Ist das Einfrieren von Eiern die ultimative Form der Selbstpflege?

„Selbstpflege“ ist ein allgegenwärtiges Schlagwort, das oft Bilder von Nagelstudios, Tassen Tee und ruhigen Yoga-Posen hervorruft. Während dieser kleine Luxus Ihnen Freude bereiten kann, ist das Vergnügen, das sie bieten, oft kurzfristig.

Wenn Sie überlegen, mehr Selbstpflege in Ihr Leben zu bringen, ist es wichtig, auch Ihre langfristigen Ziele zu betrachten. Welche Entscheidungen können Sie aus Liebe zu sich selbst heute treffen, damit die Zukunft, in der Sie gedeihen können?

Für einige Frauen ist eine der besten Möglichkeiten, Liebe für ihr zukünftiges Selbst zu zeigen, die Erhaltung ihrer Fruchtbarkeit. Deshalb ist das Einfrieren von Eiern so mächtig. Der Körper von Frauen kann ein Baby normalerweise bis in die 40er oder 50er Jahre tragen, aber in den späten 30ern oder frühen 40ern beginnt ihre Eierreserve schnell abzunehmen.

Unsere Kultur hat sich in den letzten Jahrzehnten dramatisch verändert, und Frauen entscheiden sich jetzt dafür, erst in einem späteren Alter in die Mutterschaft einzutreten. Dies ist eine großartige Nachricht für die Karrieren, Finanzen und Beziehungen vieler Frauen. Es bedeutet jedoch auch, dass eine Frau, wenn sie sich endlich bereit fühlt, Mutter zu werden, möglicherweise einem harten Kampf mit ihrer Fruchtbarkeit gegenübersteht.

Was genau ist das Einfrieren von Eiern?

Das Einfrieren von Eiern ermöglicht es einer Frau, als ihre eigene Eizellenspenderin für ihr zukünftiges Selbst zu dienen. Sie beginnt die erste Hälfte des In-vitro-Fertilisationsprozesses (IVF), um in einem Monatszyklus so viele Eier wie möglich zu entnehmen. Die Eier werden tiefgefroren und zur späteren Verwendung eingelagert. Während eine Frau älter wird, bleiben ihre Eier auf unbestimmte Zeit gleich alt.

Was sind normale Ergebnisse?

Lassen Sie uns zunächst die Reichweite der Eier untersuchen, auf die Sie in einem einzigen Gefrierzyklus zugreifen können. Ohne einen Rückgang der Fruchtbarkeit wird die durchschnittliche Frau wahrscheinlich 10 bis 20 Eier pro Zyklus entnehmen.

Lesen Sie auch  Fangen Sie an, an Ihre Fähigkeit zu glauben, erfolgreich zu sein

Jeden Monat ziehen Ihre Eierstöcke eine Kohorte von Eiern aus der Reserve und geben dann während des Eisprungs das beste frei, während die anderen Eier absterben. Aber während Ihres Zyklus zum Einfrieren von Eiern verschreibt Ihr Arzt Hormone, um Ihrem Körper zu sagen, dass er alle Eier in diesem Monat anstatt nur eines wachsen soll, und dann wird Ihr Arzt Ihre Eier vor dem Eisprung abrufen.

Wird Ihnen ein Zyklus des Einfrierens von Eiern ausreichen? Es hängt davon ab, ob.

Wie viele Kinder möchtest Du haben? Wie alt bist du? Wie viel können Sie in diesen Prozess investieren? Eine schnelle Faustregel für eine Frau in den Dreißigern lautet, 10 bis 15 Eier für eine Lebendgeburt zu verwenden. Sprechen Sie jedoch mit Ihrem Arzt. Jede Frau ist einzigartig.

Dieser Rechner kann dabei helfen, die Nuancen zu verstehen, die mit dem Versuch verbunden sind, diese Fragen zu beantworten.

""

Wie viel kostet das?

Im Durchschnitt geben Frauen 15.000 USD pro Einfrierzyklus für Eier aus. Sie zahlen außerdem jährlich 500 US-Dollar für Lagergebühren sowie Befruchtungs- und Implantationskosten, wenn sie bereit sind, die Eier zu verwenden.

Viele Arbeitgeber bieten jedoch bereits Leistungen an, um diese Kosten zu decken. Informieren Sie sich über Ihre Vorteile, um festzustellen, ob sie bei den Kosten helfen können.

