So ändern Sie Ihre Einstellung durch tägliche persönliche Mantras

In meinen späten 20ern zog ich um die Welt, um eine langfristige toxische Beziehung zu überwinden. Während ich dort war, wollte ich mein erstes Tattoo bekommen und wusste intuitiv, dass das Tattoo für eine tägliche Erinnerung an etwas Sinnvolles stehen sollte. Ich wusste es damals nicht, aber meine Tattoos waren persönliche Mantras, an die ich jeden Tag erinnert werden wollte.

Ich entschied mich für zwei Tätowierungen für meine erste Tätowierungserfahrung – sowohl klein als auch bedeutungsvoll. Einer war vom Herzchakra, um mich an die Wichtigkeit der Selbstliebe zu erinnern, und der andere war ein Zitat: „Ich trage das Feuer“, um mich daran zu erinnern, dass ich für die Beleuchtung und Führung meines eigenen Lebensweges verantwortlich bin .

Nachdem ich diese Tätowierungen bekommen hatte, wurde ich jedes Mal, wenn ich anfing, jemanden neu zu treffen, täglich an die Wichtigkeit von Selbstliebe und Selbstwert erinnert, wenn ich mir meine Tätowierungen ansah. Wenn mir jemand nicht Ehrlichkeit, Liebe, Freundlichkeit oder Respekt geben würde, würde ich mich selbst genug lieben, um wegzugehen.

Diese neue Sichtweise und Symbolik hat mir in den ersten zwei Jahren nach ihrer Erlangung viel gebracht. Ich konnte nach Hause zurückkehren, nicht mit meinem Ex zurückkehren, einen neuen Job bei einem Start-up-Unternehmen beginnen, das es mir ermöglichte, in verschiedene Städte in Nordamerika zu reisen und alle möglichen tollen Leute kennenzulernen. Mein Leben war voller Selbstliebe und persönlicher Entwicklung.

Dann vergingen Jahre und ich fühlte mich weiterhin gut, bis ich eine neue Beziehung mit jemandem begann. Diese Beziehung war viel stressiger und ungesünder als jede andere, die ich in der Vergangenheit hatte. Es begann mit so viel Leidenschaft und Aufregung, dass ich den roten Fahnen nicht wirklich Aufmerksamkeit schenkte. Es flippte dann so schnell in Toxizität und gefährliches Gebiet, dass ich zum Zeitpunkt des Endes kaum etwas außer Taubheit, Leere, Verwirrung und wenig Motivation spürte, mich aus diesem depressiven Zustand herauszuziehen.

Lesen Sie auch  Ich habe 30 Unterrichtsstunden in 30 Tagen absolviert und hier ist, was ich gelernt habe
Lesen Sie auch  Welcher Planer als Nächstes zu kaufen ist, hängt von Ihrem Enneagrammtyp ab

Ich erinnere mich, dass ich kaum in der Lage war zu funktionieren und dann über meine Tätowierungen spottete und dachte: „Du warst eine echte Hilfe“, während ich auf mein Herzchakra hinabblickte. Diese Erkenntnis war jedoch das, was ich brauchte, um mich zu motivieren, zu den Grundlagen der Selbstliebe zurückzukehren. Zu diesem Zeitpunkt habe ich beschlossen, meine eigenen täglichen Mantras zu erstellen, um wieder auf dem richtigen Weg im Leben zu sein. Ich legte meine Mantras auf bunte Haftnotizen überall an meiner Schlafzimmertür.

""

Hier sind einige meiner Schlafzimmertür-Mantras:

– Weitermachen.
– Trinken Sie zu Beginn jedes Morgens ein Glas Wasser.
– Nehmen Sie sich Zeit zum Schlafen und Ausruhen.
– Sieben Mal fallen, acht Mal aufstehen.
– Sei dankbar.
– Fortschritt, nicht Perfektion.
– Vertraue deinen Instinkten.
– Erinnere dich an deine Ziele und warum du angefangen hast.
– Du bist der Liebe würdig.
– Essen Sie gesund und behandeln Sie Ihren Körper richtig.
– Du bist von innen und außen wunderschön.
– Entziehen Sie sich nicht der Freude, die Sie verdienen.

