Was tun, wenn Sie mit Carla Romo in einem Muster der Codependenz sind?


Carla Romo·4 min lesen
Was tun, wenn Sie mit Carla Romo in einem Muster der Codependenz sind?

Anmerkung des Verfassers:

Carla Romo ist zertifizierte Dating- und Beziehungstrainerin, Autorin und Referentin. Sie hilft Frauen, die sich festgefahren und stagniert fühlen, einen Sinn und ein Vertrauen in ihre Trennung, ihr Leben und ihre Beziehungen aufzubauen. In ihrem Buch „Ansteckende Liebe“ geht es darum, die Codependenz zu durchbrechen. Deshalb haben wir ihr alle unsere wichtigsten Fragen zum Navigieren gestellt.

Was war Ihre Erfahrung mit Co-Abhängigkeit und warum reden Sie leidenschaftlich darüber??

Mein ganzes Leben lang war ich bis Mitte zwanzig immer wieder in romantischen, zusammenhangslosen Beziehungen. Ja, wenn ich mein ganzes Leben sage, meine ich wörtlich, seit ich ein Kind war. Erst als ich 24 Jahre alt war und eine missbräuchliche Beziehung hatte, wurde mir klar, dass ich mich für diese Beziehung entschieden hatte.

Ich sah zwei Wege vor mir:

1.) Befreie dich von der Mitabhängigkeit und beginne die Beziehung zu mir selbst durch Selbstliebe oder … 2.) setze die Selbstsabotage fort und entscheide dich, zu handeln, wenn du dich nicht würdig oder genug fühlst.

Nun, vielleicht haben Sie es erraten, aber ich habe die missbräuchliche Beziehung beendet und die wichtigste Beziehung begonnen, die ich jemals haben werde, nämlich mit mir selbst.

Durch meine eigene Selbstliebe und Heilungsreise wusste ich, dass andere dies durchmachen, und ich hatte das Gefühl, dass meine Absicht darin bestand, ihnen zu helfen. Erst als ich nach meinem neuen Buch „Ansteckende Liebe: Befreiung von der Mitabhängigkeit für verdammt Gutes“ forschte, erfuhr ich, dass bis zu 90% von uns mitabhängig sind. Wie das heilige s * @ & das ist eine Menge, richtig?

Lesen Sie auch  Wie man das Leben als konstante Wachstumschance wahrnimmt

Wie können wir wissen, ob wir mitabhängig sind oder ob es sich um einen Partner handelt? Was sind die Anzeichen?

Ich spreche in meinem Buch „Ansteckende Liebe“ viel darüber, weil Sie vielleicht denken: „Bin ich der 90% und weiß es nicht?“ Es kann wirklich verwirrend sein, durch diesen Raum zu navigieren, besonders wenn er für Sie neu ist. Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Sie mitabhängig sein könnten:

Nicht gut genug fühlen, nicht den roten Fahnen in Beziehungen oder bei Verabredungen folgen, keine Ausreden für das Verhalten Ihres Partners / Datums finden, nicht offenlegen, was mit Freunden oder Familie passiert, nicht Ihrem Bauchgefühl folgen, keine Grenzen haben, versuchen, Ihren Partner zu reparieren.

Wie beginnt die Co-Abhängigkeit? Worum geht es wirklich??

Es fängt bei dir selbst an. Sie haben vielleicht einen Elternteil, einen Lebensgefährten, einen Freund oder einen Mitarbeiter, der an einer Sucht oder einer psychischen Erkrankung leidet, aber letztendlich sind Sie derjenige, der beginnt, sich selbst für andere zu vernachlässigen.

Kurz gesagt, die Mitabhängigkeit liegt vor, wenn Sie von einer anderen Person besessen sind, weil diese nicht auf sich selbst aufpassen kann. Sie können Ihre Identität, Bedürfnisse, Grenzen und Ihr Leben verlieren, weil Sie sich so auf diese andere Person konzentrieren. Infolgedessen verlassen Sie sich in Bezug auf Ihre Identität zu stark auf andere Personen.

Okay, nehmen wir an, wir sehen diese Muster in uns. Welche drei Dinge können wir tun, wenn wir daran arbeiten wollen??

Völlig in Ordnung, wenn Sie das tun. Ich war schon mal dort, Mädchen! Und ich kann Ihnen versichern, dass Sie nicht zum Scheitern verurteilt sind.

