Wie der Tiefpunkt dazu führte, meine Mission im Leben zu entdecken

0

Meine Gesundheit hat vor etwa 10 Jahren einen Zusammenbruch erlitten. Ich war am Tiefpunkt. Ich litt seit über drei Jahrzehnten unter Essstörungen und Nahrungsmissbrauch. Ich war übergewichtig, müde, koffein- und zuckersüchtig, voller Entzündungen und Schmerzen, übermäßig gestresst, litt unter hormonellen und Nebennierenproblemen, war depressiv und insgesamt unglücklich.

Ich war es so leid, mit Gehirnnebel herumzulaufen, mich aufgebläht, müde und unsicher in meinem Körper zu fühlen. Ich wusste wirklich nicht, wie mein Körper so weitermachen konnte. Zu diesem Zeitpunkt „wachte“ ich endlich auf und erkannte, dass ich mein ganzes Leben lang Essen missbraucht hatte. Es war Zeit für eine Veränderung.

Ich war so verzweifelt, mich in meinem Körper besser zu fühlen und eine andere Lebensweise zu finden. Ich liebe dieses Zitat: „Ich war es leid, krank und müde zu sein“. Ich wusste, dass ich den Tiefpunkt erreicht hatte.

Also beschloss ich, zu einem spirituellen Fasten-Retreat in der Wüste zu gehen, um nach innen zu gehen, zu meditieren und Klarheit darüber zu bekommen, was ich wollte. Hier hatte ich mein „spirituelles Erwachen“.

Ich begann zu meditieren und visualisierte, wie ich mich selbst und andere mit Essen heilen konnte. Ich wusste, dass dies mein neuer Weg und meine neue Mission war.

Ich wurde so leidenschaftlich, etwas über Superfoods und die heilende Kraft vollwertiger Lebensmittel zu lernen. Ich wusste, dass ich meine Talente und Kreativität als Koch nutzen und sie mit der Herstellung von heilenden köstlichen Speisen verbinden konnte.

Dies war der Moment, in dem ich beschloss, meine Gesundheit zurückzugewinnen und mein Leben in die Hand zu nehmen, und ich war auf einer ernsthaften Mission, dieses neue Wissen an alle weiterzugeben.

Ich wusste, dass ich nicht der einzige war, der sich stark, selbstbewusst und in meinem Körper ausgerichtet fühlen wollte. Ich fing an, zu Heilpraktikern, funktionellen Ärzten und Akupunktur zu gehen, um meinem Körper zu helfen, zu heilen.

Nachdem ich mich einer Blutuntersuchung unterzogen hatte, fand ich heraus, dass ich mich von Gluten, Soja, Milchprodukten, Pflanzenölen, bestimmtem Gemüse, Zucker und Nachtschattengewächsen fernhalten musste! Das war intensiv! Aber jetzt war ich noch mehr motiviert, schöne Gerichte zu kreieren, damit ich mich nicht benachteiligt fühlte.

Ich habe angefangen, mit Kurkuma zu experimentieren. Das war, bevor Kurkuma wirklich „scharf“ war. Ich habe ein Tonic (jetzt das beliebteste Getränk in meinen Cafés) kreiert, das Apfelessig, Kurkuma, Zimt, Ingwer, Cayennepfeffer, Zitrone und Stevia enthält. Ich fing an, das täglich zu trinken und konnte sofort spüren, wie mein Körper reagierte.

Meine Entzündungen und Schmerzen ließen nach und ich begann, mehr Energie zu haben. Ich begann auch, dies mit meinen Kollegen und Freunden zu teilen und konnte sehen, was es in ihrem Leben bewirkte.

Jetzt wusste ich, dass es an der Zeit war, einen Raum zu schaffen, in dem ich meine Talente mit allen teilen konnte. Ich fing an, jeden Tag genau das zu visualisieren, was ich wollte.

Und das war, als ich mich wirklich der Meditation und Atemarbeit verschrieben hatte. Durch meine Hingabe an die Spirituelle Praxis blieb ich im Glauben daran, dass das Universum in perfektem göttlichem Timing ein Café liefern würde, in dem ich durch Essen einen Unterschied im Leben der Menschen bewirken könnte.

Das Source Café in Hermosa Beach wurde vor 8 Jahren eröffnet. Als mir die Gelegenheit geboten wurde, den Standort zu kaufen, wusste ich, dass es der perfekte Ort ist. Genau das hatte ich mir in meinen Vermittlungen vorgestellt. Es war ein beängstigender Sprung, mein anderes Restaurant von 10 Jahren zu verlassen und alleine aufzubrechen, aber ich wusste tief in meiner Seele, dass dies mein Weg war. Alles in meinem Körper und Herzen sagte JA!

Mein Antrieb, The Source zu öffnen, kam aus meiner Verzweiflung, mich in meinem Körper besser zu fühlen. Aber ich wollte auch dazu beitragen, das Leben der Menschen durch Essen zu verändern. Meine Kreativität wird bis heute davon angetrieben, was ich essen kann und was nicht. Ich möchte nie benachteiligt werden! Ich liebe Essen und Essen ist mein Leben. Ich möchte Essen genießen und es lieben, wie ich mich nach dem Essen in meinem Körper fühle. Ich glaube, dass wir jetzt darauf achten müssen, was wir unserem Körper zuführen. Ich glaube, wir zahlen jetzt oder später. Ich bin so dankbar für meinen Tiefpunkt und mein Erwachen. Es hat zu einer sehr erfüllenden Karriere geführt, in der ich täglich etwas für die Gesundheit der Menschen tun kann.

Mein zweites Restaurant habe ich letzten Juli 2020 während Covid in Manhattan Beach eröffnet. Dies ist das zweite Source Cafe. Es fühlt sich großartig an, meine nährende Schönheit nach Manhattan Beach zu bringen. Meine Mission ist es bis heute, Menschen zu helfen, ihre Ernährung und ihren Körper zu lieben.

Ich habe zwei Bücher, die bald herauskommen! Der erste handelt von meiner emotionalen Beziehung zum Essen und heißt: HUNGRY Why I F*cking Eat! Und mein Kochbuch wird im Spätsommer erscheinen: Sexy Nourishing Food to Fuel Your Mind and Body! Für Rezepte und Tipps zum ganzheitlichen Leben besuchen Sie mich auf chefamber.com oder auf IG @chefamberla. Wünsche dir alles Gute für Gesundheit und Leben.

So fangen Sie an, Ihren Alltag zu romantisieren

0

Bei jedem Persönlichkeitstest, den ich je gemacht habe, wurde ich als romantischer Typ bezeichnet.

Ich habe lange Zeit gesehen, „ein Romantiker“ in einem nicht so positiven Licht zu sein. Das bedeutet, dass ich die Person sein werde, die sich entweder viel zu schnell verliebt oder jemanden nach dem ersten Date ablehnt, weil ich einen kleinen Fehler gefunden habe.

