Hinter den Kulissen einer spirituellen Morgenroutine mit CiCi McClaran

Ich bin CiCi McClaran – Leitfaden für bewusstes Erwachen + Heiliges Heilen für Göttinnen. Ich helfe Frauen, sich der verwundeten Aspekte ihrer selbst bewusst zu werden, der Schattenaspekte, die unbewusst die Muster in ihrem Leben erzeugen, mit denen sie unglücklich / unerfüllt sind (Konflikt) in Beziehungen, Körperhass, emotionalem Schmerz, Selbstsabotage, Zwecklosigkeit, Burn-out, 0 Grenzen, Betrugssyndrom, geringem Sexualtrieb usw.). Wir bringen sie zurück in ihren Körper, greifen auf die innere Weisheit zu und heilen bei eine Seelenebene; Vertiefung ihrer Verbindung zum Geist, Erreichen der Wurzel ihrer unwürdigen Wunde und Ausbalancieren ihrer männlichen / weiblichen Energien, damit sie die authentisch mächtigste Version ihrer selbst verkörpern können. Wir alchemisieren ihren Schmerz in Kraft, damit sie Vergnügen ohne Scham erleben können Grenzen ohne Schuld, manifestieren Wünsche ohne auszubrennen und fühlen sich in ihrem Körper sicher genug, um verletzlich zu sein und Unterstützung von anderen zu erhalten. Die weibliche Reise ist ein Prozess der Rückgewinnung und Transformation – es geht nicht immer um „Ziele“, sondern darum, wer wir sind auf dem Weg werden. Ich helfe meinen Klienten, im gegenwärtigen Moment liebevolles Bewusstsein zu finden und nach Hause zur göttlichen Göttin zurückzukehren. Es ist eine schöne und oft dunkle / unordentliche Arbeit, aber wenn Sie Ihre Reise beginnen, kehren Sie nie mehr zurück – es ist eine lebenslange Hingabe an Radikale und strahlende Selbstliebe. Sie finden mich hier: IG: @ coachedbyciciwww.coachedbycici.com Die Möglichkeiten, mit mir zu arbeiten, sind derzeit:

  • Treten Sie meiner monatlichen Online-Mitgliedschaft und heiligen Schwesternschaft, The Heroines Circle, über meine Website bei
  • 1-1 intime Betreuung – bewerben Sie sich über meine Website
  • Auf Anfrage biete ich auch einmalige Empowerment-Sitzungen und transformierende Heilungserlebnisse an. Senden Sie eine E-Mail an [email protected], um mehr zu erfahren

Außerdem – mein Podcast „Gespräche mit CiCi und Bobbie“ wird im März veröffentlicht – mit meiner Seelenschwester und dem Empowerment-Coach der anderen Frauen, Bobbie Poulton – finden Sie uns hier: @ciciandbobbiepodcast. ""

Wann wachst du morgens auf und wie wachst du auf?

Ich bin ein Frühaufsteher, das war schon immer so! Meine Körperuhr weckt mich zwischen 5:30 und 7 Uhr. Ich liebe es, in den Frühlings- / Sommermonaten mit natürlichem Sonnenlicht aufzuwachen, Musik zu machen und herumzutanzen, um meine Vibration zu erhöhen! Im Herbst / Winter schlüpfe ich aus dem Bett, schalte die Heizung ein und koche eine Tasse Tee. Dann lege ich mich wieder ins Bett, um eine Stunde lang zu lesen, bevor die Welt aufwacht – Glückseligkeit.

Was ist Ihr Lieblingsgetränk am Morgen?

Ich mache einen Tee mit einer Kombination aus Zitronenscheiben und einem Löffel Sacral Chakra Heiltee – der Zimt, Brennnessel, Fenchel und Ringelblume enthält -, der mein Verdauungssystem reinigt, mich aber auch ein wenig anheizt.

Was steht auf Ihrem Nachttisch?

Eine Salzsteinlampe, um kleine, verträumte Schwingungen zu erzeugen, ein elektrischer Öldiffusor für meine ätherischen Öle – ich liebe Lavendel oder Bergamotte – eine Flasche Wasser, Palo Santo oder eine Kerze, je nachdem, welches Buch ich lese (derzeit: Göttinnen in jeder Frau, Dr. Jean Shinoda Bolen), ein leeres Tagebuch für alle Gedanken, die meine Träume herunterladen / aufzeichnen, und ein Haargummi, damit ich mir gleich am Morgen die Haare zusammenbinden kann!

