Warum nicht so viel essen ist nicht die Antwort? So stoppen Sie Essattacken

Wir waren kulturell so konditioniert, weniger zu essen und zu beobachten, was wir essen, dass wir den Hunger als Feind ansehen.

Im Laufe der Jahre kamen Kunden zu mir, um nach Wegen zu fragen, wie sie ihren Appetit unterdrücken, Heißhungerattacken und Essattacken oder binge-like Verhaltensweisen auf ein Minimum reduzieren können. Aber während das Gewichtsverlustmodell der Gesundheit die Kalorienzählung, die Portionskontrolle und die „Willenskraft“ betont, ist Binge-Eating eine völlig natürliche, physiologische Reaktion auf eine Diät. Sie sind binge-eating, weil Sie das Essen einschränken – und eine weitere Einschränkung wird nur zu aggressiveren Ess-Episoden führen, nicht zu weniger.

Da Binge-Eating ein Produkt der Ernährungsmentalität ist (Sie wissen, dass Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten überwachen müssen, auch wenn Sie technisch nicht „auf Diät“ sind), wird eine andere Diät das Binge-Eating nicht stoppen. Eigentlich, Der Versuch, nicht zu schimpfen, ist eine Version des Denkens, das Sie an erster Stelle zum Schimpfen veranlasst hat. 

Lassen Sie uns ein paar Dinge aus dem Weg räumen. Nur weil die Einschränkung der Kalorienzufuhr als das A und O angepriesen wurde, heißt das noch lange nicht, dass es funktioniert (ich kann Ihnen Zeit sparen: es funktioniert nicht). Und nur, weil es allgemein als sicher gilt, funktioniert es nicht mittlere Einschränkung ist nicht gefährlich; Betrachten Sie die 20-25% der pathologischen Ernährungswissenschaftler, die im weiteren Verlauf ausgewachsene Essstörungen entwickeln, die die höchste Sterblichkeitsrate aller psychischen Erkrankungen aufweisen.

Hunger ist natürlich. Es ist normal, sich ausgehungert zu fühlen – so ausgehungert, dass Sie manchmal zwei Frühstücke anstatt eines benötigen – und an anderen Tagen weniger hungrig zu sein, wenn Sie sich mit einer Banane und einer Tasse Kaffee satt fühlen. Es ist normal, dass Sie sich um 21:00 Uhr so ​​hungrig fühlen, dass Sie etwas essen müssen, um zu schlafen, und dass Sie um 9:00 Uhr nicht hungrig sind, weil Sie ein komplettes Abendessen gegessen haben und sich rundum zufrieden fühlen. Der Hunger ist immer im Fluss, und wenn Sie mich fragen, im Allgemeinen ehrlich.

Lesen Sie auch  So entwickeln Sie eine solide Wellness-Routine, wenn Sie wieder zur Schule gehen

Was kommt als nächstes? Hier einige Schritte, die Sie in Betracht ziehen sollten, um Binge-Eating-Episoden zu beenden.

Stellen Sie fest, ob Sie eine Diät einhalten oder in irgendeiner Weise Lebensmittel überwachen

Diäten beginnen nicht auf dem Teller, sondern im Kopf. Nähren Sie bewusst oder unbewusst? Beschränken Sie bestimmte Lebensmittel? Fühlst du dich von etwas beraubt, das du liebst??

Vielleicht meiden Sie Kohlenhydrate, weil Sie das Gefühl haben, dass es „schlecht“ für Sie ist, wenn Sie sich nach mit Schokolade überzogenen Mandeln sehnen, um die Lücke zu füllen. Vielleicht zieht es Sie zu Eis, weil Sie bewusst versuchen, es zu vermeiden, oder weil Sie das Gefühl haben, es sei tabu.

Versuchen Sie, Ihre Gefühle in Bezug auf dieses oder diese Lebensmittel in Einklang zu bringen und Ihre Überzeugungen in Frage zu stellen. Gesund zu sein bedeutet nicht, dass Sie niemals „ungesunde“ Lebensmittel essen können (eine ausgewogene Ernährung umfasst eine Vielzahl von Lebensmitteln)..

Sind Kohlenhydrate wirklich schlecht für dich? Ist Fett wirklich schlecht für dich? Wenn Sie sich die Wissenschaft ansehen, werden Sie schnell feststellen, dass nichts so einfach ist, so unbequem, wie es manchmal scheint.

Packe deine Gefühle und Stressfaktoren durch Journaling aus

Emotionales Essen kann durch störende Ereignisse und Erfahrungen ausgelöst werden. Dies geschieht, und etwas, von dem ich glaube, dass es Teil der menschlichen Erfahrung ist. Aber eine der Gaben des emotionalen Essens ist es, zu erleuchten, wenn etwas nicht stimmt und um unsere Aufmerksamkeit bittet.

Wenn Sie emotional essen – wie Pizza essen, weil Sie sich besser fühlen möchten und nicht, weil Sie die Pizza zu Recht haben wollten – versuchen Sie herauszufinden, was Sie wirklich betrifft oder was Sie verärgert. Journaling kann sehr hilfreich sein, auch um Ideen zu sammeln und Strategien für die Zukunft zu entwickeln.

Lesen Sie auch  3 Schritte, um ein aufmerksamerer Esser zu werden

Entwickeln Sie konstruktive Bewältigungsmechanismen

Bauen Sie den letzten Punkt ab und suchen Sie nach anderen Wegen als dem Essen, um mit Stress und emotionalen Umwälzungen umzugehen. Während Pizza und Eis (und alles andere!) Ihren Platz haben, liegt es in Ihrem eigenen Interesse, negative Erfahrungen in positive umzuwandeln.

Einige Bewältigungsmechanismen können Dinge wie Meditation, Hobby oder Zeitvertreib sein, wie Lesen oder Malen, einen Freund anrufen, an einem Yoga-Kurs teilnehmen, ein verjüngendes Bad nehmen oder eine spontane Tanzparty in Ihrem Wohnzimmer abhalten (dies ist fast immer der Fall) mir geht es besser

Essen Sie Ihre Binge oder Lebensmittel außerhalb des Hauses auslösen

Wenn Sie das Gefühl haben, dass bestimmte Lebensmittel viel Einfluss auf Sie haben oder dass Sie sich in ihrer Umgebung unsicher fühlen, versuchen Sie, sie außerhalb des Hauses zu essen, anstatt sie in großen Mengen zu Hause aufzubewahren. Dies kann Ihnen helfen, auf sichere Weise eine bessere Beziehung zu diesen Lebensmitteln aufzubauen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie diese in Abgeschiedenheit zu viel essen.

Arbeiten Sie Ihre Gefühle bezüglich Ihrer Essattacken oder Lebensmittel aus und lassen Sie sich von einem zertifizierten Ernährungsberater oder einem auf Esspsychologie spezialisierten Arzt beraten

Schließlich müssen Sie es nicht alleine schaffen. Wenn Sie mit Essattacken oder übermäßigem Essen zu kämpfen haben, suchen Sie einen zertifizierten Ratgeber für intuitive Ernährung in Ihrer Nähe, der Sie bei der Bewältigung Ihrer Herausforderungen mit Lebensmitteln unterstützt, damit Sie aufhören können, eine Diät zu machen, Ihren Körper zu bekämpfen und in Ihre Gewalt treten können.

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...