Ein Leitfaden für achtsames Kritzeln als kreatives Hobby

Als Kind wurde ich wegen Kritzeleien beschimpft. Meine geistesabwesenden Kritzeleien lenkten mich von meinen Schularbeiten ab, wurde mir gesagt. Wie sich herausstellte, haben sich meine Lehrer geirrt. Achtsames Kritzeln, auch als meditatives Kritzeln bekannt, kann die Konzentration verbessern, Stress abbauen, die Kreativität fördern und das Gedächtnis unterstützen.

Die Wissenschaft des Kritzelns

Die Wissenschaft zeugt von der Kraft des Kritzelns. Im Jahr 2009 hat ein psychologisches Experiment gezeigt, dass Kritzeleien uns helfen, uns zu erinnern. Die Forscherin Jackie Andrade spielte eine lange Voicemail für eine Reihe von Freiwilligen. Die Hälfte wurde gebeten, beim Zuhören zu kritzeln, während die anderen gebeten wurden, einfach zuzuhören. Die Kritzler erinnerten sich an 29% mehr Details als die Nicht-Kritzler-Gruppe.

Wie hilft uns Kritzeleien, uns zu konzentrieren? Fokus kann als ein Muskel beschrieben werden, der ab und zu eine Pause braucht, um richtig zu funktionieren. Beispielsweise erfordert eine einstündige technische Telefonkonferenz viel Aufmerksamkeit. Kritzeleien können Ihrem Gehirn eine Pause geben und es ihm ermöglichen, sich auf die wichtigen Details zu konzentrieren.

Info Kritzeleien gegen achtsame Kritzeleien

Doodling bietet eine personalisierte Möglichkeit, komplexe Informationen in einem visuellen Sprachformat zu erfassen. Diese „Info-Kritzeleien“ sind leicht verdauliche Bilder, die schwer verdauliche Informationen darstellen. Zum Beispiel stammen Bullet Journals, Vorlesungsunterlagen von Universitäten und Infografiken aus dem Info-Doodle.

Während meditatives Kritzeln Ihrem Gedächtnis helfen kann, sind sie nicht dasselbe wie Info-Kritzeleien. Beim meditativen Kritzeln geht es nicht darum, sich zu erinnern, zu planen oder zu entwerfen. Achtsames Kritzeln ist frei von bewussten Entscheidungen. Frei fließend, spontan und offen ist es ein leistungsstarkes Werkzeug, um Stress abzubauen und die Kreativität zu fördern.

Lesen Sie auch  Die Geschichten und Prüfungen, ein introvertierter Extrovertierter zu sein
Lesen Sie auch  Die Nr. 1 Mindset-Praxis zur Verbesserung Ihres Lebens im Jahr 2020

Beim meditativen Kritzeln geht es vor allem sowohl um den kreativen Prozess als auch um das Endergebnis. Das Ziel des achtsamen Kritzelns ist es, sich in einer meditativen Stimmung mit Ihrer Schöpfung auseinanderzusetzen. Der Kritzler verlangsamt sich und konzentriert sich achtsam auf Stift und Papier. Es ist vielleicht keine Überraschung, dass geübte, achtsame Kritzler von mehr Kreativität, Selbstvertrauen und Wohlbefinden berichten.

Kunsttherapie für alle

Von einfachen frei fließenden Skizzen zu Hause bis hin zu strukturierten Gruppenworkshops gibt es achtsames Kritzeln in vielen Formen und Formen. Es schließt die Lücke zwischen expliziter narrativer und impliziter Sinneserfahrung, zwischen physischer Kunst und versteckter Emotion. Um dies zu veranschaulichen, bestätigen Therapeuten auf der ganzen Welt die Kraft des achtsamen Kritzelns.

Der positive Einfluss des Kritzelns setzt sich weltweit durch. Tatsächlich wurde eine Schule des kritzelnden Denkens sogar als Markenzeichen eingetragen. Die Zentangle-Methode® wurde als einfache, entspannende und kreative Methode entwickelt, um Bilder durch Zeichnen strukturierter Muster zu erstellen. Heute gemeinnützige Organisation Die Zentangle Foundation® hat über 4.000 Lehrer in über 40 Ländern. Die Methode wird in Schulen, Krankenhäusern, Unternehmen, Gefängnissen, Wellnesscentern und Privathäusern angewendet.

Meditatives Kritzeln ist jedoch nicht nur für den Trainer des Beraters. Das vielleicht größte Kapital ist die Vielseitigkeit. Das frei fließende Kritzeln birgt keine Hindernisse in Bezug auf Alter, Kosten oder kreative Fähigkeiten. Jeder kann es sich leisten, Sie müssen kein kreativer Experte sein, um es auszuprobieren, und es ist für Kinder genauso gut wie für Senioren. Kurz gesagt, meditatives Kritzeln ist für alle.