Bereiten Sie sich am Abend zuvor auf Ihre Morgen vor? Wenn ja, wie?

Um ehrlich zu sein, nein, ich tue es nicht mehr – außer sicherzustellen, dass meine Lichter bis 22:30 Uhr ausgehen und mein Telefon in meinem Wohnzimmer zu lassen, um sicherzustellen, dass ich nicht in eine morgendliche Scroll-Sitzung hineingezogen werde.

Lesen Sie auch  3 hinterhältige (und völlig reparierbare) Gründe, warum Sie Ihre Träume auf Eis gelegt haben

Wenn ich 9-5 arbeitete, bereitete ich meine Sportkleidung für den nächsten Tag vor oder machte über Nacht Hafer zum Mitnehmen. Jetzt basieren meine Morgen darauf, wie ich mich fühle, und ich fließe einfach intuitiv durch meine Routine, die so schön ist! Es hat eine Weile gedauert, bis ich hier war, aber als ich anfing, für mich selbst zu arbeiten, war ich viel strukturierter. Ich denke, es kommt auf das Selbstvertrauen an; Ich vertraue darauf, dass ich mir selbst das gebe, was ich brauche, damit ich mich nicht mehr zu sehr vorbereiten muss.

""

Was sind Ihre Hautpflege- / Körperpflegerituale?

Hautpflege ist etwas, zu dem ich später in meinen 20ern gekommen bin, aber jetzt bin ich besessen! Natürlich habe ich Mischhaut, die sich auf der trockenen Seite irrt, so dass ich so viel Feuchtigkeitscreme auftragen kann und meine Haut alles trinkt, was bedeutet, dass ich mit den Produkten ziemlich liberal sein kann!

Am Morgen wasche ich mein Gesicht mit Wasser und verwende dann ein Vitamin C-Serum, eine Koffein-Augencreme, eine glättende Feuchtigkeitscreme. Für die letzte Schicht mische ich Faktor 50 SPF mit einem strahlenden Schönheitsbalsam, der ein so feuchtes Finish ergibt . Abends mache ich eine doppelte Reinigung und tausche mein Vitamin C gegen Retinol aus. Ich fälsche Bräune auch zweimal pro Woche religiös – ich fühle mich IMMER besser mit einer Bräune, also habe ich es vor zwei Jahren zu einer wöchentlichen Selbstpflege gemacht, die nicht verhandelbar ist!

Wie sieht Ihr morgendlicher Routinefluss aus?

Ich wache irgendwo zwischen 5:30 und 6:00 auf und lege ein Hörbuch auf, um zu dösen. Dann stehe ich gegen 7.00 Uhr auf, öffne meine Vorhänge, um das Morgenlicht hereinzulassen, trinke die Flasche Wasser auf meinem Nachttisch, benutze die Toilette und ziehe mich in Trainingskleidung um.

Ich gehe entweder joggen oder mache eine halbe Stunde Yoga. Zum Joggen liebe ich die passenden Sets von Pursue Fitness und für Yoga ein bequemes Unterwäscheset, wie die „Katzen“ -Sets von Weekday – (Unterwäsche-Yoga ist unglaublich heilsam für Ihre weibliche Energie und fördert so viel Körperliebe, Selbst wenn es sich zuerst verwundbar anfühlt, probieren Sie es aus – VERTRAUEN SIE MIR!)

Vor dem Training beginne ich mit dem Frühstück. Ich bin diese Person, die jeden Tag genau das gleiche Frühstück hat! Ich gieße Hafermilch über Hafer und gefrorene Blaubeeren und lasse sie dann einweichen, während ich meine Morgenbewegung mache.

Joggen ist großartig, um Ihren ganzen Körper aufzuwecken, und es hilft mir, mich als erstes mit der Natur verbunden zu fühlen. und Yoga ist eine schöne Übung, die sich wie ein Ganzkörperkuscheln anfühlt. Ich versuche ein Gleichgewicht zwischen beiden zu haben … aber ich jogge nie, wenn es draußen friert oder regnet!

Nach dem Training dusche ich mit Musik und mache dann meine Hautpflege.

Dann meditiere ich und mache 10-15 Minuten lang Atemarbeit. Danach beende ich mein Frühstück – Schokoladenproteinpulver, griechischer Joghurt, eine Banane und Erdnussbutter (glatt, bevor Sie fragen) vervollständigen meine Haferschale, und ich werde es auch tun Machen Sie auch einen Hafermilch-Cappuccino.