Ich fühle mich mit jedem Taylor-Swift-Song verbunden, schaue mir alle RomComs an und habe definitiv das Gefühl, dass Disney-Filme meine Standards extrem hoch gesetzt haben.

Und als Romantiker denkt und träumt mein Autopilot von der Zukunft.

Aber das eignet sich nicht so gut, um auf dieser Erde geerdet zu sein. Und ich habe festgestellt, dass die Realität nie so perfekt ist, wie Sie es sich vorstellen können, wenn Sie sich so sehr in Träumen und Lust auf glamouröse Lebensstile verfangen.

Anstatt sich also darauf zu fixieren, die Zukunft zu romantisieren, denke ich, dass dieser Trend, sein Leben jetzt zu romantisieren, die gesündere Version ist – warum also warten, um das Leben zu genießen?

Denn anstatt die Zukunft zu romantisieren, konzentrierst du dich auf das Leben, das du bereits lebst und wie du jeden Moment optimal nutzen kannst.

So können Sie Ihr Leben romantisieren:

Langsam angehen

Alles einweichen. Genießen. Mehr Romantik in Ihren Alltag zu lassen bedeutet, sich Zeit zu nehmen. Es bedeutet, präsent zu sein und die kleinen Momente nicht zu hetzen. Die kleinen Momente sind die großen Momente.

Stehen Sie 10 Minuten früher auf, damit Sie Ihren Kaffee richtig genießen können. Erlaube dir, im Bett zu frühstücken. Geh den langen Weg nach Hause. Machen Sie einen Spaziergang, ohne ein Ziel vor Augen zu haben.

Tauchen Sie vollständig ein

Während die meisten von uns es eilig haben, zum nächsten Punkt zu kommen, passen Sie auf. Sie zapfen Emotionen an; du fühlst und erlebst jeden kleinen Aspekt.

Viele von uns haben Angst, vollständig präsent und in das Leben einzutauchen, weil das Leben ziemlich schmerzhaft sein kann. Wir alle haben also unsere gewohnten Fluchtmechanismen. Aber ich denke, die wahre Schönheit dieser Welt ist die ganzheitliche Sicht auf alles. Die Tatsache, dass wir alle aufstehen und weitermachen in einer Welt, die so grausam sein kann, ist wirklich inspirierend.

Erlaube dir, das volle Spektrum der Emotionen zu spüren; innig lieben; im Moment sein.

Setze die Stimmung ein

Zünden Sie Ihre Kerzen an, tragen Sie die ausgefallenen Kleider für jeden Anlass, kaufen Sie die Blumen, kurbeln Sie die Fenster herunter und spielen Sie Ihre Lieblings-Spotify-Playlist. Machen Sie den perfekten Picknickaufstrich.

Warten Sie nicht auf besondere Momente, um Ihr bestes Leben zu führen. Warten Sie nicht, bis Sie einen Partner haben, um romantische Dates zu kreieren.

Stimmen Sie auf eine romantische Nacht allein ein, wenn Sie wissen, was ich meine. Sie müssen nicht warten, bis Sie von jemand anderem romantisiert werden; tu es für die Person, mit der du jeden Tag deines Lebens lebst – DICH. Tun Sie dies, auch wenn Sie in einer Beziehung sind.

Sei die Hauptfigur

Sind die romantischen Typen nicht oft die Träumer der Welt? Aber was ich an mir selbst finde, ist, dass ich oft so begeistert davon bin, anderen Menschen dabei zuzusehen, wie sie meinen Traum leben, dass ich vergesse, die Hauptfigur in der Geschichte zu sein. Ihr Leben zu romantisieren bedeutet, Ihre Träume zu leben – nicht nur davon zu träumen. Machen Sie die Schritte, treten Sie in Ihr Potenzial ein und beginnen Sie tatsächlich, Maßnahmen zu ergreifen.

Niemand will einen handlungslosen Film sehen. Jeder Film hat ein Drama, aber sie haben auch fast immer ein Happy End – denken Sie also daran, wenn Sie mitten in einer schmerzhaften Saison sind.

Setzen Sie sich Ziele und geben Sie sie frei

Bei uns dreht sich alles um visionsorientierte Zielsetzungen, das heißt – ja, setzen Sie sich selbst Ziele, haben Sie eine Vision für Ihr Leben. Aber denken Sie auch daran, dass es um die Reise und nicht um das Ziel geht. Erstellen Sie also Ziele, die Sie täglich leben und umsetzen können, erstellen Sie das Vision Board auf Pinterest, aber lassen Sie die Erwartung und den Griff los, die Sie beim Erreichen von Zielen außerhalb Ihrer Kontrolle haben.

Lassen Sie den Druck los, sich zu beweisen, und setzen Sie stattdessen Absichten, die es Ihnen ermöglichen, auf Ihre Vision für Ihr Leben hinzuarbeiten, während Sie wissen, dass das Leben Sie in neue Richtungen führen könnte.

Lassen Sie Ihre Unvollkommenheiten perfekt sein

Authentizität ist zu einem solchen Schlagwort geworden, aber manchmal sind wir uns nicht einmal sicher, wie es aussieht, wir selbst zu sein – besonders wenn wir es gewohnt sind, die Erwartungen aller anderen zu erfüllen.

Erlaube dir, dich vollständig auszudrücken und dich mit deinen Unvollkommenheiten wohl zu fühlen. Wir alle haben sie. Und es ist Zeit, dass Sie sich damit vertraut machen – auch wenn Sie dies zunächst alleine in Ihrem Zuhause tun.

Ein Grund dafür, warum wir so besessen davon sind, das Leben aller anderen anstatt unseres eigenen zu romantisieren, liegt darin, dass wir uns nicht gut oder würdig genug fühlen. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, wild allein zu tanzen, aus vollem Hals zu singen, Affirmationen im Spiegel zu sagen, es aufzuzeichnen, sich selbst auszuziehen – und sich wirklich anstrengen, sich selbst zu sehen und zu lieben für genau wen Sie sind.

Sich selbst lieben zu lernen ist ein lebenslanger Prozess, aber es beginnt damit, dass man sich absichtlich bemüht, sich selbst mit Mitgefühl und Sanftmut zu sehen. Wir alle finden es gerade heraus. Du bist nicht deine Vergangenheit. Sie sind ein work in progress – und Sie verdienen die Liebe.

13 Möglichkeiten, in Verbindung zu bleiben, wenn Sie physisch getrennt sind

0

Es kann schwierig sein, mit geliebten Menschen in Verbindung zu bleiben, wenn sie weit weg sind. Egal, ob Sie sich aufgrund der aktuellen globalen Pandemie von Verwandten distanziert haben, einen Ehepartner haben, der beruflich weg ist, oder ob Sie bereits in einer etablierten Fernbeziehung sind, es ist normal, sich isoliert zu fühlen und verzweifelt zu wollen schließe die Lücke.

