Tipps, wie Sie Ihren Hund in Ihre gesunde Morgenroutine einbeziehen

Das Einrichten einer gesunden Morgenroutine oder eines gesunden Rituals hilft Ihnen, sich auf einen produktiven Tag vorzubereiten. Aber was passiert, wenn man einen Vierbeiner hat, der seine eigene Morgenroutine hat?!

Ich befand mich kürzlich in diesem Rätsel, als ich gebeten wurde, den Labrador meines Bruders zu streicheln. Unsere Routinen kollidierten völlig. Ein Morgenritual soll egoistisch sein. Es ist eine heilige Zeit für Sie, sich Ihren eigenen Selbstliebepraktiken hinzugeben, ohne von der Außenwelt gestört zu werden.

Aber hier ist dieser Welpe. Und er verlangt nach deiner Aufmerksamkeit. Und so viel Sie wollen, der grundlegende menschliche Instinkt (und die Moral!)

Was ist also die Antwort? Beziehen Sie Ihren Hund natürlich in Ihre Morgenroutine ein! Und glauben Sie mir, Sie werden sich dafür noch besser fühlen.

Warum Sie Ihren Hund in Ihre morgendliche Routine einbeziehen sollten

Die Einbeziehung Ihres Hundes in Ihre gesunde Morgenroutine ist eine großartige Möglichkeit, sowohl Sie selbst als auch Ihr Haustier zu gesunden Gewohnheiten zu inspirieren. Die längste Zeit bestand meine Morgenroutine darin, aus dem Bett zu rollen, mein Gewicht in Kaffee zu trinken, unter die Dusche zu stolpern und direkt in einen 8-Stunden-Arbeitstag einzusteigen. Das war, bis ich von meinem vierbeinigen Neffen zur Rechenschaft gezogen wurde.

Hunde brauchen eine Morgenroutine genauso wie wir. Denk darüber nach. Sie wachen auf, haben ihre Schüssel mit Essen und werden dann oft allein gelassen, während ihre Familie zur Arbeit oder zur Schule geht. Wenn sie Glück haben, haben sie einen Hundebetreuer oder jemanden zu Hause, der mit ihnen spazieren geht und spielt, aber meistens ertragen unsere Hunde einen sehr langen und langweiligen Tag mit wenig Stimulation.

Lesen Sie auch  4 wesentliche Schritte zum Entstören Ihres Geistes
Lesen Sie auch  Ja, Sie können immer noch realistische Ziele für 2021 festlegen - Verwenden Sie die 3 Rs für die Planung Ihres Jahres

Hereinspaziert: die hundefreundliche Morgenroutine!

Dieses tierfreundliche Morgenritual ermöglicht Ihnen und Fido den bestmöglichen Start in den Tag und lässt Sie sowohl energiegeladen als auch verjüngt für den kommenden Tag.

Die perfekte hundefreundliche Morgenroutine

Meine eigenen flexiblen Arbeitszeiten sorgten dafür, dass meine Morgenroutinen von Tag zu Tag variierten. Mit einem Hund konnte ich einige noch gesündere Veränderungen vornehmen und gleichzeitig eine schöne Kuschelzeit genießen! (Und wenn das keine Motivation für deinen Tag ist, ich weiß nicht, was wäre!)

Achtsamkeit am Morgen

Mit einer positiven Einstellung in den Tag zu starten, wirkt sich positiv auf den Rest des Tages aus.

Meditation ist eine der besten Möglichkeiten, eine positive Einstellung zu entwickeln und Stress, Angst und Depressionen zu reduzieren.

Das Erste am Morgen ist die perfekte Zeit, um ruhig zu sitzen und eine Dankbarkeitsliste zu erstellen (ob in Gedanken oder auf Papier). Schnappen Sie sich Ihren Hund und beziehen Sie ihn in diese heilige Zeit mit ein. Vielleicht möchten Sie eine Kerze oder Räucherstäbchen anzünden und sich dazu auf die Couch kuscheln oder draußen im Gras sitzen und sich von der Erde und dem Sonnenlicht erden lassen.

Erweitere die Übung, indem du deinen Hund achtsam streichelst. Spüren Sie die Textur ihres Fells, die Wärme ihres Körpers – nehmen Sie sich diese Zeit wirklich, um präsent zu sein und Ihre Existenz im Hier und Jetzt zu schätzen.

Essen Sie etwas Nahrhaftes

Ein gesundes Frühstück ist für Sie und Ihren Hund gut! Finden Sie eine Frühstücksoption, die voller Nährstoffe und Vitamine steckt, um Ihnen Energie für den kommenden Tag zu geben.