Als nächstes setze ich mich mit dem Frühstück und meinem Tagebuch vor mein Sichtbrett. Wenn ich nur alles dort anschaue, bekomme ich eine so hohe Stimmung! Nachdem ich gefrühstückt habe, ziehe ich einige Karten und schreibe meine Wünsche (als ob sie bereits geschehen wären) und meine Dankbarkeit (und wie ich sie in meiner Realität geschaffen habe) auf. Ich nenne dies mein bewusstes Creatrix-Ritual, weil es mich an die göttliche Kraft erinnert, meine eigene Realität zu erschaffen, und meine Energie auf das ausrichtet, was auf dem Weg ist, anstatt auf das, was fehlt.

Lesen Sie auch  Führen Sie diese 5 Schritte aus, um Ihr FOMO in JOMO zu verwandeln

Wann starten Sie Ihren Arbeitstag? Und haben Sie Rituale für den Arbeitsbeginn?

Die Arbeit für mich ist super flexibel und jeder Morgen der Woche ist anders, was ich liebe – ich könnte einen Coaching-Anruf mit einem meiner hochrangigen Soulmate 1-1-Kunden haben, der mein Programm, Conscious Creatrix oder ich durchläuft könnte eine Meisterklasse für meine Mitgliedschaft drehen; Der Kreis der Heldinnen. Mittwochs nehme ich eine Folge meines Podcasts auf; Gespräche mit CiCi und Bobbie und ich werde jeden Tag Inhalte für Instagram erstellen.

Ich bin morgens produktiver, arbeite also bis ca. 15:00 Uhr und entspanne mich dann beim Baden oder Lesen, bis meine Schwester von der Arbeit nach Hause kommt. Wir leben zusammen und sind Besties, es ist so schön.

""

Wie ändert sich Ihre Morgenroutine an den Wochenenden?

An den Wochenenden ändert sich nicht viel, außer dass ich länger im Bett bleibe und etwas auf meinem Laptop lese oder sehe – ich liebe den spirituellen Streaming-Service, Gaia. Oder vielleicht mache ich es mir mit meiner Schwester auf dem Sofa gemütlich und hole RuPaul’s Drag Race nach. Dann machen wir normalerweise einen schönen Spaziergang und frische Luft.

Wie sieht Ihre Denkweise am Anfang des Tages aus? Haben Sie Tipps oder Tools für eine gute Einstellung?

Ich bin eine emotionale Person – ich erlebe Emotionen tief und vollständig, so dass ich auf und ab sein kann – besonders während meines Zyklus. Es ist etwas, was ich gelernt habe zu akzeptieren und zuzulassen, und ich plane tatsächlich die Arbeit um meine Periode herum, was für mich ein Grundpfeiler war!

Ich bemühe mich bewusst, dass ich keine Negativität in meinen Energieraum zulasse – ich schaue keine Nachrichten oder lese keine und folge niemandem in den sozialen Medien, der mich auslöst oder mich weniger als fühlen lässt.

In Bezug auf Tipps habe ich mich bei meinen Kunden tatsächlich von der Wortmentalität entfernt – es ist so männlich. Ich bringe meinen Kunden bei, wie sie bei unserem KÖRPER einchecken können, um zu sehen, wie sie sich fühlen. Fühlen Sie sich träge oder voller Energie? Fühlen Sie sich glücklich und bereit, den Tag anzunehmen, oder möchten Sie im Bett bleiben, wenn ja, warum? Was ist für Sie vorhanden?

Wenn Sie Ihre Emotionen als Kompass durch das Leben verwenden, erhalten Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um inspirierte Entscheidungen zu treffen, die auf Ihren gewünschten Standort abgestimmt sind.

Ich empfehle wirklich, jeden Tag mit einem körperlichen Lächeln zu beginnen und in Ihrem Kopf „Danke“ zu sagen. Es sendet alle leckeren Dankbarkeitssignale an Ihr Gehirn und Ihr Herz und öffnet das Tor zum Bewusstsein für Fülle.

Im Moment sind wir in der Sperrstunde. Es geht also sehr darum, sich auf „einen Tag nach dem anderen“ zu konzentrieren. Verwenden Sie also Ihre kleinen Rituale und Erdungspraktiken, um Sie in einem positiven Raum zu halten. Wenn Sie eine negative Emotion spüren, ehren Sie sie, lassen Sie sie durch sich hindurchgehen und bleiben Sie flexibel. Beurteile oder verprügel dich nicht für Dinge, da dies eine völlige Energieverschwendung ist und Widerstand zwischen dir und dem Leben deiner Träume leistet. Fragen Sie sich immer, was die Lektion stattdessen ist!