Fernbeziehungen sind hart – aber nicht unmöglich. Das erste, was Sie wissen sollten, ist, dass die körperliche Trennung nicht das Ende Ihrer Beziehung oder Freundschaft mit Ihrem Lebensgefährten bedeutet.

Der Trick bei Fernbeziehungen besteht darin, das Beste aus dem zu machen, was man hat. Glücklicherweise befinden wir uns in einer Zeit zunehmender globaler Vernetzung und es gibt viele kreative Möglichkeiten, eine Beziehung aufrechtzuerhalten, unabhängig davon, ob Sie sich in Städten, Bundesstaaten oder sogar Ländern befinden.

1. Bleiben Sie per Telefon in Verbindung

Eine der besten Möglichkeiten besteht darin, zum Telefon zu greifen und anzurufen oder eine SMS zu senden. Sie müssen nicht lang sein, nur regelmäßig genug, um sich wie ein „Check-in“ zu fühlen.

2. Soziale Medien und E-Mails

Auf der Social-Media-Seite Ihrer Liebsten zu springen oder eine kurze E-Mail zu senden, sind ebenfalls großartige Möglichkeiten, sich näher zu fühlen. Das Gefühl, mit dem Leben der Person auf dem Laufenden zu sein und was mit ihr passiert, wird dazu beitragen, dass Sie sich mit ihr verbunden fühlen.

3. Video-Chat starten

Inzwischen haben Sie höchstwahrscheinlich erkannt, dass ein Telefonanruf manchmal ein schlechterer Ersatz dafür sein kann, das Gesicht Ihrer Lieben zu sehen! Hier ist die Technologie wirklich ein Segen, da sie unseren Getrennten die Möglichkeit gibt, unsere Partner über einen virtuellen Video-Chat zu sehen.

Ob über die integrierte Videoanrufoption Ihres Telefons oder über Apps wie Messenger, WhatsApp, Skype oder Zoom, manchmal reicht es aus, sich tatsächlich sehen zu können, um alle Schmerzen der körperlichen Trennung zu lindern.

Warum tun Sie beim Video-Chat nicht so, als ob Ihr Liebster physisch bei Ihnen wäre? Haben Sie ein „virtuelles Date“ und kochen Sie das Abendessen für sie und essen Sie dann das gleiche Essen zusammen, während Sie sich unterhalten, gemeinsam im Park spazieren gehen, zusammen trainieren oder zusammen mit dem Video einschlafen. Es gibt viele Möglichkeiten, das Gefühl eines normalen Zusammenlebens aufrechtzuerhalten, während Sie sich auf völlig entgegengesetzten Seiten der Welt befinden.

4. Senden Sie ein Care-Paket

Neben handgeschriebenen Briefen, Postkarten und Grußkarten ist das Versenden eines Care-Pakets eine weitere tolle Möglichkeit, in Verbindung zu bleiben und Ihrem Liebsten zu zeigen, dass Sie an ihn denken!

Füllen Sie eine Schachtel mit ihren Lieblingsleckereien, Spielzeug, Büchern, CDs, Kleidung oder anderen kleinen Geschenken und schicken Sie sie ihnen. Es gibt auch Dienste über das Internet, die Geschenkkörbe oder Blumen oder Geschenkkörbe für Sie versenden – so können Sie Artikel, Preisklasse und Lieferadresse auf Knopfdruck auswählen.

Care-Pakete sind eine tolle Überraschung, vor allem für einen heimwehkranken Verwandten im Ausland!

5. Gemeinsam ein Projekt starten

Ob Ölmalerei oder Modelleisenbahnbau, Sie und Ihr entfernter Liebling können auch weit voneinander entfernt ein neues gemeinsames Hobby wählen.

Sprechen Sie regelmäßig über Ihr Hobby, teilen Sie Ihre Fortschritte und senden Sie sich dann gegenseitig ein Foto des fertigen Meisterwerks per E-Mail oder zusenden! Vielleicht möchten Sie sich auch gemeinsam für einen Online-Kurs anmelden und eine neue Sprache beherrschen. Auf diese Weise können Sie sich gegenseitig beim Lernen helfen und sich gegenseitig mit den neuen Wörtern beeindrucken, die Sie gelernt haben!

Dies ist eine großartige Möglichkeit, gemeinsam an einer Aktivität teilzunehmen und sich gegenseitig zur Rechenschaft zu ziehen. Es versetzt Sie auch in die Lage, sich gegenseitig zu ermutigen, neue Ziele zu setzen und darauf hinzuarbeiten, was Ihre Beziehung näher bringt.

6. Spielen mit Freunden

Es gibt Tausende von Online-Spielen, die es Ihnen ermöglichen, virtuell in Echtzeit zusammen zu spielen. Ob Playstation Online, Facebook-Spiele oder Multiplayer-Computerspiele, legen Sie eine Zeit fest, um online zu gehen, und fordern Sie Ihre andere Hälfte zu einem virtuellen Kampf heraus!

Sie können eine Herausforderung daraus machen, indem Sie denjenigen, der zuerst gewinnt oder der mehr Punkte/Preise/Trophäen usw. sammelt, dazu bringen, eine Belohnung zu erhalten – was alles von einer Überraschungslieferung oder einer zusätzlichen Telefonzeit sein kann!

Besonders das Spielen mit Freunden und Familie während der Isolation war nur eine von vielen kreativen Möglichkeiten, die Menschen fanden, auch wenn sie physisch getrennt sind, näher zusammen zu sein.

7. Machen Sie einen virtuellen Urlaub

So viele von uns sehnen sich nach dem Fernweh eines Auslandsurlaubs. Obwohl wir das jetzt nicht schaffen können, können wir immer einen virtuellen Urlaub machen!

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun

  • Wählen Sie ein Ziel aus, zu dem Sie beide fahren möchten, und richten Sie dann ein Datum für den Videoanruf ein. Wenn es Zeit für Ihren Urlaub ist, können Sie sich sowohl bei Google Maps einloggen als auch die Stadt eingeben, in die Sie reisen. Erkunden Sie von dort aus Street View und gehen Sie auf eine virtuelle Safari! Sie können auch eine App wie Ascape verwenden, die Hunderte von virtuellen Video- und Fototouren enthält. YouTube bietet auch virtuelle Touren mit Themenparkfahrten an, die Sie bequem von Ihrer eigenen Couch aus unternehmen können!
  • Sammeln Sie Fotos, Postkarten, Ausschnitte usw. von Ihrem Traumurlaubsziel und erstellen Sie ein Sammelalbum. Fügen Sie Ihre Reiseroute und Aktivitäten hinzu, an denen Sie teilnehmen möchten. Von dort aus senden Sie das Sammelalbum an Ihre Liebsten und sprechen über Ihre Reise!

8. Quizt euch gegenseitig

Es gibt so viele kostenlose Online-Quizfragen, die über lange Distanzen so viel Spaß machen.