Lesen Sie auch  5 Leistungsstarke Methoden zum Erstellen einer Kommunikationsroutine mit Ihrem Partner

Für Sie könnte dies eine Schüssel gekochter Haferflocken mit Nüssen & Samen und frischen Beeren oder in Scheiben geschnittene Banane sein. Für Ihr Hündchen kann dies eine Kombination aus gekochtem Fleisch mit geriebenen Karotten (für Ballaststoffe) und einem frischen Ei für Protein und ein gesundes, seidiges Fell sein.

Lesen Sie auch  17 Ideen für einen Life Reset über das Wochenende

""

Stretch/Yoga-Flow

Während Ihr Hund nach dem Frühstück vielleicht bereit ist, spazieren zu gehen, brauchen einige von uns etwas zusätzliche Aufwachzeit!

Einige tiefe, erholsame Dehnübungen und sanftes Yoga sind eine gute Möglichkeit, müde Glieder aufzuwecken und das Blut zum Fließen zu bringen.

Ihr Hund kann zwar nicht physisch mitmachen (auch wenn er es vielleicht versucht!), aber es gibt einen Vorteil, Yoga mit Ihrem Hund zu machen. Es wurde gesagt, dass Tiere von der Energie dieser spirituellen Praktiken angezogen werden, wobei Yoga oder Meditation Harmonie und Synchronisation zwischen Ihnen und Ihrem Haustier schaffen!

Spazieren gehen

Ein Spaziergang am frühen Morgen hat viele Vorteile. Es kann zwar schwierig sein, uns selbst zu motivieren, nach draußen zu gehen (besonders an diesen kühlen Morgen!), aber sobald wir unseren Körper in der Natur in Bewegung bringen, gibt es einen sofortigen Schub in unserer Energie und Wachsamkeit.

Das spürt auch Ihr Hund! Das tägliche Training Ihres Hundes hält ihn glücklich und gesund und öffnet ihn für neue Anblicke, Geschmäcker und Geräusche. Ob in einem ausgewiesenen Hundepark, einem Strand oder um den Block, streben Sie täglich mindestens 30 Minuten zügiges Gehen an und machen Sie es zu einem festen Bestandteil Ihres Morgenrituals!

Entfliehen Sie Ihrer Routine

Nach Ihrer Rückkehr von Ihrem Spaziergang können Sie diesen Energieschub nutzen, um weiter zu trainieren oder sich in Ihre To-Do-Liste einzuarbeiten.

Lesen Sie auch  17 Ideen für einen Life Reset über das Wochenende

Egal, ob Sie ins Büro gehen oder von zu Hause aus arbeiten, ziehen Sie ein Kong-Spielzeug für Ihren Hund heraus und füllen Sie es mit Leckereien oder Erdnussbutter. Lassen Sie sie in ihrem Garten oder in ihrer Kiste mit einigen ihrer Lieblingsspielzeuge, einem Schweineohr oder ein paar rohen Karotten, um sie zu naschen und sich damit zu beschäftigen, während Sie weg sind.

Sie werden feststellen, dass sich die Nachwirkung einer gesunden Morgenroutine auch auf Ihren Hund auswirkt – er hilft ihm bei Gefühlen der Trennungsangst und beim Verbrennen überschüssiger Energie.

Lesen Sie auch  26 Machtgewohnheiten, konsequent zu üben, um dein bestes Leben zu führen

Genießen Sie Ihren Morgen mit Ihrem Haustier

Routinen sind ein wichtiger Aspekt sowohl für Sie als auch für Ihren Hund. Eine regelmäßige Fütterung und Bewegung hält Sie gesund und munter und gibt Ihnen neue Motivation für den bevorstehenden Tag. Ganz zu schweigen davon, dass die zusätzliche Qualitätszeit am Morgen unsere Stimmung steigert – was an einem besonders anstrengenden Tag ein wahrer Segen sein kann.

Sobald Sie von der Arbeit oder der Schule zurückkommen, begrüßen Sie Ihren Hund mit Begeisterung und zusätzlichen Streicheleinheiten! Nutzen Sie diese Zeit, um etwas Spiel nachzuholen, und bereiten Sie sich jetzt jeden Abend auf einen weiteren großartigen Morgen vor.

Die Morgenroutine von MAGIC Gründerin, Unternehmerin und Schauspielerin Natalee Linez

Wollten Sie schon immer einmal tief in die magische Morgenroutine eines Unternehmers eintauchen? Wir geben dir Deckung. Mein Name ist Natalee Linez...

Versuchen Sie diese Mitgefühlsübung, um Ihr Herz zu öffnen

Kommen wir gleich zur Sache – ein Mensch zu sein wird einem manchmal das Herz brechen. Vielleicht steckst du sogar mitten in...

Wie Sie mit 3 einfachen Schritten Vertrauen in Ihre Intuition haben

Zweifel ist eine interessante Reise, die jeder erlebt, besonders wenn es um Intuition geht. Ich persönlich erlebte selbst große Zweifel, als sich 2006...