Lesen Sie auch  Warum es wichtig ist, sich selbst zu finden, um ein erfülltes Leben zu führen

Was ist nicht verhandelbar im Vergleich zu einem besonders luxuriösen Morgen?

Meine Morgenroutine dauert ungefähr zwei Stunden und es ist ALLES nicht verhandelbar und es ist schon ziemlich luxuriös !! Ehrlich gesagt ist es einer der wunderbarsten Teile, jetzt für mich selbst zu arbeiten, in einem Tempo zu gehen, das ich morgens wähle, und mir wirklich Zeit für mich zu nehmen – ich bin so dankbar, dass ich dies für mich selbst schaffen konnte.

Also … wenn ich mich entscheiden müsste … 30 Minuten Bewegung, Dusche / Hautpflege und eine Tasse Tee wären die abgespeckte Version. Ich muss in meinen Körper eindringen und meine Energie bewegen, sonst fühle ich mich träge, träge und negativ.

Extra-extra-luxuriös wäre auch ein wenig Liegen, Brunch in einem hübschen kleinen Café irgendwo mit großartigem Kaffee und riesigen Croissants. Am liebsten im Ausland!

""

Was möchten Sie mit Ihren Morgen verbessern?

Wenn ich konsequent bin, ist meine Morgenroutine erstaunlich – es fühlt sich so gut an.

Ich wache oft sehr früh auf und döste dann ein, und manchmal frage ich mich, ob ich gleich nach dem Aufwachen aufstehen und viel länger meditieren soll, aber das ist nicht unbedingt erforderlich, obwohl ich stolz darauf bin, dass ich es tue .

Ich denke, der einzige Weg, meinen Morgen wirklich zu verbessern, wäre, meine Meditationspraxis draußen im Sonnenschein zu machen und auch etwas zu erden (nackte Füße im Gras), weil dies eine so beruhigende Praxis für unser Nervensystem ist. Sobald es wärmer ist, werde ich dies definitiv einbauen und dann wird es PERFEKT sein! (Ich muss mich sehr bemühen, nicht nur mit dem Sonnenbaden zu beginnen!)

Was ist Ihre Empfehlung Nr. 1 für andere, die mit dem Morgen zu kämpfen haben?

KEINE TELEFONE IN IHREM ZIMMER.

Ehrlich gesagt ändert dies alles – ich versetze mein Telefon am Abend zuvor ab 20 Uhr in den Flugzeugmodus und lade es über Nacht in meinem Wohnzimmer auf. Das bedeutet, dass ich nach meinem Bad am Abend nur etwas lese oder Tagebuch schreibe oder etwas höre und meine Augen nicht all das blaue Licht aufnehmen. Es gibt auch nichts, was eine Abwärtsspirale des Vergleichs mehr auslöst als eine nächtliche Scroll-Sitzung.

Ich habe also immer noch Zeit und einen Alarm. In meinem Zimmer habe ich kürzlich eine Sonnenaufgangslampe gekauft, die zwischen 6.30 und 7.30 Uhr aufleuchtet. Das macht einen großen Unterschied und Sie müssen sich nicht auf Ihr Telefon verlassen, um Sie aufzuwecken .

Meine Schwester ist kein Morgenmensch, muss aber sehr früh aufstehen, um arbeiten zu können – sie legt ihre Frühstückssachen am Abend zuvor aus und hat eine solide Routine aus Duschen, Frühstück, Hautpflege / Make-up, Kleidung, GO . Sie müssen den Sweet-Spot zwischen dem finden, was Sie brauchen, und dem, was Sie in eine gute Energie für den Tag bringt, und dann wiederholen, wiederholen, wiederholen.

Beständigkeit ist der Schlüssel – und auch eine tief verwurzelte Überzeugung, dass Sie es verdienen, sich nicht gestresst zu fühlen, und dass Sie es verdienen, sich nicht gehetzt zu fühlen. Unsere Selbstsabotage beruht auf der Überzeugung, dass wir eigentlich nichts Besseres verdienen, oder auf der Angst, welche Veränderungen „besser“ bringen könnten. Verkörpern Sie die Version von Ihnen, die im Fluss ist, sich selbst an die erste Stelle setzt und Raum für sich selbst schafft.

Du hast das!

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...