Wie sicher sind Sie, dass Sie diese Eier brauchen werden, weil Sie erst nach Ende 30 mit dem Familienaufbau beginnen werden? Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie sich auf dieser Zeitachse befinden, führt das Einfrieren Ihrer Eier zur späteren Verwendung höchstwahrscheinlich später zu erheblichen Kosteneinsparungen, wenn Sie versuchen, Kinder in einem höheren Alter zu bekommen.

Lesen Sie auch  So starten Sie Ihren Morgen wie der CEO einer Modemarke

Darüber hinaus gibt es Kliniken wie CNY Fertility, die deutlich günstigere Optionen bieten und reisende Frauen unterstützen, die nicht in den Städten leben, in denen sich die Kliniken befinden.

Wann ist der ideale Zeitpunkt dafür?

Theoretisch kann es klug sein, Ihre Eier in einem sehr jungen Alter einzufrieren. Je jünger eine Frau ist, desto mehr Eier holt sie normalerweise zurück und desto höher ist ihre Qualität.

Die Realität ist jedoch, dass die Mehrheit der Frauen nicht zurückkommt, um ihre gefrorenen Eier zu verwenden. Wenn eine Frau Anfang 20 ihre Eier einfriert, hat sie ein sehr großes Zeitfenster, um einen potenziellen Partner zu treffen und Kinder auf natürliche Weise ohne Fruchtbarkeitskomplikationen zu bekommen. In einem jüngeren Alter beginnt sie wahrscheinlich ihre Karriere und verfügt möglicherweise nicht über ein verfügbares Einkommen für diese Investition.

Umgekehrt beginnt die Fruchtbarkeit einer Frau normalerweise mit 35 Jahren abzunehmen und sinkt schnell um das 40. Lebensjahr. Wenn sie 37 Jahre alt ist, friert sie möglicherweise weniger Eier ein und muss mehrere Zyklen durchführen, um ihr Ziel zu erreichen. Auch dies ist möglicherweise nicht der finanziell idealste Moment, um Eier einzufrieren.

Möglicherweise gibt es einen Sweet Spot für eine Frau Anfang bis Mitte 30 . In diesem Alter hat sie wahrscheinlich immer noch ein gutes Ergebnis beim Einfrieren von Eiern, sie hat wahrscheinlich mehr verfügbares Einkommen als eine Frau in den Zwanzigern, und weil sie ihren Partner wahrscheinlich noch nicht getroffen hat, als sie ihre Dreißiger erreicht hat, ist es mehr wahrscheinlich wird sie diese Eier in den nächsten 5-15 Jahren brauchen .

Lesen Sie auch  So verwenden Sie die CRIPES-Methode, um Ihr Leben zu bewerten

Gibt es Nachteile?

Es ist bekannt, dass IVF für eine Frau ein anspruchsvoller und kostspieliger Prozess ist, und das Einfrieren von Eiern spiegelt das IVF-Protokoll wider.

Es ist ein teures Verfahren. Die Mehrheit der Frauen kehrt nicht zurück, um ihre Eier zu verwenden. Und es ist keine Versicherungspolice. Die Realität ist, dass jedes einzelne Ei möglicherweise nur eine 7% ige Chance hat, zu einer Lebendgeburt zu führen. Das Einfrieren von Eiern bietet also einen konkreten Grund zur Hoffnung, aber keine Garantie.

Ist das also Selbstpflege?

Ich werde als Autor den Vorhang ein wenig zurückziehen und offenbaren, dass ich mit 14 Jahren persönlich 14 Eier eingefroren habe. Ich habe einen Arzt gefunden, dem ich zutiefst vertraute und der viel günstiger war als der nationale Durchschnitt.

Für mich, jemanden, der Mitte 30 war, der wusste, dass ich wirklich Kinder haben wollte und der Zugang zu den Ressourcen hatte, um dies zu ermöglichen, war dies eine der besten Entscheidungen, die ich getroffen habe. ‚ Ich habe es jemals gemacht. Ich habe eine extreme Ruhe bei meiner Entscheidung, es war die richtige Selbstpflege, die ich brauchte, um mich selbst zu geben.

Nur Sie können feststellen, ob das Einfrieren von Eiern für Sie geeignet ist. Denken Sie jedoch daran, dass Sie, wenn Sie sich dem Thema Selbstpflege nähern, Entscheidungen treffen dürfen, die über das hinausgehen, was Ihnen sofort Trost bringt. Überlegen Sie, wie Sie Ihrem zukünftigen Selbst Liebe zeigen und dann Maßnahmen ergreifen können. Das ist Selbstpflege vom Feinsten.

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...