Bist du bereit, es mit meditativem Kritzeln zu versuchen? Hier sind fünf Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Lesen Sie auch  Ich habe 30 Unterrichtsstunden in 30 Tagen absolviert und hier ist, was ich gelernt habe
Lesen Sie auch  Ich habe 30 Unterrichtsstunden in 30 Tagen absolviert und hier ist, was ich gelernt habe

""

Fünf Tipps für den Einstieg in das achtsame Kritzeln:

1. vorbereiten

Bereiten Sie Ihren Geist und Körper auf das Kritzeln vor. Organisieren Sie eine bequeme Sitzanordnung. Sie können einen Sitzsack mit einem gebundenen Block Papier auf dem Boden verwenden oder nach Belieben an einem Schreibtisch sitzen. Ziel ist es, diesen Raum so nahrhaft wie möglich zu gestalten. Überprüfen Sie Ihre Beleuchtung, räumen Sie Unordnung auf und schaffen Sie einen glücklichen Raum. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit zum Nachdenken, achten Sie auf Ihren gegenwärtigen emotionalen Zustand und beginnen Sie, wenn Sie sich bereit fühlen.

2. Lass los .

Es gibt keine Fehler beim meditativen Kritzeln, nur glückliche Unfälle. Ihre Kreation muss nicht ordentlich oder „Instagram-würdig“ sein, sondern ein Spiegelbild von Ihnen. Umfassen Sie die wackeligen Linien, fehlenden Markierungen und bespritzten Formen. Erkennen Sie diese Überraschungen und integrieren Sie sie in Ihr Doodle, während Sie sich entwickeln. Vielleicht möchten Sie diese Überraschungsgeschenke sogar zu einem Schwerpunkt Ihres Gekritzels machen.

3. Experimentieren Sie .

Versuchen Sie es mit verschiedenen Materialien. Tinte fließt beispielsweise leichter als ein Bleistift, sodass Sie sich auf Linien, Formen und den freien Raum konzentrieren können. Verwenden Sie verschiedene Texturen aus Papier, Farben und Materialien. Schalten Sie Ihr Kritzeln so oft auf, wie Sie möchten.

4. Suche Inspiration .

Es gibt keine Regeln für achtsames Kritzeln. Sie möchten sie jedoch möglicherweise mit verschiedenen Mustern, Formen, Linien und Formen erkunden. Suchen Sie auf Pinterest nach bestimmten Ideen oder lassen Sie sich von der Kunst, der Natur und dem Leben um Sie herum inspirieren. Nutzen Sie alle Ihre Sinne, um Ihr Kritzeln zu leiten. Achtsames Kritzeln ist eine wunderbare Sinneserfahrung. Egal, ob es nach frisch gewaschenem Leinen oder nach entferntem Vogellied duftet, begrüßen Sie Ihre Umgebung ebenso wie Ihre inneren Gedanken und Gefühle in Ihren Kritzeleien.

Lesen Sie auch  8 Brené Brown Zitate, die Sie dazu inspirieren, tief zu lieben
Lesen Sie auch  8 Brené Brown Zitate, die Sie dazu inspirieren, tief zu lieben

5. Überdenken Sie nicht es .

Meditatives Kritzeln ist kostenlos, spontan und organisch. Es ist keine Übung, um für die Zukunft zu perfektionieren, sondern eine Freude für die Gegenwart. Zeichnen Sie, was sich für Sie richtig anfühlt, und genießen Sie den Moment.


""

Nina bearbeitet The Expater, einen Lifestyle-Blog für im Ausland lebende Frauen. Der Expater bietet Tipps zum Lebenscoaching und persönliche Geschichten zu allen Themen des internationalen Lebensstils, einschließlich Beziehungen, Karrieren, Reisen, Wohlbefinden und Schönheit. Folgen Sie Nina auf Instagram, Facebook, Twitter und Pinterest.

Ein produktiver Tag im Leben eines Social Media Managers

Ich habe im vergangenen Herbst zum ersten Mal damit begonnen, tagtägliche Videos für TikTok zu machen und habe viel positives Feedback erhalten sieht...

So strukturieren Sie Ihren Tag, um konzentriert zu bleiben

In einer Welt mit so vielen Ablenkungen konzentriert zu bleiben, fühlt sich an den meisten Tagen fast unmöglich an. Mein ganzes Leben lang...

So stoppen Sie Ihren endlosen Kreislauf des Wiederkäuens

Es ist 9 Uhr morgens und Sie haben sich mit einer warmen Tasse Kaffee in der Hand an Ihren Schreibtisch gesetzt, um Ihre...