Drucken Sie beliebte Quizze aus und senden Sie sie an Ihre Lieben, und lassen Sie sie diese ausfüllen und an Sie zurücksenden – dann rufen Sie sich an und besprechen Sie Ihre Ergebnisse! Oder halten Sie eine Liste mit Quizfragen oder Frageaufforderungen für Ihren nächsten Anruf bereit. Sie können alles fragen: „Wenn Sie sich eine Berühmtheit zum Abendessen aussuchen könnten, mit wem wäre das?“ zu „Möchtest du lieber..?“ Fragen. Dies kann zu tieferen Diskussionen und viel Gelächter führen!

Für diejenigen, die in einer Beziehung sind, versuchen Sie gemeinsam Online-Kompatibilitätstests zu machen und die Liebessprache des anderen herauszufinden.

9. Offene-wenn-Buchstaben schreiben

Zeigen Sie, wie sehr Sie sie wirklich vermissen, indem Sie mit einigen Open When..-Briefen kreativ werden!

Schnappen Sie sich ein paar Umschläge und schreiben Sie auf jeden von ihnen: „Öffnen Sie, wenn… Sie mich vermissen“ oder „Öffnen Sie, wenn… wir uns gestritten haben“. wie Fotos von dir oder euch beiden zusammen, Ausschnitte ihres Lieblingsautos/-tiers/-essens, Glitzer, Lippenstiftküsse – alles was dir einfällt!

10. Inspirieren Sie sich gegenseitig

Manchmal kann die Entfernung alles düster erscheinen lassen, und manchmal fühlt es sich fast unmöglich an, einen weiteren Tag zu verbringen, ohne denjenigen zu sehen, der Ihnen wichtig ist.

Halten Sie Ihre positive Einstellung am Leben und erneuern Sie das Vertrauen des anderen, indem Sie täglich Angebote per SMS oder Messenger, E-Mail oder Brief senden.

Fügen Sie inspirierende Zitate hinzu wie:

„Immer zusammen, nie getrennt. Vielleicht in der Ferne, aber nie im Herzen.“

Holen Sie sich ein tägliches Andachtsbuch und lesen Sie sich gegenseitig die Motivationszitate vor oder schlagen Sie Artikel und Erfolgsgeschichten von anderen in Fernbeziehungen nach, um Sie in diesen schwierigen Tagen konzentriert und optimistisch zu halten.

11. Erstelle eine Playlist

Musik wirkt Wunder, wenn es darum geht, Ihre aufrichtigen Gefühle und Emotionen auszudrücken.

Nutzen Sie die Kraft der Musik und erstellen Sie eine Playlist, die Sie mit Ihren Liebsten auf einer Plattform wie Spotify teilen können.

Fügen Sie alle Lieder ein, die Sie daran erinnern, sowie Ihre Lieblingslieder oder -künstler. Wenn Sie den Lieblingskünstler oder das Lieblingsgenre Ihrer Lieben kennen, können Sie sogar auf YouTube nach neuen Songs suchen und Ihre Entdeckung mit ihnen teilen.

Vielleicht möchten Sie auch mithelfen, eine Playlist zusammenzustellen und jeden von Ihnen 6 Songs für einen einzigartigen Mix auswählen zu lassen, der Ihre Beziehung symbolisiert!

12. Veranstalten Sie eine Überraschungsparty

Ob Geburtstag, Abschluss oder einfach nur so, schmeißen Sie eine virtuelle Party und feiern Sie gemeinsam!

Apps wie Houseparty oder Zoom können mehrere Personen im Video-Chat hosten und es Ihnen ermöglichen, gemeinsam an lustigen Partyspielen und Herausforderungen teilzunehmen.

Legen Sie ein Datum fest und machen Sie es zu einer echten Party, indem Sie einen Kuchen und Partyhüte haben. Machen Sie leckere Cocktails, singen Sie Karaoke, tanzen Sie zusammen und haben Sie Spaß! Gehen Sie weiter, indem Sie den Raum mit Luftballons und Luftschlangen dekorieren und in eine Mini-Discokugel oder Partylichter investieren.

Ihr Freund oder Partner wird es lieben, dass Sie sich so viel Mühe gegeben haben, um sie zum Lächeln zu bringen!

13. Planen Sie Ihr nächstes Meeting

Während viele von uns noch unsicher sind, wann wir wieder reisen können, um unsere Lieben zu sehen, hindert uns das nicht daran, diesen lang ersehnten Tag zu planen!

Treffen Sie sich mit Ihrem Liebsten per Telefon oder Video-Chat und erstellen Sie eine Liste mit all den Dingen, die Sie tun möchten, wenn Sie sich endlich sehen. Beschreiben Sie detailliert Ihr ideales Datum oder Treffen, sammeln Sie Informationen zu Zielen, die Sie gemeinsam erkunden möchten, suchen Sie nach lustigen Aktivitäten, die Sie gemeinsam unternehmen können, und freuen Sie sich auf das, was noch kommt!

Etwas zu haben, auf das Sie sich freuen können, hilft, Gefühle der Traurigkeit zu lindern, besonders wenn sich jeder Tag in die Länge zieht und Sie das Gefühl haben, Ihren geliebten Menschen nie wieder zu sehen.

Es ist wichtig, nach Möglichkeit in Verbindung zu bleiben

Wisse, dass die physische Trennung einer sinnvollen, liebevollen und gesunden Verbindung nicht im Weg stehen muss.

In Fernbeziehungen sind Sie gezwungen, sich etwas mehr anzustrengen, wenn es um Kommunikation und kreative Wege geht, um in Verbindung zu bleiben.

Viele von uns haben die Angst, dass „aus den Augen, aus dem Sinn“ dazu führen könnte, dass unsere Lieben uns vergessen. Aber das Sprichwort „Entfernung lässt das Herz höher schlagen“ ist viel zutreffender! Indem Sie die oben genannten Aktivitäten nutzen und täglich einchecken, werden Sie feststellen, dass Ihre Beziehung nach Ihrer körperlichen Trennung tatsächlich noch stärker wird.

Wie Sie sich mental auf eine mutige Veränderung in Ihrem Leben vorbereiten

0

Ihre Lebensziele zu verfolgen, kann einen Vertrauensvorschuss erfordern, in eine große Lebensveränderung.

Und Tatsache ist, selbst wenn diese Veränderung zu Ihrem Traumleben führen wird, das voller persönlicher Ziele und Bedeutung ist, ist die Veränderung schwer.

Negative Emotionen sind unvermeidlich, wenn Sie planen, sich vom Komfort des Alltags zu lösen. Und wenn Sie sich darauf vorbereiten, das Unbekannte anzunehmen, sollten Sie mit Stress und Angst rechnen.

Aber Ihre Träume sind wichtig. Sie können also nicht zulassen, dass diese Gefühle Sie von der Veränderung abhalten, die Sie verdienen.

Der Schlüssel zu einer mutigen Veränderung in Ihrem Leben liegt darin, vorbereitet zu sein. Sie müssen das Deck zu Ihren Gunsten stapeln, um den schwierigen Übergang so einfach wie möglich zu gestalten.

