Wie man ein Technologie-Minimalist wird

Wenn ich an Minimalismus denke, springt mein Gehirn sofort zu Unordnung und weniger physischen „Dingen“. Dies kann bedeuten, dass Kleidungsstücke aus Ihrem Schrank entfernt werden (hier ist eine Checkliste dafür) oder papierlos werden usw. Was ich nicht tue Denken Sie darüber nach, aber es ist ebenso wichtig, dass die Technik immer minimaler wird und dass die Verwendung unserer Telefone und Computer immer minimaler wird.

Hier ist der Grund, warum zu viel Technologie schlecht für Sie ist:

  1. Es hält dich davon ab präsent zu sein
  2. Es kann dich belasten. Überlastung des Gehirns!
  3. Es trennt Sie von der Außenwelt.
  4. Social Media zeigt Ihnen eine falsche Realität im Leben anderer Menschen
  5. Zu viel Technologie vor dem Schlafengehen behindert Ihren Schlaf

Ich mag die Zeit für iPhone und Computer genauso sehr wie die nächste Jahrtausendwende, aber ich denke, es ist wichtig, die Verbindung zu trennen, den Stress abzubauen und den Netzstecker zu ziehen. Die meisten Dinge sind in Maßen in Ordnung. Aber wenn Sie etwas wie Technologie nehmen und es übermäßig verwenden, wird es ein Problem.

Hier sind einige Tipps, die mir geholfen haben, mit der Technologie minimaler zu werden.

Lass dein Handy woanders

Der einfachste Weg zu vermeiden, auf Ihrem Handy zu sein? Stell es woanders hin. Ich mache das ständig, ohne es zu wollen, und es ist irgendwie nett. Je öfter Sie dies tun, desto mehr können Sie Ihr Telefon verlassen, ohne es zu verpassen. Wenn Sie es gewohnt sind, Ihr Telefon immer in der Hand zu haben, kann es am Anfang etwas schwierig sein. Im Laufe der Zeit werden Sie jedoch lernen, für einige Zeit ohne Ihr Telefon in Ordnung zu sein. Es ist schön, sich für eine Weile auf etwas anderes konzentrieren zu können, ohne dass Ihr Telefon von Gruppentexten und Ähnlichem abgelenkt wird.

Lesen Sie auch  Warum fühle ich mich immer so schuldig?

Ignorieren Sie Ihr Telefon, wenn Sie mit Ihrer Familie oder Freunden zusammen sind

Bewahren Sie Ihr Telefon gegebenenfalls in einem anderen Raum / an einem anderen Ort auf. Genießen Sie die Zeit mit Ihrer Familie und Freunden. Hier passieren Erinnerungen. Ich bezweifle, dass Sie erstaunliche Erinnerungen an Textnachrichten haben, die Sie auf dieselbe Weise erhalten, wie Sie es tun, wenn Sie mit den Menschen zusammen sind, die Sie lieben. Schalten Sie Ihr Telefon stumm und genießen Sie die Gesellschaft, die Sie haben.

Eine Registerkarte geöffnet

Es fällt mir schwer, auf meinem Computer nur eine Lasche offen zu halten, aber wenn ich mich dazu zwinge, bin ich wahnsinnig produktiv. Ich übe dies gerade, während ich diesen Artikel schreibe, da ich bei mehreren Registerkarten eher willkürlich in die Internetwelt abschweife. Plötzlich wird es mir klar, dass ich seit einer Stunde auf Pinterest bin und gerade dabei war, einen Beitrag zu schreiben. Es ist nicht einmal ein absichtlicher Aufschub, ich neige nur dazu, übermäßig abgelenkt zu werden, wenn mehrere Tabs geöffnet sind. Es ist schwierig, 100% der Zeit zu tun. Aber probieren Sie es ein oder zwei Mal aus und sehen Sie, wie Sie sich dabei fühlen. Für mich war es eines der besten Dinge, die ich je für meine Produktivität getan habe.

Folgendes mache ich, wenn ich Probleme habe, nur einen Tab zu verwenden: Manchmal trenne ich meine Fenster voneinander. Wenn ich aus irgendeinem Grund einen oder zwei weitere Tabs offen halten muss (und das hat nichts mit meinem aktuellen Projekt zu tun), mache ich das Behalte es in einem anderen Fenster und minimiere es, während ich an einem separaten Projekt arbeite. Wenn ich mit dem Projekt fertig bin, kann ich es schließen und zum nächsten Fenster wechseln.

