Treffen Sie die Fam | Twenty-Something Love und Life Coach Tess Brigham

Willkommen zu unserer neuen Serie „Meet the Fam“, in der wir einige unserer großartigen regelmäßigen Autoren vorstellen und interviewen. Unsere Mitwirkenden sind es, die Life Goals Mag zum Leben erwecken und wir möchten Ihnen einen Einblick in das geben, worum es bei ihnen geht.

Tess Brigham ist zuerst auf. Sie ist Therapeutin und ein Liebes- und Lebenstrainer. Sie hat so viel Einsicht in deine Zwanziger und wir waren begeistert, dass wir ihr Gehirn für ein Interview ausgewählt haben. Genießen!

Erzählen Sie uns von sich. Wer bist du, was machst du und was leuchtet dir auf??

Ich bin ein zwanzigjähriger Liebes- und Lebenstrainer. Ich bin auch eine lizenzierte Therapeutin mit über 10 Jahren Erfahrung in der Arbeit mit Einzelpersonen, Paaren und Familien.

In den letzten 5 Jahren habe ich mich darauf konzentriert, 20 Menschen dabei zu helfen, herauszufinden, wer sie sind und was sie von diesem Leben wollen. Mein Ziel ist es, jungen Menschen mit Klarheit und Selbstvertrauen zu helfen, in die 30er, 40er, 50er Jahre zu gehen.

Einer der lohnendsten Aspekte als Coach und Therapeut ist es, zu sehen, wie Ihre Kunden wachsen und sich verändern. Es gibt nichts Besseres, als wenn ein Kunde mir sagt, dass er sich zuversichtlich genug fühlt, um eine Karriereschwankung einzuleiten, oder dass er eine destruktive Beziehung endgültig aufgibt.

Wie sieht Ihrer Meinung nach jemandes „bestes Ich“ in den Zwanzigern aus?? 

Für mich bedeutet Ihr bestes Ich, dass Sie Ihr Leben in Einklang mit Ihren eigenen Werten und Überzeugungen leben. Wenn Sie mit Ihren Eltern, Freunden und Lehrern aufwachsen, haben Sie sich überlegt, was Sie mit Ihrem Leben anfangen sollen. Dies sind nicht Ihre „Sollen“. Sie basieren auf den Gedanken und Überzeugungen eines anderen, nicht auf Ihren.

Mein Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, herauszufinden, was für Sie richtig ist. Sie und nur Sie müssen Ihren Kopf jede Nacht auf Ihr Kissen legen. Was Sie also für Ihren Lebensunterhalt tun, muss Ihnen Sinn geben und mit wem Sie sich verabreden und Zeit verbringen, um Sie zu erheben und nicht zu stürzen.

Was wünschen Sie sich, als Sie 20 Jahre alt waren??

Ich würde mir selbst sagen, dass ich nicht so eilig sein soll, um meine Ziele zu erreichen. Die meisten meiner 20 Jahre habe ich damit verbracht, auf eine Karriere hinzuarbeiten, die ich schließlich verlassen habe. Ich sagte mir immer wieder, dass ich später reisen oder meine Freunde später besuchen oder dieses Hobby später aufnehmen könnte. Das Problem ist, dass Sie nicht wissen, wie das Leben später aussehen wird. Wenn Sie also etwas ändern möchten, tun Sie es.

Hören Sie nicht auf, die kleineren Dinge im Leben zu genießen, während Sie auf die größeren hinarbeiten. Ihre großen Träume und Ziele (was auch immer sie sein mögen) werden immer noch da sein. Einmalige Gelegenheiten zu reisen oder Zeit mit einem guten Freund zu verbringen, das wird nicht immer eine Option sein.

Lesen Sie auch  Wie man nein sagt, wenn Sie eine obligatorische Persönlichkeit haben

Sie haben einen schönen Artikel über Millennials geschrieben, die einen schlechten Ruf haben (den wir geliebt haben). Was macht Millennials Ihrer Meinung nach zu einer wichtigen Generation? Was glauben Sie, was Millennials mehr brauchen??

Ich wusste nicht viel über Millennials, bis einige zwanzig Dinge in meiner Therapiepraxis auftauchten. Als ich hörte, wie sie ihre Geschichten erzählten, erinnerte ich mich, wie aufregend und überwältigend der Übergang vom College ins Erwachsenenalter sein könnte.