Wenn Sie bereit sind, Ihr Leben auf die nächste Stufe zu heben, finden Sie im Folgenden einige Fakten und Tipps, die Ihnen dabei helfen, erfolgreich zu sein.

Bereiten Sie sich auf Veränderungen vor, indem Sie verstehen, dass es schwer ist

Lassen Sie sich nicht entmutigen, weil sich Veränderungen zu schwer oder beängstigend anfühlen. Unter der Oberfläche Ihrer Entscheidung passiert viel.

Veränderungen sind komplex

Es ist nicht zu unterschätzen, wie sehr eine Verhaltensänderung in Ihrem Alltag Ihre Grundprinzipien unterwandern kann.

Um diesen Punkt zu veranschaulichen, betrachten wir die sechs logischen Ebenen der Veränderung, die von Praktikern der neurolinguistischen Programmierung verwendet werden. Dies schlägt die folgende Hierarchie der persönlichen Veränderung vor.

  1. Sinn und Spiritualität
  2. Identität
  3. Glauben und Werte
  4. Fähigkeiten und Fertigkeiten
  5. Verhaltensweisen
  6. Umfeld

Diese Elemente sind miteinander verflochten. Daher kann eine Änderung in einer Ebene zu einer Anpassung in anderen führen.

Eine Änderung Ihres Verhaltens – wie die Kündigung Ihres Arbeitsplatzes kann also zu einer Veränderung Ihrer Wahrnehmung Ihrer Ziele, Werte oder Überzeugungen führen; eine Herausforderung für Ihr persönliches Identitätsbild – wenn es mit Ihrem Job zusammenhängt; eine Anforderung an die Weiterqualifizierung; oder eine Änderung Ihrer gewohnten Umgebung.

Dieses Beispiel zeigt, wie eine wahrgenommene Änderung Ihres Verhaltens tatsächlich Wellen durch die Grundlagen Ihres Selbst- und Weltverständnisses sendet.

Veränderung ist unangenehm

Kognitive Dissonanz ist die Theorie, dass Sie bestrebt sind, den Status quo Ihrer Einstellungen und Verhaltensweisen beizubehalten (kognitive Konsistenz). Eine Störung dieses Zustands verursacht Gehirnchaos (kognitive Dissonanz). Dies kann zu Angst und Stress führen.

Laut einem Harvard-Professor für Psychiatrie erzeugen Veränderungen, selbst wenn sie positiv sind, kognitive Dissonanz. Der Hauptgrund dafür ist Unsicherheit. Dies kann dazu führen, dass Sie sich in alte Gewohnheiten zurückziehen. Und aufgrund Ihrer biologischen Impulse wird Ihr Gehirn in eine negative Voreingenommenheit versetzt. (Glas halb leer, irgendjemand?)

Denken Sie also daran, wenn Sie Zweifel daran haben, Ihren Träumen zu folgen. Dies kann daran liegen, dass Ihr Gehirn darauf ausgelegt ist, Veränderungen und Unsicherheit zu vermeiden.

Bereiten Sie sich mit Planung auf Veränderungen vor

Planung ist eine Ihrer größten Abwehrkräfte gegen Unsicherheit. Es ermöglicht Ihnen, die Änderung zu übernehmen.

Viele Planungsaktivitäten können (und sollten) durchgeführt werden, um den Übergang zu erleichtern. (Und rüste dich für den Erfolg.)

  • Erstellen Sie einen Aktionsplan: Planen Sie die Schritte, die Sie auf dieser Reise unternehmen werden. Je detaillierter desto besser. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, visualisieren Sie Ihr Endziel und arbeiten Sie rückwärts, um die Schritte aufzuschlüsseln, um dorthin zu gelangen.
  • Notfallplan: Untersuchen Sie die vor Ihnen liegende Straße auf mögliche Unebenheiten. Und dann erstellen Sie auch einen Plan für sie.
  • Verstehen und lagern Sie Ihre Vermögenswerte: Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche Ressourcen erforderlich sind, um Ihren Plan zu verwirklichen, und bereiten Sie sie vor. Dies kann $$, Fähigkeiten, Kenntnisse, Kontakte usw.
  • Planen Sie Ihre Definition von Erfolg: Um sicherzustellen, dass diese Reise persönlich erfüllend ist – stellen Sie sicher, dass Ihr Plan nach Ihrer persönlichen Definition von Erfolg strebt. Dies sollte mit Ihren Idealen von Wert, Bedeutung und Zweck übereinstimmen.

Bereiten Sie sich auf Veränderungen vor, indem Sie Positivität annehmen

Eine positive Einstellung kann helfen, mit der Negativität umzugehen, die aus dieser neuen Reise resultiert. Nachfolgend finden Sie einige Vorschläge, um Sie auf den Weg zu bringen.

  • Denken Sie daran, dass das Glas halb voll ist: Es ist wichtig zu bemerken, wenn Sie in negative Gedanken und Emotionen verfallen. Nutze diese Selbstwahrnehmung, um diese Gedanken positiv neu zu formulieren. (zB. Betrachten Sie das Unbekannte nicht als beängstigend – betrachten Sie es als eine aufregende Gelegenheit!)
  • Visualisieren Sie das Ergebnis: Untersuchungen haben gezeigt, dass die Visualisierung Ihrer Ziele Sie dabei unterstützen kann, diese zu erreichen. Nehmen Sie sich also die Zeit, Ihre Traumzielreise zu visualisieren, um Ihre Chancen und Ihre Denkweise zu verbessern.
  • Erstellen Sie eine Pro- und Contra-Liste: Eine solide Pro- und Contra-Liste hilft Ihnen, sich auf Veränderungen vorzubereiten und ein Inspirationstool zu erstellen, auf das Sie später zurückgreifen können.
  • Kennen Sie das „Warum“: Der Schlüssel zu großen Zielen besteht darin, dass sie auf dem Verständnis davon basieren, „warum“ sie für Sie wichtig sind. Wenn es hart auf hart kommt, wird es dich daran erinnern, warum es sich lohnt.

Bereiten Sie sich auf einen mitfühlenden Marsch vor

Um Ihre Traumlebensziele zu verfolgen, müssen Sie für einen Kampf bereit sein. Aber Sie müssen auch bereit sein, für sich selbst zu sorgen.

Vergessen Sie während dieser Reise nicht, dass Sie:

  • Seien Sie mitfühlend mit sich selbst: Wenn es sich schwer anfühlt, ist das in Ordnung. Seien Sie bereit, sich in das Unbehagen zu lehnen und weiterzumachen.
  • Priorisieren Sie die Selbstpflege: Seien Sie darauf vorbereitet, Selbstpflegeaktivitäten Priorität einzuräumen. Ihre Langlebigkeit in der bevorstehenden Herausforderung hängt von Ihrer Fähigkeit ab, Ausfallzeiten zu akzeptieren.
  • Feiern Sie die Siege: Denken Sie daran, auch die kleinsten Siege zu feiern. Dies wird Sie motivieren und voranbringen.
  • Haben Sie ein Support-Netzwerk: Ein solides Support-Netzwerk ist wichtig für die vor Ihnen liegenden Höhen und Tiefen. Vergessen Sie nicht, sich uns hier im Life Goals Collective anzuschließen.

