Wie Registered Dietitian LiLi Hayim von @thewellnecessities Self-Care

Ich bin Lisa – auch bekannt als LiLi im Gramm. Ich bin ein eingetragener Ernährungsberater mit einem Master-Abschluss in Ernährungs- und Bewegungsphysiologie von der Columbia University.

Klar, ich habe einen fantastischen Abschluss von einer fantastischen Universität in Manhattan, aber ich möchte Sie in ein Geheimnis einweihen – ich bin kein Mädchen mit einem Gehirn der Ivy League, aber definitiv ein Mädchen mit einer Arbeitsmoral der Ivy League. Ich arbeite hart für das, woran ich leidenschaftlich bin, und ein RD zu sein war immer das Ziel. Das Ergebnis (nach einer anfänglichen Ablehnung der Absolventenschule – Anmerkung: Sie werden sehen, dass Ablehnung ein ständiges Thema in meinem Leben ist!) Brachte mir ein blaues Kleid und ein Diplom, das ich vorweisen kann.

Ich war so stolz, Teil des RD-to-BE-Prozesses zu sein, besonders an einer Schule wie Columbia. Ich habe jeden kleinen Tropfen aufgesaugt, mein Praktikum bei North Shore LIJ (jetzt NorthWell Health) absolviert – habe ich auch erwähnt, dass ich das erste Mal abgelehnt wurde, als ich mich dort bewarb??

Vor meiner Aufnahme verbrachte ich ein ganzes Jahr im Keller eines Krankenhauses im Food-Service. Ein Jahr lang verließ ich jeden Tag um 4 Uhr morgens meine Wohnung in Manhattan in meiner Uniform – eine graue Bluse mit Knöpfen und eine feuerfeste (ja, ernsthafte) Hose -, um zu meiner Schicht um 6 Uhr morgens in Long Island zu gelangen. Den ganzen Tag über wurde ich von Vorgesetzten und wütenden, unangenehmen Patienten beschimpft. Ich ging mit einem Haarnetz im Krankenhaus herum und kam jeden Abend nach Hause, wobei ich nach Hühnerhackbraten roch – ja, das ist eine echte Sache, die wir unseren Patienten im Gesundheitswesen anbieten.

Lesen Sie auch  8 Persönliches Wachstum YouTubers Für Ihr bestes Leben Inspiration

Ich verbrachte zwei Jahre im Krankenhaus und beendete im zweiten Jahr mein Diätpraktikum. Sobald ich die RD-Prüfung bestanden hatte, war ich so verdammt bereit, die Welt in Brand zu setzen und eine Privatpraxis zu eröffnen.

Mein Job jetzt

Ich freue mich auf drei Jahre später und hier sind wir. Ich kann meine Tage damit verbringen, das zu tun, was ich liebe – Menschen zu helfen, ihr vollstes Leben zu führen, indem ich die Essensregeln fallen lasse und lerne, IHRE KÖRPER ZUHÖREN!

Menschliches Zeug ist hart, und meiner Meinung nach verlagert sich der Fokus unseres Gehirns vor schmerzhaften Wahrheiten auf Dinge, von denen wir glauben, dass wir sie kontrollieren können – wie Ernährung, Essen und Körperbild.

Unser Hyperfokus auf diese Dinge hält uns davon ab, vollständig zu leben – Sie können nicht Kalorien und Besessenheit über Ihr Gewicht zählen und gleichzeitig Ihr reichstes und sinnvollstes Leben führen.

Mein Instagram ist der Ort, an dem ich alles erzählen kann – ich kann ich selbst sein, meine Geschichte teilen und andere dazu befähigen, vollständig zu leben. Ich bin leidenschaftlich daran interessiert, Barrieren und das Stigma in Bezug auf psychische Gesundheit und Therapie abzubauen.

Aber meine Mission – mein Grund für diese Erde – ist es, den Menschen zu zeigen, dass es eine bessere Lebensweise gibt als die, die sie vielleicht kennen.

Mein Online-Kurs F * RK THE NOISE FUNDAMENTALS hat es mir ermöglicht, Hunderten zu helfen, etwas über meine moderne Philosophie des achtsamen Essens zu lernen.