Lesen Sie auch  Warum Veränderung in dir selbst gut ist

Geh nach draussen

Nehmen Sie Ihr Telefon nicht mit. Die Natur ist eine der besten Möglichkeiten, um sich mit sich selbst verbunden zu fühlen, und es ist einfach die beste Möglichkeit, um Frieden zu finden. Sie brauchen Ihr Handy definitiv nicht, wenn Sie von solch einer echten Schönheit umgeben sind. Bemühen Sie sich, dies die ganze Woche über zu tun. Wenn Sie nie spazieren gehen, machen Sie es einmal pro Woche. Wenn Sie Ihr Telefon (im Notfall) benötigen, verstauen Sie es in Ihrer Tasche.

Kein Multitasking

Manchmal kann man es nicht ändern. Sie jonglieren viel zu viele Dinge auf einmal, sodass Sie auf Multitasking zurückgreifen. Es ist unvermeidlich, dass Sie mehrere Projekte mit dringenden Fristen haben, und ich sage nicht, dass wir uns nur auf eines von ihnen konzentrieren sollten. Ich bin jedoch der Meinung, dass der Weg, um am produktivsten zu sein, darin besteht, nacheinander vorzugehen. Selbst wenn Sie zwischen Projekten hin und her wechseln, stellen Sie sicher, dass Sie die Aufgaben vollständig erledigen, bevor Sie zum nächsten wechseln. Es ist viel zu ablenkend, um hin und her zu wechseln, und leider geben Sie beim Multitasking nicht Ihre beste Arbeit ab. Wann immer Sie können, erinnern Sie sich daran, bei jeder Aufgabe anwesend zu sein. Verwenden Sie dazu den One-Tab-Ansatz.

Aktivieren Sie den Flugzeugmodus oder den „Low-Battery-Modus“.

Meine Lieblingsbeschäftigung in letzter Zeit ist es, mein iPhone im Energiesparmodus zu halten. Dies ist eine Funktion der neuen iPhones, mit der Sie den Akku schonen können, indem Apps nicht im Hintergrund ausgeführt werden. Mein Lieblingsteil ist, dass dadurch E-Mails gestoppt werden von der Aktualisierung. Ich persönlich habe ein Problem mit der ständigen Ablenkung meiner E-Mails auf meinem Telefon und Computer. Ich fühle mich wie ich Muss E-Mails lesen, sobald sie eingehen. Ich habe in letzter Zeit festgestellt, wie schlecht meine Produktivität ist. Daher habe ich den Energiesparmodus für mein Telefon aktiviert, auch wenn der Akku nicht leer ist. Der Flugzeugmodus ist auch eine gute Option, insbesondere wenn es kurz vor dem Zubettgehen ist und Sie vor dem Zubettgehen digitalfrei sein möchten. Es hilft beim Schlafen! Im Flugzeugmodus können Sie keine Anrufe, Texte oder WLANs oder Daten empfangen. Es ist das ultimative Herunterfahren, ohne dass Sie Ihr Telefon ausschalten müssen. Dies ist ideal, um Ihr Telefon zu ignorieren, wenn Sie mit Familie und Freunden zusammen sind, wie oben empfohlen.

Lesen Sie auch  Gut reisen: 15+ Tipps für Reisen um die Welt mit knappem Budget

Stöbern Sie in der Spree

Ich entferne ständig unbenutzte Apps von meinem Handy und habe das Gefühl, dass meine Gedanken klar sind. Ich kann es auch nicht ertragen, dass Benachrichtigungen auf meinem Telefon verweilen. Es kann auch nützlich sein, Ihre E-Mails zu entfernen und zu bereinigen. Wann hast du das das letzte Mal gemacht? Nehmen Sie sich jeden Monat etwas Zeit, um sich zu entspannen. Ich melde mich auch ständig von E-Mail-Abonnements ab, die mir nicht mehr zur Verfügung stehen. Ich verwende gerne den Ersten eines jeden Monats als meine monatliche Zeit für die digitale Entladung (und dann wechsle ich den Hintergrund meines Telefons und Computers).

Ich weiß, dass ich persönlich wahrscheinlich nie perfekt darin sein werde, ein echter Technologieminimalist zu sein, aber ich denke, dass die Implementierung der oben genannten Punkte enorm hilfreich sein kann, wenn Sie derzeit süchtig nach Ihrem Telefon und Laptop sind. Lassen Sie uns alle Tipps wissen, die Sie zusätzlich zu diesen in den Kommentaren unten haben!

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...