Jetzt können Sie sich also mental (und physisch) auf eine große Veränderung in Ihrem Leben vorbereiten. Sie können verstehen, warum es sich manchmal zu schwer anfühlt. Und Sie wissen, was zu tun ist, um die Angst zu reduzieren und einzusteigen.

Auch wenn es nicht immer einfach ist, seine Träume zu verwirklichen – mit klar definierten Lebenszielen, Planung, harter Arbeit und Selbstvertrauen – kannst du es definitiv tun!

„Veränderung wird nicht kommen, wenn wir auf eine andere Person oder eine andere Zeit warten. Wir sind die, auf die wir gewartet haben. Wir sind die Veränderung, die wir suchen.“ – Barack Obama

5 Ermutigende Ergebnisse, die Sie erwarten können, wenn Sie mit der Essensplanung beginnen

0

Wenn wir eine neue gesunde Gewohnheit entwickeln möchten (oder mit einer übereinstimmen, die derzeit nur einmal pro Woche auftritt), suchen die meisten von uns wirklich nach einem oder mehreren der folgenden Ergebnisse:

  • Eine Veränderung unseres Körpers, unserer Energie und/oder unserer Stimmung
  • Weniger Stress im Alltag
  • Verbesserte Produktivität und geistige Klarheit
  • Das Gefühl, unseren Appetit unter Kontrolle zu haben
  • Die Angst vor einer ständigen Beziehung zu unserer Gesundheitsroutine nehmen
  • Aufgeben von unerwünschten Gewohnheiten auf dem Weg
  • Die Beständigkeit, die sich mühelos anfühlt und zu allgemeinem Selbstvertrauen führt

Bevor wir uns damit befassen, wie die wöchentliche Essensplanung all diese Kästchen überprüft, habe ich eine sehr wichtige Botschaft.

Ihre Reise zu gesunden Gewohnheiten wird und sollte nicht „perfekt“ sein. Wenn Sie sich die obige Liste mit Blick auf „Yeah! Ich muss abnehmen. Ich brauche diese Körperveränderung.“ Oder „Ja, ich esse definitiv zu viel, Appetitkontrolle klingt nach der Disziplin, die ich brauche!“

Ich möchte, dass Sie einen großen Schritt zurücktreten und mich hören. Das ist unsere gesellschaftliche Konditionierung, nicht Ihr Körper. Du bist schön. Du bist unglaublich. Und du tust in jedem Moment das Beste, was du kannst.

Der Schritt in die Selbstfürsorge und Ernährung ist eine wundervolle Leistung und ja, es erfordert Arbeit. Aber es sollte sich nicht wie eine Bestrafung für den Körper anfühlen, den Sie jetzt haben. Erinnern Sie sich an die Gründe außerhalb eines bestimmten Gewichtsziels, aus denen Sie neue Gewohnheiten entwickeln möchten.

Wenn Ihre Essensplanungsroutine „diätähnlich“ wird und auf Einschränkungen, Schuldgefühlen, Angst vor dem Essen und übermäßiger Besessenheit davon basiert, „es richtig zu machen“, werden Sie letztendlich scheitern. Sie werden die verschiedenen anderen Vorteile der Essensplanung vermissen, und Sie werden wahrscheinlich nicht dabei bleiben.

Kann die Essensplanung Teil Ihrer Routine sein, die Ihrem Körper hilft, das Gleichgewicht zu finden? Absolut! Und je mehr wir unsere Beständigkeit und unsere Erfolge ohne Gewicht feiern können, desto glücklicher werden wir sein.

Also, schimpfen Sie. Werfen wir einen Blick auf diese fünf stärkenden Ergebnisse, die Sie bei der Essensplanung erfahren können.

Die Essensplanung nimmt sich wöchentlich Zeit, um ein Brainstorming durchzuführen, einzukaufen und oft Mahlzeiten für die Woche oder einen Teil der Woche zuzubereiten, um Zeit, Geld und Verstand in Ihrem geschäftigen Lebensstil zu sparen.

1. Geld sparen

Egal, ob Sie ein Master-Budgetierer im Geschäft sind oder ein Käufer aus Bequemlichkeit über Kosten, ich denke, wenn jemand von uns gesagt würde, dass wir über 1.000 US-Dollar pro Jahr sparen würden, indem wir ein wenig vorausplanen (was übrigens eine tatsächliche Statistik ist), wir würden sagen „Zeig mir wie!“

Nicht nur das, sondern einer der ersten Schritte der wöchentlichen Essensplanung – einfach eine Einkaufsliste zu erstellen – hilft uns, 40% weniger im Laden auszugeben, als wenn wir ohne Liste gehen.

Dann kannst du dir etwas Lustiges als „Go me!“ kaufen. Belohnung dafür, dass Sie jeden Monat bei Ihrer Essensplanungsroutine bleiben.

2. Das Vertrauen in die Küche

Ok, für diejenigen unter euch, die denken, dass Essensplanung und ausgefallene Rezepte einfach nie ihr Ding sein werden, weil ihr letzte Woche Haferflocken angebrannt habt… atme tief durch. Wenn die Küche NICHT Ihre Komfortzone ist, ist das in Ordnung.

Fangen Sie ganz einfach an. Ihre Essensplanung für die Woche kann ein kleiner Schritt sein, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Dies könnte so aussehen, als ob Sie einfach rohes Gemüse für Snacks zum Mitnehmen zerschneiden, Ihre Cracker und gemischten Nüsse der Einfachheit halber in einzelne Behälter portionieren oder einfache Rezepte wie Salate oder Blechrezepte zubereiten, bei denen Sie alles auf eine Pfanne im Ofen werfen .

Bevor Sie es wissen, haben Sie eine Reihe von Rezepten für Frühstück, Mittag- und Abendessen! Sie werden feststellen, dass Sie Ihre eigenen Gewürze auf die Dinge geben, die Zutaten leicht vermischen und sogar mit Ihren eigenen Kreationen experimentieren!

Der größte Vorteil der Selbstvertrauen in der Küche ist, dass es uns motiviert, weiterzumachen. Es bringt uns dazu, mit anderen zu teilen, was sich immer gut anfühlt. Und es beruhigt die Überforderung und entfacht die Leichtigkeit und Leichtigkeit, die wir gesucht haben.

3. Appetit-Balance

Ok, Tess, ich dachte, in diesem Beitrag geht es NICHT um Diäten!

Sie haben Recht, also lassen Sie mich die nicht gewichtsbezogenen Vorteile des Gefühls erklären, dass unser Appetit ausgeglichen ist und keine Kontrolle über uns hat.