Ich lebe mein Leben gerne nach diesem Motto: Schwitzen Sie nicht die kleinen Sachen.

Lesen Sie auch  6 Schlüsselbereiche Ihres Lebens, um zielgerichteter zu sein

Die größte Lektion, die ich in meinen Zwanzigern verdient habe: Es sind alles Kleinigkeiten.

Das ist immer noch eine Herausforderung für mich: Morgen – die meisten Morgen, an denen ich arbeiten muss (Meditation, Yoga, Bewegung usw.), um mich wie die beste Version von mir zu fühlen.

Mein Self-Care-Toolkit umfasst: Therapie mit einem Fachmann, Yoga, Tanzen, Journaling, Lesen von Selbsthilfebüchern, Gesichtsmassage, Schröpfen (und professionelles Schröpfen), Fürsprache für mich selbst / an was ich glaube, Grenzen aufbauen / aufrechterhalten, Nein und Ja nach rechts sagen Dinge. Ich könnte hier weitermachen ….

Die ersten fünf Dinge, die ich mache, wenn ich aufwache, sind: Dehnen Sie meine Wirbelsäule in Katze + Kuh, ziehen Sie meine Trainingskleidung an, Gesichtsmassage, putzen Sie meine Zähne + spülen Sie aus, trinken Sie 16 Unzen Wasser.

Meine Lieblingsmethode zum Entspannen ist: Mein Handy weglegen und anwesend sein (sei es mit jemand anderem oder mit etwas alleine).

Mein Lieblingsgericht zum Zubereiten (oder Kaufen), wenn ich mich gut fühlen möchte, ist: Ich mache einen Grünkohl Caesar Salat viel zu Hause!

Mein Lieblingstraining beinhaltet: Yoga und Atemarbeit.

Das eine Buch, das mein Leben verändert hat: Schwitzen Sie nicht über die Kleinigkeiten – es sind alles Kleinigkeiten – beachten Sie ein Thema?

Siehe auch

Sollten Sie beginnen, Selleriesaft jeden Tag zu trinken?

Den einen Podcast, den ich immer höre: Amy Browns 4 Dinge – sie hält es leicht!

Wenn ich mich verwöhne, ist es am: Hautpflege und Schuhe.

Günstigstes, unverzichtbares Self-Care-Produkt, auf das ich nicht verzichten kann: Meine Schaumrolle.

Das Verrückteste, was ich zur Selbstversorgung mache: Ich denke nicht, dass etwas verrückt ist, aber vielleicht würden andere es für verrückt halten, von mir selbst zu chanten? Ich verurteile mich nicht für das, was sich gut anfühlt. Ich weiß, dass es mir hilft, mein bestes Ich zu sein.

Lesen Sie auch  Meine 30-jährige Reise zu Selbstvertrauen und Selbstliebe

Die besten Apps für mein Handy, um mein Leben zu verbessern: Keine technische Person, aber ich mag HeadSpace zum Meditieren

Lieblingsratschlag an mich: Verringern Sie Ihre Erwartungen – es klingt negativ, ist aber tatsächlich positiv. Wir sollten nicht viel von irgendjemandem oder irgendetwas erwarten. Was uns begegnet (Realität) ist immer genug und manchmal ist man aufgeregt, wenn man mehr als erwartet bekommt.

Wenn ich gestresst bin, ist dies mein Ansprechpartner: Atmen, meine Schultern senken, Palo Santo, tanzen.

Wohlfühlsong, der in meinem Auto immer knallt: Alles von Hamilton oder The Greatest Showman

Mein Rat an Frauen, die mit Selbstliebe zu kämpfen haben, lautet: Sie wurden zu einem bestimmten Zweck erstellt. Sie haben es vielleicht noch nicht angezapft, aber ich versichere Ihnen, dass Sie auf diese Erde gesetzt wurden, um etwas Großes zu tun.

Selbstliebe muss nicht jeden Tag dich selbst lieben, aber sie zeigt sich jeden Tag so, wie du bist.

Du bist genug.

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...