Lesen Sie auch  Lehren aus einer Achterbahn-Beziehung

1. Beginne damit, Selbstliebe zu üben. Schauen Sie in den Spiegel und sagen Sie sich: „Ich liebe Sie.“ Es ist viel einfacher gesagt als getan. Wenn Sie sogar Probleme haben, diese Wörter auszusprechen, reduzieren Sie diese. Üben Sie, einfach in den Spiegel zu schauen und eines zu sagen, für das Sie an diesem Tag dankbar sind.

2. Erstellen Sie eine Grenze. Grenzen sind das Tor, um giftigen Menschen das Ein- und Aussteigen zu ermöglichen. Sie sind für Ihre verdammte Gesundheit unerlässlich. Nein zu sagen ist eine Grenze. Ja, es mag sich höllisch unangenehm anfühlen, aber es gibt dir Identität.

3. Holen Sie sich ein Leben. Finden Sie buchstäblich ein neues Hobby. Wenn Sie mitabhängig sind, haben Sie wahrscheinlich einen großen Teil Ihres Lebens vernachlässigt, und manchmal haben Sie Ihr gesamtes Leben vernachlässigt. Suchen Sie sich etwas aus, das interessant klingt, recherchieren Sie es und legen Sie ein Datum fest, an dem Sie es anstreben werden.

Wie könnte jemand, der eine Partnerschaft mit sich selbst eingegangen ist, weniger von einander abhängig sein, wenn dies in der Vergangenheit ein Muster für ihn gewesen wäre??

Beginne damit, herauszufinden, wer DU bist, ohne gleich in eine andere Beziehung zu springen. Profitieren Sie von der Schaffung von Selbstversorgung, indem Sie ausreichend schlafen, lernen, was Sie von einem Partner wollen und was nicht, und lassen Sie sich von einem Dating-Coach helfen, der Sie anleitet und Sie dabei unterstützt, diese Muster zu ändern.

Siehe auch

Ein Tag im Leben eines Mitgefühlstrainers

Dies ist die Zeit, um diese Beziehung zu sich selbst aufzubauen, die die Grundlage für jede Beziehung ist, die Sie jemals haben werden. Am Ende des Tages bringen Sie den Menschen bei, wie sie Sie behandeln sollen, indem Sie zuerst für sich selbst auftauchen.

Lesen Sie auch  Wie ein Fruchtbarkeitstest bei Frauen Ihnen helfen kann, Ihre Zukunft besser zu planen

Gibt es einen Unterschied in der Art und Weise, wie dies in einer engagierten Partnerschaft aussieht, im Vergleich zum Zeitpunkt unserer Datierung??

Ja und nein. Letztendlich ist die Beziehung, in der Sie sich befinden, oder das Datum, an dem Sie sich befinden, nur ein Symptom für das, was Sie wirklich in sich selbst erleben. Fügen Sie jemanden in das Bild ein und es wird nur zu Symptomen der Mitabhängigkeit.

Wenn Sie in einer festen Beziehung sind, suchen Sie möglicherweise bei Ihrem Partner nach Möglichkeiten, das Problem zu beheben.

Wenn Sie sich verabreden, bewegt es sich vielleicht sehr schnell in der Beziehung oder im Trauma.

Was können die Menschen von Ihrem Buch erwarten und wie können die Menschen mehr lernen und mit allem Schritt halten, was Sie tun??

Ansteckende Liebe ist ein sanfter, aber perfekter Kick im Hinternbuch, in dem ich 12 Kapitel voller inspirierender persönlicher Geschichten, zuordenbarer Kundengeschichten und Ratschläge mit einer gelegentlichen F-Bombe austeile. All dieses Wissen wird von einer Formel begleitet, mit der Sie sich von zusammenhangslosen Beziehungen befreien können, um:

  • Bauen Sie erfolgreiche intime Beziehungen auf
  • Kommunizieren Sie wie ein Chef
  • Finde rote Fahnen in einer Beziehung
  • Erstellen Sie Beziehungsgrenzen
  • Kultiviere ansteckende Selbstliebe

Am Ende dieses Buches stehen Ihnen einfache, aber leistungsstarke AF-Handlungsschritte zur Verfügung, mit denen Sie sich aus der Codeabhängigkeit befreien können.

Bestellen Sie mein Buch oder stellen Sie mir eine Frage über meine Website www.iamcarlaromo.com und melden Sie sich bei IG @iamcarlaromo

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...