So oft wie die vielbeschäftigten Draufgänger, die wir sind, können wir feststellen, dass wir Mahlzeiten auslassen, sehr schnell essen, Stress essen, keine Zeit haben, im Voraus zu planen, also schnappen wir uns etwas Praktisches und möglicherweise nicht zu Gesundes oder entspannen uns von einem verrückter Tag mit einem riesigen Essen und 3 Gläsern Wein.

Wenn eines oder mehrere davon regelmäßig passieren, ist es fast sicher, dass unser Appetit aus dem Gleichgewicht geraten ist. Unser Körper kann in und aus dem Hungermodus wechseln, was sich auf unseren Blutzucker, Gewicht, Hormone und Energie auswirken kann.

Unregelmäßige Essenszeiten können dazu führen, dass wir uns häufiger nach ungesunden Lebensmitteln sehnen, es kann unsere Schlafqualität beeinträchtigen und unsere Klarheit im Gehirn trüben.

Während wir alle physiologisch einzigartig sind, befindet sich der Stoffwechsel des Körpers für jeden von uns auf einem ähnlichen täglichen Weg. Morgens dreht der Stoffwechsel auf Hochtouren und liebt es, genährt zu werden, um mit Energie in den Tag zu starten. Mittags erreicht unsere Energie ihren Höhepunkt und es ist eine großartige Zeit, um unsere größte Mahlzeit des Tages zu sich zu nehmen. Vom Abend bis in die Nacht verlangsamt sich der Stoffwechsel, während sich der Körper darauf vorbereitet, sich selbst zu verjüngen, zu entgiften und zu reparieren.

Indem wir unsere Mahlzeiten im Voraus planen und sogar 3-4 Tage Frühstück und/oder Mittagessen zum Mitnehmen bereithalten, ist es viel weniger wahrscheinlich, dass wir Mahlzeiten auslassen oder eine ungesunde Option wählen, und vermeiden daher die Fallstricke, unvorbereitet zu sein.

4. Seelenfrieden unter der Woche

Ist es nicht interessant, dass diese Energie von Montag bis Freitag, selbst wenn wir an den Wochenenden arbeiten, immer noch etwas an sich hat, das sich wie Grind-Zeit anfühlt? Also lasst uns damit arbeiten!

Was ich meine ist, denken Sie an Mittwoch. Dies ist ein Tag, an dem es möglicherweise etwas schwieriger wird, noch aufzustehen und ins Fitnessstudio zu gehen. Unsere Entscheidungsfähigkeit war täglich schon tausende Male am Werk und unser Geist ist bereit für eine Pause.

Stellen Sie sich jetzt vor, Sie sind am Mittwochabend mit der Arbeit fertig und die immer nervige Frage kommt in Ihrem Kopf … „Ugh, was soll ich zu Abend essen?“ Du hast nichts im Kühlschrank. Sie möchten kochen, wissen aber nicht was. Also gehst du in den Laden und holst Hühnchen, Gemüse und Kartoffeln. Aber wenn Sie nach Hause kommen, stellen Sie fest, dass Sie kein Speiseöl und kein Salz mehr haben.

Also musst du zurück in den Laden, mürrisch wie alle rauskommen. Du kommst erst nach 20 Uhr wieder nach Hause und machst frustrierend ein spätes Abendessen (während du deinen Twix isst, bist du das zweite Mal zurück in den Laden, weil du verhungert bist) und schon bald fühlt es sich an, als gäbe es keine Entspannungszeit und das nächste Tag ist praktisch da.

Auf der anderen Seite, was wäre, wenn Sie geplant hätten, am Sonntag genug Hühnchen und Gemüse für mindestens 3 Abendessen in dieser Woche zuzubereiten? Und Sie müssen an einem Mittwochabend einfach Netflix aufwärmen und entspannen?

Dieser Vorteil der Beruhigung ist nicht nur Mitte der Woche verfügbar, wenn die Dinge am stressigsten sind, sondern auch die ganze Woche, wenn Sie nur ein wenig im Voraus planen.

5. Erhobene Stimmung

Kreativ zu sein, steigert nachweislich unsere Stimmung. Wenn wir unser eigenes Essen zubereiten und eine ausgewogene Essenswoche planen, das ist unsere Kreativität!

Manche Leute sagen, dass Kochen für sie tatsächlich ein Stressabbau ist, fast wie Malen, Musik hören oder Tagebuch schreiben.

Die Stimmungsaufhellung durch die Essensplanung geht auch auf das zurück, was ich in Nummer 3 erwähnt habe, Appetitbalance. Wenn wir Mahlzeiten auslassen, werden wir hungrig. Das Ungleichgewicht von Essenszeit und Portion kann auch zu Depressionen, Reizbarkeit, Gehirnnebel und Schläfrigkeit führen.

Verwenden Sie dies als einfaches Experiment innerhalb der nächsten Woche. Achten Sie darauf, wann Ihre Stimmung schlecht ist, und schauen Sie dann nach, was Sie zuletzt gegessen haben und wann. Wenn es schon eine Weile her und nicht sehr gesund oder nicht sehr viel ist, versuchen Sie, ein Stück ganzes Obst, ein hartgekochtes Ei und / oder einen Streichkäse und Cracker zu greifen. Innerhalb weniger Minuten bekommen Sie vielleicht einen zweiten Wind!

Wie bei allen gesundheitlichen Veränderungen ist es sehr wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie Änderungen vornehmen. Keine Vorschläge hier sind als Ernährungsberatung gedacht, da ich glaube, dass wir ALLE einzigartig sind in Bezug auf die Bedürfnisse unseres Körpers, und es ist wichtig, dies bei der Auswahl unserer Lebensmittel zu berücksichtigen.

Denken Sie daran, beginnen Sie einfach und bauen Sie von dort aus. Feiern Sie Ihren Fortschritt, nicht Perfektion. Und checken Sie weiterhin bei sich selbst ein, um sicherzustellen, dass Sie sich bei Ihrer Essensauswahl immer noch ausgewogen und in Maßen fühlen, nicht in einem restriktiven, schuldbewussten Diät-Modus 😉

Welches dieser Ergebnisse spricht Sie am meisten an? Ich würde gerne hören!

3 Dinge, die Sie erwarten können, wenn Sie erwägen, Van Life zu beginnen

0

Als ich meiner Oma sagte, dass ich vorhabe, in einen Van zu ziehen, wusste sie nicht, was sie denken sollte. Es gab einen Moment von „Sierra, ist das dein Ernst?“ Dann stellte sie praktische Fragen wie: „Aber wo wirst du duschen? Und wie bekommst du Post?“ Ich verstand ihre Verwirrung. Es gibt keinen Ratgeber für die Dinge, die Sie beim Start ins Van-Leben erwarten können.

