Wie Sie Ihr produktivstes Selbst sein können, basierend auf Ihrem ayurvedischen Dosha

Von den 7,2 Milliarden Menschen, die heute auf der Welt leben, ist nicht eine Person genau wie Sie. Ihre Wahrnehmung weltlicher Erfahrungen, Ziele, Träume und Ambitionen ist absolut einzigartig. Damit haben Sie eine einzigartige Möglichkeit, Hindernisse und Widrigkeiten zu überwinden.

Was für Sie produktiv und wachstumsstimulierend erscheint, kann für andere nicht förderlich und abschreckend sein und umgekehrt. Laut Ayurveda ist die Kenntnis der Natur Ihres persönlichen elementaren Rahmens (Dosha) der Schlüssel, um Ihren wahren Weg zu einem produktiven und zielgerichteten Leben freizuschalten.

In einer von Pitta (Feuer) getriebenen Gesellschaft wie den Vereinigten Staaten ist es leicht, sich zu verirren und sich auf die kollektive „Tunmentalität“ zu fixieren und zu vergessen, wie man in unser persönliches Element eintritt und einfach „ist“.

Laut Ayurveda verursacht alles, was im Bereich Ernährung, Lebensstil, Arbeit, Bewegung usw. im Übermaß liegt, Stress für Körper und Geist. Kein Wunder, warum wir diese Art von selbstinduziertem Stress als „Burnout“ bezeichnen. Diese Ego-Falle, zu viel zu tun, erschöpft unsere Energiequelle und lässt wenig Raum für aktive Ruhe und Sein. Wichtiger Hinweis: Tun ist nicht immer gleichbedeutend mit Produktivität.

Basierend darauf, welches Dosha im Moment vorherrscht, fühlen Sie sich möglicherweise dazu berufen, eines oder mehrere der folgenden ayurvedischen Selbstpflegerituale anzuwenden, um ein solides Auf und Ab der Produktivität und der aktiven Ruhe des Tuns und Seins aufrechtzuerhalten.

Folgendes können Sie tun, wenn Sie sich aufgrund Ihres Dosha unproduktiv fühlen.

Was tun, wenn Sie sich überfordert fühlen und Ihre Energie dünn ist:

Begrüßen Sie Ihr doshisches Ungleichgewicht an überschüssiger Vata (Wind) -Energie.

Lesen Sie auch  So starten Sie Ihren Morgen wie der CEO einer Modemarke

Es ist sehr schwierig, produktiv zu sein, wenn der Geist ständig zwischen Gedanken und Projekten hin und her springt – ohne ein System, mit dem Sie Ihre brillanten Ideen verwurzeln und strukturieren können. Die Unregelmäßigkeit und Luftigkeit von Vata erfordert ein System der Konsistenz, um diese Typen zu erden.

Das Mantra von Vata, um ein Gefühl von Fluss und Leichtigkeit zu erlangen, ist „Routine, Routine, Routine“.

Richten Sie eine konsistente Praxis des Essens, Schlafens, Arbeitens usw. jeden Tag ungefähr zur gleichen Zeit ein. Beginnen Sie langsam, indem Sie eine einfache Übung wählen, die Sie in Ihre Morgenroutine integrieren können, z. B. als erstes beim Aufwachen heißes Wasser trinken. Dies ist eine der besten ayurvedischen Praktiken, um den Geist durch den Verdauungstrakt zu beruhigen und die richtige Ausscheidung zu fördern.

Wenn Sie diese Praxis eine Woche lang konsequent eingeführt haben, fügen Sie Ihrer Morgenroutine eine weitere hinzu, z. B. 15 Minuten tiefes Atmen oder Meditation. Auf diese Weise schaffen Sie bald eine Struktur in Form eines Morgenrituals, das Sie auf die Anforderungen des Tages vorbereitet.

Was tun, wenn Sie sich ausgebrannt fühlen und keinen Weg finden, Arbeit und Privatleben zu trennen:

Treffen Sie Ihr doshisches Ungleichgewicht von überschüssiger Pitta (Feuer) Energie.

