Lehren aus einer Achterbahn-Beziehung

Wenn Sie in einer Beziehung sind, in der Sie erklären müssen, warum Sie zusammen sind und niemand weiß, warum Sie zusammen sind, ist dies wahrscheinlich kein gutes Zeichen. Es ist wahrscheinlich das, was die meisten Leute als „giftige Beziehung“ bezeichnen würden. Deine Freunde sehen dich ständig kämpfen, manche denken nicht, dass du zusammen sein solltest. Manchmal wundert man sich sogar, warum man zusammen ist. Trotzdem schaffst du es aus irgendeinem Grund.

Ich bin im Moment in dieser Beziehung, nicht unbedingt, weil ich denke, dass es das Richtige für mich oder irgendjemanden ist, sondern wirklich, weil ich in dieser Beziehung etwas zu lernen gesehen habe – Bereiche, in denen ich wachsen kann, Bereiche, in denen er wachsen kann, und Bereiche, in denen wir als zwei Menschen wachsen und lernen, wie man in einer Beziehung ist.

Ich sehe es nicht als toxische Beziehung und glaube auch nicht, dass ich mich selbst belüge. Ich wähle diese Beziehung aus Gründen des Wachstums, und mein Partner tut dasselbe. Zweifellos war diese Beziehung eine Achterbahnfahrt mit all den emotionalen Höhen und Tiefen und all den unerwarteten Wendungen, aber wir wachsen und schätzen immer noch jede Minute der Fahrt.

Abgesehen davon empfehle ich es nicht unbedingt jedem oder jedem. Ich denke, Sie müssen mit der unbestreitbaren Absicht darauf eingehen, dass Sie dabei sind, zu wachsen und sich dabei nicht zu verlieren. Man muss bereit sein zu lernen und sich anzupassen. Aber da ich gerade in dieser „Achterbahn-Beziehung“ bin, können Sie auch ein paar Lektionen teilen, die ich auf diesem Weg gelernt habe:

Lesen Sie auch  Ich habe 30 Tage lang versucht zu meditieren und das ist passiert

Eigentum Ihrer Entscheidungen

Sie lernen, dass Sie nicht zu viel Gewicht auf das legen können, was andere über Ihre Beziehung sagen. Sie können ihre Beobachtungen und Ratschläge berücksichtigen, aber jede Entscheidung, die Sie in Bezug auf die Beziehung treffen, muss Ihre und Ihre Entscheidung sein. Sie müssen hinter Ihrer Entscheidung stehen und sie in Besitz nehmen, ob sie sich als gut oder schlecht herausstellt.

Beziehungen nicht vergleichen

 Sie lernen zu erkennen, dass Beziehungen niemals miteinander verglichen werden sollten. Dass Beziehungen und das Leben im Allgemeinen so viel erfüllender sein können, je offener Sie für unterschiedliche Erfahrungen sind. Versuchen Sie nicht, etwas zu beschriften oder in eine Schachtel zu stecken. Schaffen Sie einen offenen und kreativen Raum für all Ihre Beziehungen. Wir alle sind nicht für eine bestimmte Art von Liebe oder Beziehung bestimmt.

Die Geduld

Es gibt etwas zu lernen, wenn man mit jemandem zusammen ist, der sich langsamer bewegen möchte als Sie. Es ist in Ordnung, irgendwann auf verschiedenen Seiten zu sein. Auch hier keine Etiketten und keine Erwartungen. Geben Sie der Person so viel Platz, wie Sie möchten, wenn die Rollen vertauscht werden und Sie derjenige sind, der die Dinge langsamer angehen möchte. Möchten Sie nicht, dass die andere Person geduldig ist und dass Ihre Gefühle aufholen? Auf der anderen Seite müssen Sie auch erkennen, dass ihre Gefühle möglicherweise nie mit Ihren übereinstimmen.

Aufgeschlossenheit

Sie lernen, aufgeschlossener zu sein, weil es nicht die typische Märchenbeziehung ist. Es sieht nicht unbedingt glücklich aus, und das ist in Ordnung. Sie sind in erster Linie eine solche Beziehung eingegangen, weil Sie aufgeschlossen sind. Warum sollten Sie es dann aufhören lassen??

Lesen Sie auch  7 Selbstpflegerituale zum Ausprobieren in Zeiten der Unsicherheit

Ihre Beziehungswerte

Sie fangen an herauszufinden, was Ihre Werte in einer Beziehung sind. Schätzen Sie bei auftretenden Komplikationen die Kraft, eine toxische Beziehung zu beenden, oder verpflichten Sie sich, sich als Paar zu verbessern und die notwendigen Anpassungen vorzunehmen, um sich in Zukunft zu verbessern? Welche Grenzen haben Sie und was schätzen Sie am meisten??

Beziehungen sollten dich niemals definieren

Sie erkennen, dass diese Beziehung Sie nicht definieren muss und niemals sollte. Sie erkennen, dass keine Beziehung Sie jemals definieren sollte. Sie sind Ihre ganze Person mit oder ohne Beziehung. Sie sind nicht deine „andere Hälfte“, weil du von Anfang an schon ganz warst.

Letztendlich ist alles nur eine Lernerfahrung. Egal, ob Sie alleinstehend und mit gebrochenem Herzen herauskommen, alleinstehend und sich fragen, warum Sie dies nicht früher beendet haben oder in einer glücklichen langfristigen Beziehung, Sie kommen als bessere Frau heraus, weil Sie sich auf Ihr Wachstum konzentriert haben. Jede Beziehung sollte wachsen und dich zum Besseren verändern. Entscheide dich also dafür, dass dies der Fall ist.

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...