Sie eine soziale Entgiftung benötigen:

Sie sind von Ihrer Größe oder Ihrem Gewicht besessen

Ich werde nicht lügen. Ich verfolge viele „Fitness“ Instagram-Accounts. Als jemand, der sich mit einer Essstörung befasst hat, weiß ich, wie gefährlich dies sein kann. Es war ein großes Problem für mich. Ich verglich ständig die Größe meiner Oberschenkel mit einer Frau, die ihren Lebensunterhalt verdient hatte. Trotzdem fragte ich mich, warum ich nicht wie sie aussah! Wenn Sie feststellen, dass Sie sich mit negativen Kommentaren vergleichen, deaktivieren Sie diese Konten.

Oder finden Sie einige, die von Frauen sind, die nicht für das Leben arbeiten. Folgen Sie mehr Frauen, die ein normales Leben führen und trainieren, weil sie Spaß daran haben. Es wird für Sie so viel einfacher sein, mit jemandem in Beziehung zu treten, der einen ähnlichen Lebensstil wie Sie hat, und es wird für Ihre geistige Gesundheit viel einfacher sein.

Du hast den Kontakt zu dem verloren, was DU magst

Haben Sie jemals Interesse an etwas, weil jemand, den Sie vielleicht kennen oder nicht kennen, daran interessiert ist? Vor allem, weil sie ein so auffälliges Foto in den sozialen Medien gepostet haben, dass Sie es einfach in die Hände bekommen mussten? Aber wenn Sie es endlich haben, fragen Sie sich, warum Sie es gekauft haben? Ich weiß, dass ich schuldig bin.

Social Media kann Sie auf vielfältige Weise beeinflussen. Ihre Interessen sind groß. Klar, wir sind Werbung unterworfen; es ist Teil der Plattform. Aber Sie müssen sich daran erinnern, wer Sie sind. Gehen Sie nicht von Social Media-Post zu Post und versuchen Sie, den neuesten, coolsten Trend zu finden, weil Ihnen das so und so gesagt hat, dass es fantastisch ist. Es ist anstrengend und du verlierst, wer du bist.

Lesen Sie auch  Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihren Verstand und Ihr Zuhause zu entspannen
Lesen Sie auch  6 einfache Beauty-Hacks für die geschäftige Frau

Sie konzentrieren sich auf die Mentalität „Gras ist auf der anderen Seite grüner“

Auch wenn das Leben anderer so scheint, als ob sie ein erstaunliches Leben führen, sehen Sie die schlechten Seiten nicht. Warum? Denn selten teilen wir die schweren Zeiten unseres persönlichen Lebens. Es ist so viel einfacher, die Highlight-Rolle als die echte zu zeigen. Denken Sie daran, wenn Sie sich dabei ertappen, wie Sie sich umwerfen.

Sie fügen Ihrem Leben unnötiges Drama hinzu

Social Media ist ein ausgezeichneter Vorhang, hinter dem sich diejenigen verstecken können, die Probleme im Internet verursachen möchten, von denen sie im wirklichen Leben nicht träumen würden. Von unterschwelligen Tweets über das Aufnehmen eines Gruppenbildes zum Posten auf Instagram bis hin zum Markieren aller darin befindlichen Personen. Lassen Sie ein anderes Mädchen unterschwellig wissen, dass Sie alle ohne sie aushingen und eine großartige Zeit hatten. Obwohl dieses Drama online begonnen wurde, wird es dort nicht bleiben. Es wird sich in Ihr wirkliches Leben einfügen und ein echtes Problem werden, mit dem Sie sich in Zukunft befassen müssen.

Es ruiniert Ihren Schlafplan

Meistens lande ich an einem Wochentag vor neun im Bett. Das heißt aber nicht, dass ich um neun einschlafe. Normalerweise bin ich auf meinem Handy auf Twitter, Snapchat, Facebook oder Instagram hellwach. Und wenn ich darin nichts Interessantes finde, überprüfe ich meine E-Mails. Meistens schlafe ich drei Stunden später ein oder bin erschrocken, weil ich mein Handy auf mein Gesicht fallen lasse. Was macht mehr Spaß als das? Am nächsten Morgen extrem erschöpft aufwachen.

Lesen Sie auch  8 Welpenfreundliche Winteraktivitäten für Sie und Ihren Hund

Es schadet Ihrer Beziehung

Aus persönlicher Erfahrung habe ich herausgefunden, dass soziale Medien Ihrer romantischen Beziehung vollkommen schaden können. Es spielt keine Rolle, wie lange Sie beide schon zusammen sind. Social Media kann bei Ihren Problemen eine Rolle spielen. Ob es nun daran liegt, dass einer von Ihnen immer noch Ihre Ex auf Instagram verfolgt oder Ihr Freund ständig andere Mädchenbilder mag. Dies kann zu unnötiger Reibung zwischen Ihnen beiden führen.

Lesen Sie auch  Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihren Verstand und Ihr Zuhause zu entspannen

Sie ignorieren Ihre Freunde und Familie

Wenn Sie sich nicht erinnern können, wann Sie Ihre Freunde oder Familie das letzte Mal gesehen haben, müssen Sie möglicherweise den Hörer ganz auflegen. Buchstäblich. Legen Sie den Hörer auf. Wenden Sie sich an jemanden und machen Sie Pläne, und legen Sie dann das Telefon auf.

Nachdem ich Ihnen eine kurze Liste mit Anzeichen gegeben habe, die möglicherweise eine Social-Media-Entgiftung erfordern, finden Sie hier einige schnelle Lösungen. Machen Sie einen Schritt zurück und setzen Sie Grenzen. Ob es nur einmal morgens und einmal nachmittags / abends um Social Media geht. Oder machen Sie Ihr Bett sogar zu einer „telefonfreien Zone“. Ich persönlich bin mir nicht sicher, ob ich das schaffen könnte! Babyschritte, meine Damen!

Und zu guter Letzt tun Sie es nicht für das Gramm. Mach es, weil es dir gefällt!

Die Morgenroutine von MAGIC Gründerin, Unternehmerin und Schauspielerin Natalee Linez

Wollten Sie schon immer einmal tief in die magische Morgenroutine eines Unternehmers eintauchen? Wir geben dir Deckung. Mein Name ist Natalee Linez...

Versuchen Sie diese Mitgefühlsübung, um Ihr Herz zu öffnen

Kommen wir gleich zur Sache – ein Mensch zu sein wird einem manchmal das Herz brechen. Vielleicht steckst du sogar mitten in...

Wie Sie mit 3 einfachen Schritten Vertrauen in Ihre Intuition haben

Zweifel ist eine interessante Reise, die jeder erlebt, besonders wenn es um Intuition geht. Ich persönlich erlebte selbst große Zweifel, als sich 2006...