Auch in den letzten zehn Jahren hat sich ein großer Wandel vollzogen. Das Wohnen in Ihrem Van beschwört heutzutage ästhetische Visionen von Sprinter-Vans auf Klippen am Meer, mit stilvollem Holzinterieur und hängenden Pothos-Pflanzen. Und ich wusste, dass das definitiv nicht die Vision war, die meine Großmutter sah, als sie daran dachte, dass ich von einem Van lebe.

Unsere Social-Media-orientierte Kultur hat das Van-Leben zu einer kraftvollen Bewegung gemacht. Es ist jetzt eine attraktive Alternative zu starren 9-5-Jobs und stressigen Hypothekenzahlungen. Aber es ist eine große Veränderung. Vormals einfache Aufgaben nehmen plötzlich einiges an Arbeit in Anspruch. Und Sie werden Ihrem Leben zweifellos viel näher und persönlicher – in mehr als einer Hinsicht.

Wenn Ihre Neugierde von der Ästhetik des Van-Lebens geweckt wird, freue ich mich sehr, dass Sie sich zu einem Lebensstil hingezogen fühlen, der Sie glücklich macht. Wenn es Ihnen dient, sind hier ein paar Dinge zu erwarten, wenn Sie das Leben eines Vans beginnen.

Erstinvestition – Zeit oder $$$

Mein Van sieht nicht aus wie alles, was Sie auf der trendigen #vanlife-Seite sehen werden. Wir haben das Dach unseres 97er Dodge Ram abgehackt und unser eigenes verlängertes Dach aus Sperrholz und Schrauben gebaut. Sie ist charismatisch, aber nichts wie die aufgeräumten Sprinter, die die Van-Lebenswelt dominieren.

Denn unser Ziel war es, mit unserem Build so kostengünstig wie möglich zu sein. Und einen Sprinter von guter Qualität zu finden, der noch nicht in den Dreck gefahren ist, ist nicht wirtschaftlich. Wenn Sie daran interessiert sind, einen Van zu bauen, müssen Sie zunächst entscheiden, welche Ressource Sie eintauschen möchten: Zeit oder Geld.

Wenn Sie das Geld übrig haben, können Sie einen Van bekommen, der bereits komplett für Sie gebaut ist. Boom. Fertig. Aber es wird Ihnen ungefähr 100.000 US-Dollar einbringen. Wenn Sie wie wir sind und etwas Zeit haben, aber nicht den Teig, möchten Sie wahrscheinlich Ihren eigenen Build machen.

Das Tolle am Bauen Ihres eigenen Vans ist, dass Sie ihn ganz nach Ihrem Komfortniveau gestalten können. Hier muss man nicht auffallen, wenn man nicht will. Sie müssen sich nur fragen, was für Sie, Ihren Lebensstil und Ihren Komfort unverzichtbar ist.

Wir haben unseren Van ziemlich bequem gemacht, mit einem großen Bett, fließendem Wasser, Strom, einem Kühlschrank, einem Esstisch und einem Dachfenster. Alles in allem haben wir wahrscheinlich 10.000 US-Dollar für unseren Bau bezahlt (inklusive Van).

Und wenn Sie keine Ahnung haben, wie man einen Van baut, gibt es jede Menge Ressourcen, die Sie nutzen können. Wir haben unsere gesamte Bauserie auf Youtube dokumentiert und uns über die Plattform mit anderen Bauherren verbunden.

Das Leben bewegt sich viel langsamer

Wenn man in einem Van lebt, wird Multitasking praktisch nicht mehr existent. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie Ihren Kaffee kochen und Ihre Wäsche während Ihres Zoom-Meetings laufen lassen konnten, wo Sie eigentlich nur untätig auf Ihrem Telefon scrollen.

In diesem Sinne ist das Van-Leben erstaunlich, weil es Sie dazu zwingt, mit Ihrem Leben präsenter zu werden. Wenn Sie Ihre Wäsche waschen möchten, sitzen Sie im Waschsalon und warten auf einen leeren Trockner. Wenn Sie hausgemachten Kaffee möchten, gießen Sie Ihr eigenes heißes Wasser in Ihre French Press, weil Ihre Batteriewechselrichter nicht die Leistung haben, eine Standard-Kaffeemaschine zu betreiben. Und viel Glück bei der Suche nach einem nicht öffentlichen Raum mit ausreichend zuverlässigem WLAN für Ihre Meetings.

Wenn diese letzten Absätze ausreichen, um in Ihnen etwas Angst zu erzeugen, sollten Sie sich fragen, ob dies etwas ist, das Sie wirklich wollen. Ich versuche nicht, dich vom Nomadenleben abzuschrecken, weil es so viel Tolles daran gibt. Wenn Sie für Ihre Arbeit nicht auf eine zuverlässige Internetverbindung angewiesen sind und es Ihnen nichts ausmacht, eine halbe Stunde herumzufahren, um eine saubere Wasserquelle zu finden, dann ist das großartig.

Aber als erholender, besessener Macher kann ich Ihnen bestätigen, dass Sie durch das Leben im Van massiven Raum für Hingabe und Wachstum finden.

Erwarte massives persönliches Wachstum

Die Chancen stehen gut, dass Sie viel Zeit allein (oder allein mit Ihrem Lebensgefährten) verbringen werden, wenn Sie von Ihrem Van leben. In einem Raum, der von so vielen unserer modernen Annehmlichkeiten entfernt ist, werden Sie auf viele Auslöser und Konditionierungen stoßen.

Langeweile war für mich ein großer Katalysator. Wir begannen unsere Reise mit dem Van im Winter, als die Sonne um 17:00 Uhr unterging und es zu kalt war, um draußen abzuhängen. Wo andere sich für einen Catering-Abend gemütlich an Netflix und DoorDash wandten, hatten wir keinen Handydienst und nur das Essen, das wir mit in den Wald gebracht hatten.

Ich habe nie gemerkt, wie abhängig ich von meinen Geräten war, bis ich sie nicht mehr benutzte. Das Internet gibt mir die Möglichkeit, von überall auf der Welt zu arbeiten. Aber es war auch eine Hauptquelle für Angst, Vergleich und Betäubung. Ohne meine Geräte und zusätzliche Zeit im Internet verbrachte ich viel ruhigere und alleinige Zeit mit mir.

Am Anfang war es schwer, aber aus diesem Raum heraus wurde mir plötzlich klar, was ich wirklich mit meinem Leben erschaffen wollte. Genau in diesem Moment beschloss ich, meine Community-Gruppe, The Mystic Members Club, zu gründen und freigeistige Frauen aus der ganzen Welt über moderne Spiritualität zu verbinden. Auch jetzt, obwohl wir nicht mehr ganztägig im Van leben, bin ich so dankbar für die mentalen und spirituellen Veränderungen, die er mir ermöglicht hat.

Ich kann nicht versprechen, dass das Van-Leben locker und glamourös sein wird, aber ich kann versprechen, dass es für Sie wirklich transformierend und aufschlussreich sein wird.