All diese täglichen Erinnerungen haben mir geholfen, in meinen dunklen Zeiten etwas Gesundes zu tun. Als ich die Kraft von Mantras in dunklen Zeiten sah, sah ich, wie nützlich sie in guten Zeiten sein würden. Nachdem ich mich selbst geheilt hatte, schrieb ich weiterhin Mantras und wandte sie auf verschiedene Bereiche meines Lebens an, von morgendlichen Routinen bis zur Bewältigung von Angstzuständen.

Für meine Morgen beinhalten meine Mantras:

  • Dies ist ein neuer Tag voller Möglichkeiten zu lernen und dankbar zu sein.
  • Denken Sie daran zu lächeln, es ist ansteckend und kann den Tag einer anderen Person erhellen, was wiederum Ihren Tag erhellen kann.
  • Finden Sie immer den Silberstreifen von etwas Unerwartetem.
  • Bleib positiv. Sehr wenig kommt von Negativität.
Lesen Sie auch  So steigern Sie Ihr Periodenspiel
Lesen Sie auch  So steigern Sie Ihr Periodenspiel

Für die Nacht geht es mir nur darum, eine entspannte, angstfreie Denkweise zu entwickeln, da ich ein bisschen überlegt bin. Meine Mantras lauten also:

  • Ich begrüße den Schlaf mit jedem Atemzug, ich werde ruhiger und in Frieden.
  • Mein Bett ist bequem; Ich bin warm und zufrieden. Dafür bin ich dankbar.
  • Eine gute Nachtruhe gibt Ihnen morgen einen klaren Kopf, um alle Sorgen zu lösen.

Aus Angst, insbesondere inmitten einer Pandemie, lauten meine Mantras:

  • Meine Gedanken kontrollieren mich nicht; Ich kontrolliere meine Gedanken.
  • Sie können nur sich selbst und das, was Sie wählen, kontrollieren, um Ihre Gedanken beeinflussen zu lassen.
  • Mein Körper ist mein Tempel und ich entscheide mich, ihn ruhig, ruhig und in Frieden zu halten.
  • Alles, was passiert, hilft mir zu wachsen und mich weiterzuentwickeln.

Eines der täglichen Mantras, an die ich mich oft wiederhole und an die ich mich oft erinnere, ist eine Variation eines Mark Twain-Zitats: „Wenn Ihnen das Wetter nicht gefällt, warten Sie 10 Minuten.“ Für mich bedeutet dies im wahrsten Sinne des Wortes, dass sich Gefühle und Emotionen oft ändern und dass wir uns dessen bewusst sind, wenn wir uns hoffnungslos oder verärgert fühlen. Unabhängig davon, ob sie positiv oder negativ sind, können Gefühle oft innerhalb von 10 Minuten oder so vergehen oder sich entwickeln, und manchmal kann es uns helfen, uns nur dessen bewusst zu sein. Wenn ich mich schlecht fühle, denke ich daran, wie wenn es regnet, es ist nicht dauerhaft und die Sonne wird sich wieder zeigen.

Ich ermutige jeden, der sich nicht die Zeit genommen hat, seine eigenen Mantras zu entwickeln, sich etwas Zeit dafür zu nehmen. Fangen Sie einfach und klein an und bauen Sie darauf auf. Beginnen Sie mit einem täglichen Mantra, das Sie sich eine Woche lang sagen, sehen Sie, wie es Ihre Gedanken und Ihre Motivation beeinflusst, und erweitern Sie es dann langsam und bauen Sie darauf auf.

Lesen Sie auch  Welcher Planer als Nächstes zu kaufen ist, hängt von Ihrem Enneagrammtyp ab
Advertismentspot_img

9 unterhaltsame Möglichkeiten, Dankbarkeit zu einer konsequenten Praxis zu machen

Es gibt viele Dinge, die wir tun können, die uns sofort belohnen, aber nur wenige sind für Sie so gesund wie Dankbarkeit. Dankbarkeit...

Ein Leitfaden für achtsames Kritzeln als kreatives Hobby

Als Kind wurde ich wegen Kritzeleien beschimpft. Meine geistesabwesenden Kritzeleien lenkten mich von meinen Schularbeiten ab, wurde mir gesagt. Wie sich herausstellte, haben...

12 Bücher zum Lesen, wenn Sie versuchen, Ihr Glück zu finden

Glück ist etwas, das jeder anstrebt, aber es kann oft schwierig sein, es in Ihrem täglichen Leben wirklich zu finden. Wenn Sie gerade...