Es ist leicht, dem Gedanken zum Opfer zu fallen, dass wir „mehr tun müssen“ oder „wir tun nicht genug“. Der scharfe Verstand und die feurige Natur von Pitta haben kein Problem damit, den Körper davon zu überzeugen, weiterzumachen, bis er heruntergekommen und bis zur Erschöpfung verbrannt ist.

Diese falsche Vorstellung von Produktivität hat die Tendenz, alle Beziehungstypen negativ zu beeinflussen.

Pittas Mantra für die Schaffung eines stetigen Produktivitätsstroms ohne Burnout lautet: „Tu, was du kannst, mit Grenzen als Plan.“

Legen Sie gesunde Grenzen fest, die Zeit für Spiel und aktive Erholung einplanen – sei es zum Meer gehen, Yin Yoga praktizieren oder Zeit mit pflegenden Freunden verbringen. Gesunde Grenzen bedeuten auch eine gesunde Kommunikation mit sich selbst. Ermutigung über das Urteilsvermögen kann den Unterschied zwischen dem Gedeihen bei bewusster Produktion und dem Verwelken von übermäßigen Aufgabenlisten ausmachen.

Lesen Sie auch  8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Was tun, wenn Sie sich beschwert fühlen und es fast unmöglich ist, Ihren Funken Motivation zu finden:

Treffen Sie Ihr doshisches Ungleichgewicht an überschüssiger Kapha (Erde) Energie.

Produktivität ist nahezu unmöglich, wenn Sie sich unmotiviert, geistig festgefahren und ohne Glanz fühlen. Darüber hinaus könnte sich die Schwerkraft dieser erdigen Energie so anfühlen, als würde sie das dunkle Kaninchenloch der Unproduktivität hinuntergehen, ohne die Notwendigkeit einer natürlichen Stimulation anzuerkennen.

Kaphas Mantra zum Durchbrechen einer dicken Stagnationsplatte lautet: „Je mehr Sie sich bewegen, desto mehr finden Sie Ihren Groove.“

Integrieren Sie belebende Aktivitäten wie Krafttraining, Tanzen und Power Yoga in Ihre Routine, um Ihren Lebensstil aufzupeppen und Prana (Lebensenergie) im Körper zu bewegen. Genießen Sie Lebensmittel wie frisch geknackten schwarzen Pfeffer und frischen Ingwer, die den Geist anregen und das Verdauungsfeuer stark halten. Die Stärke Ihres Verdauungsfeuers spiegelt direkt Ihre Fähigkeit wider, Informationen, Ideen und Gedanken zu verarbeiten. Ziehen Sie intermittierendes Fasten in Betracht, um Ihre geistige und körperliche Verdauung anzukurbeln.

Ihr Elementverhältnis der fünf Elemente – Wind, Raum, Feuer, Wasser und Erde – kann als Instrument verwendet werden, um die persönlichen Bedürfnisse, Wünsche, Tendenzen und Gewohnheiten besser zu erkennen. Betrachten Sie Ihr Dosha oder Ihre Körper-Geist-Konstitution als Ihre detaillierte Roadmap für die Navigation durch die physische, emotionale, mentale und spirituelle Welt, um eine tiefere Verbindung mit sich selbst zu erfahren.

8 Ideen für persönliche Herausforderungen für ein besseres Selbstwachstum

Egal, ob Sie sich für eine fünftägige Herausforderung oder ganze 30 Tage interessieren, manchmal müssen wir uns einer Herausforderung stellen, um uns auf...

Die Morgenroutine eines Life Coaches und Hypnotherapeuten

Amanda Bybel ist Master Certified NLP Practitioner und Trainer, Master Certified Success & Life Coach sowie Master Certified Hypnotherapeut. Ihre Mission ist es,...

Wie man ein ausgeglichenes Gleichgewicht hält, wenn man ein leidenschaftlicher Introvertierter ist

Du identifizierst dich also sowohl als introvertiert als auch leidenschaftlich. Es kann absolut entwässernd sein, und Sie haben wahrscheinlich keine Ahnung, wie Sie...