So bleiben Sie als jüngster Mitarbeiter an Ihrem Arbeitsplatz selbstbewusst


Kate Harveston·3 min lesen
So bleiben Sie als jüngster Mitarbeiter an Ihrem Arbeitsplatz selbstbewusst

Vielleicht haben Sie sich eine neue Idee überlegt, die Ihnen und Ihren Mitarbeitern die Arbeit erleichtert. Oder Sie möchten Ihren Mitarbeitern einen Vorschlag unterbreiten, wenn Sie sie über ein Problem unterhalten. Als jüngster Angestellter in Ihrem Beruf haben Sie jedoch zu viel Angst, sich zu äußern oder Ihre Gedanken und Meinungen mit anderen zu teilen. Also, was machst du?

Leider haben viel zu viele neue Mitarbeiter ein mangelndes Selbstvertrauen, wenn sie der jüngste Arbeitnehmer an ihrem Arbeitsplatz sind. Wenn dies Ihrer eigenen Erfahrung an Ihrem Arbeitsplatz ähnelt, sollten Sie einige dieser Vorschläge ausprobieren, um im Laufe des Tages ein größeres Gefühl des Vertrauens in Ihre Arbeit zu entwickeln.

Halte deinen Kopf hoch (buchstäblich)

Eines der verräterischen Anzeichen für geringes Selbstvertrauen besteht darin, mit gesenktem Kopf herumzulaufen, in der Hoffnung, dass Sie von Ihren Mitmenschen unbemerkt bleiben. Aber als neuer, junger und passender Mitarbeiter sollten Sie mit erhobenem Kopf herumlaufen – nicht in Richtung Boden!

Selbst wenn Sie sich noch nicht sicher fühlen, wird Ihr Selbstbewusstsein allmählich aufblühen, wenn Sie den Kopf hoch halten und den Eindruck von Vertrauen vermitteln. Wenn Sie also jeden Tag die Eingangstüren Ihres Arbeitsplatzes betreten, geben Sie Ihrem Schritt zusätzlichen Schwung und streben Sie mit einer Aura, die besagt, dass Sie wissen, was Sie tun – unabhängig von Ihrem Alter.

Indoktrinieren Sie keine falsche Kritik

Als jüngster Angestellter Ihrer Arbeit könnten Sie die Hauptlast vieler Witze Ihrer Kollegen tragen. Sie können Sie das Baby ihrer Arbeitsplatzfamilie nennen.

Lesen Sie auch  Was ich vom Werfen zu den Skimm-Gründern gelernt habe

Es ist möglich, dass sie Sie unbewusst mit weniger Respekt behandeln als das, was sie ihren Mitarbeitern zeigen, die auch älter sind. Aber das Geheimnis, um als junger Mitarbeiter zuversichtlich zu bleiben, ist, die unproduktive Kritik von Ihren Schultern rollen zu lassen.

Obwohl einige Kritiken eine wichtige Rolle beim Lernen und Wachsen spielen, ignorieren Sie alle unnötigen oder nicht hilfreichen Missbilligungen. Denken Sie daran, das nächste Mal, wenn ein Kollege eine negative oder abfällige Bemerkung macht, ein Lächeln auf Ihr Gesicht zu zaubern und in Bewegung zu bleiben.

Nach und nach werden andere erfahren, dass ihre unerwünschten Meinungen Sie nicht in die Phase bringen, sondern Ihnen mehr Motivation geben, noch härter zu arbeiten, um stattdessen Ihre Fähigkeiten zu demonstrieren.

Seien Sie offen für das Lernen

Haben Sie Angst, dass Ihre älteren Mitarbeiter aufgrund des über Jahre hinweg erworbenen Wissens einen Wettbewerbsvorteil haben??

Unabhängig davon, ob Sie gerade Ihr Studium beendet haben oder gerade Ihren ersten großen Job in den Zwanzigern erhalten haben, können Sie Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln und erlernen, um mit anderen in Ihrer Position mithalten zu können.

Denken Sie daran, dass Sie auch außerhalb des Arbeitsplatzes mehr über Ihren Job erfahren können. Nutzen Sie kostenlose Online-Schulungsressourcen, die Sie mit mehr Fachwissen versorgen.

Siehe auch

So finden Sie Ihren Zweck und Ihr Glück bei der Arbeit, auch wenn es nicht Ihre Leidenschaft ist

Zögern Sie nicht, Ihre Mitmenschen um Rat zu fragen, insbesondere, wenn Sie auch mehr Erfahrung benötigen. Je mehr du lernst, desto wahrscheinlicher wirst du wachsen und dein Selbstvertrauen durchscheinen lassen.

Lesen Sie auch  7 Tipps für ausgeglichenes Arbeiten bei mehreren Jobs

Zweifle niemals an deinem Selbstwert

Der vielleicht kritischste Ratschlag für junge Mitarbeiter ist, dass Ihr Selbstwertgefühl und Ihr Wissen nicht von der Anzahl der Jahre abhängt, die Sie in der Belegschaft verbracht haben.

Ein erfahrener Arzt führt möglicherweise keine Operation besser durch als ein neuer Chirurg, und der junge Friseur, der gerade die Schönheitsschule abgeschlossen hat, kann die beste Farbarbeit im gesamten Salon leisten.

Auch wenn Sie Zweifel daran haben, dass Sie als erst 20-Jähriger im Büro arbeiten, verdienen Sie es, genauso wie Ihre älteren Kollegen da zu sein.

Denken Sie also daran, dass Sie beim nächsten Eintritt in Ihren Job eine zusätzliche Strebe in Ihren Gang legen und eine Aura des Vertrauens ausstrahlen. Ihre Mitarbeiter werden nicht nur von Ihrem neu gewonnenen Vertrauen überzeugt sein, sondern mit der Zeit auch.

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...