Als ich viele dieser Kunden kennenlernte, stellte ich fest, dass viele der Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert waren, völlig neu waren und mit denen sich weder ich noch meine eigenen Eltern befassen mussten – soziale Medien.

Ich kann mir nicht vorstellen, wie es ist, herauszufinden, wer ich bin und was ich will, ohne täglich daran erinnert zu werden, dass meine Freunde eine gute Zeit ohne mich haben oder mein Ex-Freund jetzt mit jemand anderem zusammen ist.

Der Übergang ins Erwachsenenalter verläuft ganz anders als in meinem 20. Lebensjahr.

Millennials müssen wissen, dass Glück weder eine Garantie ist, noch das einzige, wonach Sie in der Arbeit und in Beziehungen streben sollten. Zwischen den Botschaften, mit denen jede Generation aufwuchs, besteht eine große Kluft.

Baby Boomers sind mit der Idee aufgewachsen, dass, wenn Sie hart arbeiten, der Erfolg kommen wird. Die Boomer waren nicht der Meinung, dass Glück eine Garantie ist.

Als Generation Xer selbst wurde mir beigebracht, dass ich alles tun könnte, was ich wollte, aber dass es harte Arbeit erfordern würde und dass das Glück da draußen ist, aber ich muss es für mich selbst finden.

Den Millennials wurde gesagt, sie könnten alles tun oder sein, was sie wollten, und wenn Sie das tun, werden Sie glücklich sein. Millennials werden als berechtigt und verwöhnt angesehen, was sie nicht sind. Sie erhielten nur nicht alle Fakten über das Leben. Während die Boomer mit geringen Erwartungen aufgewachsen sind, sind die Millennials mit hohen Erwartungen aufgewachsen und kombinieren dies mit den sozialen Medien, die Ihnen sagen, dass Geld, Erfolg, Schönheit und Glück es jungen Erwachsenen noch schwerer machen, ein realistisches Leben zu führen.

Wir denken, das Ziel im Leben ist es, glücklich zu sein, aber es ist nicht so. Es geht darum, einen Sinn darin zu finden, was Sie tun, ob Sie ein CEO Ihres eigenen Unternehmens sind oder 3 starke, intelligente Kinder großziehen.

Was passiert ist, ist, dass Millennials erwarten, dass ein Job oder eine Beziehung ihnen Glück bringt. Wenn sie in der täglichen Arbeit sind und nicht glücklich, beginnen sie, den Job in Frage zu stellen und suchen außerhalb ihrer selbst, was sie glücklich macht.

Lesen Sie auch  So hören Sie auf, sich für Dinge schuldig zu fühlen, die Sie nicht erledigen

Niemand ist den ganzen Tag glücklich, jeden Tag. Dies ist nicht das Ziel, das Sie erreichen möchten. Es kann schwierig sein, sich daran zu erinnern, denn wenn wir durch unsere Instagram-Feeds scrollen, sehen wir nur glückliche Menschen, die großartige Dinge tun.

Welchen Rat können Sie jemandem in den Zwanzigern geben, der gerade erst seine Karriere beginnt? Wie wäre es mit einer neuen Beziehung??

So viele Zwanzig bekommen gemischte Botschaften darüber, wonach sie in ihrer Karriere suchen sollten. Wenn wir im College sind, werden wir gebeten, einen Major auszuwählen, und irgendwie soll diese eine Entscheidung einen großen Teil unseres Lebens prägen. Das ist völlig unrealistisch.

In den Zwanzigern versuchen Sie wirklich, die Dinge zu bestimmen, die Sie nicht mehr tun möchten als die Dinge, die Sie tun möchten. Lassen Sie sich nicht auf einen bestimmten Karriereweg ein. Ihr Ziel ist es, Fähigkeiten zu erlangen, für die die Leute bereit sind, Ihnen Geld für die Leistung zu geben. In jedem Job lernst du Fähigkeiten, die dir wirklich Spaß machen und in denen du gut bist. Gleichzeitig lernst du auch Fähigkeiten, die dich dazu bringen, dir die Haare auszureißen.

Sie möchten in der Lage sein, das Wissen darüber, was Sie lieben und was Sie hassen, zu nutzen, während Sie sich auf Ihre ideale Position beschränken.

Wir haben gelernt, dass „Folgen Sie Ihrer Glückseligkeit“ nicht immer die Antwort ist. Wahre Arbeitszufriedenheit kommt mit Sinn und Autonomie. Leidenschaft kommt von Meisterschaft. Wir entwickeln eine Liebe für etwas, während wir es lernen und tun und werden selbstbewusster und komfortabler damit. Dies bedeutet, dass Sie einige Zeit damit verbringen müssen, viele Jobs zu erledigen, die Sie nicht wirklich mögen.

Liebe ist immer hart. Es ist schwierig, weil Sie nicht nur mit sich selbst und all Ihren „Ängsten und Sorgen“ zu tun haben, sondern auch mit anderen „Dingen“. Das ist einer der am schwersten zu akzeptierenden Bereiche des Lebens, in dem Sie jemanden treffen können, mit dem Sie wirklich in Verbindung stehen, der jedoch möglicherweise nicht bereit für eine Beziehung ist. Es tut weh und tut weh, aber das Timing ist ein wichtiger Grund, warum eine Beziehung funktioniert und eine andere nicht.

Ich empfehle immer, ob Sie in einer Beziehung sind oder nicht, eine Liste Ihres idealen Partners zu erstellen. Dadurch werden Sie über die Qualitäten nachdenken, die Sie bei einer anderen Person suchen. Da in der Regel Frauen verfolgt werden, suchen wir uns meist nur den Mann oder das Mädchen aus, der oder das uns anspricht, und entscheiden dann, ob wir sie zum Ausgehen mögen.

Lesen Sie auch  6 Dinge, die Sie in Ihren E-Mails und Power-Phrasen nicht mehr sagen sollten, um sie zu ersetzen

Frauen müssen eine Vorstellung davon haben, was sie wollen, damit bei einem Treffen mit jemandem klar ist, ob er oder sie ihren Bedürfnissen entspricht. Es geht nicht darum, jemanden abzulehnen, weil er zu klein ist. Es geht darum, sich nicht auf jemanden einzulassen, der attraktiv ist, aber Ihre persönlichen Grenzen verletzt. Frauen neigen dazu, viel Zeit und emotionale Energie in die Menschen zu investieren, mit denen sie zusammen sind – also lohnt sich die Investition.

Auf Ihrer Website geht es darum, von Verwirrung zu Klarheit zu gelangen. Welchen Tipp können Sie uns geben, um Klarheit zu finden, wenn wir uns verloren und unsicher fühlen?

Wenn wir uns verloren und verwirrt fühlen, möchten wir normalerweise versuchen, gestern die Antwort auf unsere Probleme zu finden. Wir grübeln, wir beraten uns mit Freunden, wir schauen auf unsere Horoskope, wir rufen Mama an und letztendlich passiert, dass wir immer noch das Problem haben und jetzt haben wir 10 verschiedene Meinungen darüber, was wir tun sollen.

Die Antwort ist normalerweise irgendwo in uns, aber wir können sie nicht sehen, weil unsere Angst im Weg ist. Wenn die Angst überhand nimmt, bleiben wir stecken und drehen uns im Kreis – und diskutieren immer wieder über die gleichen Dinge. Die Realität ist, dass man Liebe nicht ohne Angst erleben kann. Und das ist nicht nur romantische Liebe, sondern Liebe zu einer Karriere, Liebe zu einem Zuhause, Liebe zu einem bestimmten Lebensstil. Um Liebe zu erfahren, wird es Angst geben.

Wenn Sie versuchen, eine Entscheidung zu treffen, anstatt Ihre Angst zu unterdrücken oder zu ignorieren, akzeptieren Sie sie und nehmen Sie sie an. Ich ermutige meine Kunden immer, etwas Unheimliches zu tun, das aber machbar ist. Es muss dich ein wenig ängstigen oder dich nicht wirklich herausfordern, aber es muss sich machbar anfühlen oder du wirst es für immer vermeiden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Ihren derzeitigen Job verlassen und eine neue Karriere anstreben sollen, was können Sie tun, das ist beängstigend, aber machbar? Wie wäre es, einen Freund eines Freundes zu erreichen, der einen Job hat, von dem Sie glauben, dass er Ihnen besser gefällt??

Was ist mit einer Klasse? Was ist mit einem Projekt bei der Arbeit, das Sie wirklich herausfordern wird??

Klarheit entsteht durch Handeln. Beginnen Sie, Maßnahmen zu ergreifen, und die Antwort wird angezeigt. Noch besser – es ist deine Antwort – nicht die deiner Mutter.

Sie können Tess Brighams Artikel über Life Goals Mag hier lesen und ihre Website hier einsehen. 

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...